RE:Lugoves

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1718
Pauly-Wissowa XIII,2, 1717.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1718||Lugoves|[[REAutor]]|RE:Lugoves}}        

Lugoves (Nomin. Plural.) und Lugovibus (Dat.) CIL XIII 5078 (= Inscr. helv. 161) und II 2818 Gottheiten, von Ihm Bonn. Jahrb. LXXXIII 102 den Matronen-Ähnlichen zugesellt. Auf der zweiten spanischen Inschrift (von der ersten, aus Aventicum, ist nur die Form Lugoves erhalten) gehört der Weihende einer Schusterinnung an (Lugovibus sacrum L. L. Urcico collegio sutorum d. d.). Ob Lugoves (-ibus) der Pluralbegriff zu Lugus (s. d.) ist, steht dahin. – Auf einer stark verletzten Bonner Matroneninschrift (… domesticis … ibus … edonib[us] usw.) hat man … ibus zu Lugovibus ergänzen wollen: Ihm 102. 137.