RE:Kynos 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XII,1 (1924), Sp. 3233
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XII,1|32|33|Kynos 3|[[REAutor]]|RE:Kynos 3}}        

3) Stammvater der athenischen Κυννίδαι, Etym. M. s. Κυννίδαι, wo er auch Kynides heißt. Gegen die Ansicht von Boßler und Meyer, die diesen mit Nr. 2 identifizieren, s. Toepffer Att. Geneal. 303, 1. Der Heros des athenischen Geschlechts ist vielmehr Kynnes; s. M. Meyer in [33] Roschers Myth. Lex. Art. Kynnes und die dort angeführte Literatur.