RE:Kynetia

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XII,1 (1924), Sp. 1
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XII,1|1||Kynetia|[[REAutor]]|RE:Kynetia}}        

Kynetia, nur durch die Hesychglosse Κυνετίαν· ἤτοι Ἄρεως κόρην ἢ Ἀθηνᾶν ἢ Πειθώ bekannt, die auf irgendeine Dichterstelle zu beziehen ist. Diltheys Erklärung (Arch. Ztg. 1874, 83), daß κόρη hier die Gattin bezeichne, ist abzulehnen; selbst wenn wir den Zusammenhang kennten, aus dem die Glosse gerissen ist, würden wir das wohl ungriechische Wort nicht deuten können.