RE:Licinius 68

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band XIII,1 (1926), Sp. 295331
Marcus Licinius Crassus in der Wikipedia
GND: 118670476
Marcus Licinius Crassus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,1|295|331|Licinius 68|[[REAutor]]|RE:Licinius 68}}        
[Der Artikel „Licinius 68“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band XIII,1) wird im Jahr 2045 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

68) M. Licinius Crassus Dives cos. 70 und 55 v. Chr. (Dives bei Cic. Att. II 13, 2). Über den Beinamen s. Münzer zu Nr. 50. Er wurde 115 oder 114 (Plut. Crass. 17, 3) als jüngster Sohn des P. Licinius Crassus Dives .... geboren etc. etc.