RE:Lotophagitis 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1515
Djerba in der Wikipedia
GND: 4013146-4
Djerba in Wikidata
Djerba im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1515||Lotophagitis 2|[[REAutor]]|RE:Lotophagitis 2}}        

2) Name der Insel Meninx (Girba), von Eratosthenes so genannt (Plin. n. h. V 41). Vgl. Polyb. I 39, 2. Ptolem. IV 3, 12 (S. 661 Müll). Stadiasm. maris magni 103 (GGM I S. 465 Müll). Agathem. 22 (GGM II S. 483). Ihre Hauptstadt war Girba (vgl. Ptolem. a. a. O.), nach der sie auch den heutigen Namen (Djerba) erhielt. Vgl. Kiepert Handb. 215, 2. Forbiger II 839. Myth. Lex. II 2143; vgl. Dessau o. Bd. VII S. 1369. Die Insel Meninx wurde auch Βραχείων genannt von Skyl. 110 (GGM I S. 86); vgl. Dessau o. Bd. III S. 805.