RE:Libelarius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XIII,1 (1926), Sp. 14
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,1|14||Libelarius|[[REAutor]]|RE:Libelarius}}        

Libelarius (Λιβελάριος, auch Λιβέριος und Λικελάριος in den Procop-Hss. Λιβεράριος (s. u.) bei Zacharias 154, 2), ein Thraker, befehligte in Kaiser Iustinians erstem Perserkrieg (529/530) den byzantinischen Heeresteil, der gegen die persische Stadt Nisibis vordrang, trat dann aber einen, offenbar nicht begründeten Rückzug an, worauf ihm das Kommando entzogen wurde und er für die Armee Belisars zu Anhebungen im Gebiete von Dara in Syrien Verwendung fand. Der Geschichtschreiber Prokop wurde ihm hier als ξύμβουλος beigegeben. Procop. bell. Pers. I 12, 23f. L. ist wohl identisch mit Λιβεράριος von dem Zacharias dieselben Tatsachen berichtet.

[Nagl.]