RE:Kypros 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XII,1 (1924), Sp. 117
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XII,1|117||Kypros 2|[[REAutor]]|RE:Kypros 2}}        

2) K., ein Kastell bei Jericho, von Herodes d. Gr. erbaut und zu Ehren seiner Mutter Kypros Κύπρος (d. i. das gräzisierte semitische (?) כפר‎ Cyperblume, Hohel. 1, 14) benannt. Joseph. ant. XVI 5, 2; bell. Iud. I 21, 9. Am Anfang des jüdischen Kriegs unter Nero wurde es von den Juden zerstört, bell. Iud. II 18, 6. Von manchen wird K. gesucht in dem heutigen Bet dschabr et-taḥtâni (Buhl Geogr. des alten Palästina 1896, 179, 520. Bädeker-Benzinger Palästina und Syrien⁷, will in Dschabr et-taḥtâni das alte Kastell Tauros sehen). Andere vermuten die Stätte des K. in dem Tell abu ʿalâʾiḳ (vgl. Jericho II).

[Beer.]