RE:Longos 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1427
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1427||Longos 2|[[REAutor]]|RE:Longos 2}}        

2) Longos (Cornelius)‚ Dichter des philippischen Kranzes der Anthologie, dort mit zwei Gedichten vertreten: VI 19, das aus Leonidas VI 300 und Gaetulicus 190 zusammengearbeitet ist (vgl. Geffcken Leonidas von Tarent 120). Plan. 117, auf Kynegeiros, jenes unerschöpfliche Thema der Epigrammatiker und Grammatiker (Krinagoras VII 741, 1. Paul. Silent. Plan. 118; ἄδ. XI 335).