RE:Lysippe 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIV,1 (1928), Sp. [1928 44]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIV,1|44||Lysippe 2|[[REAutor]]|RE:Lysippe 2}}        

2) (Höfer Myth. Lex. II 2213) Gattin des Talaos, Mutter der Eriphyle, der Gattin des Amphiaraos, Schol. Plat. p. 419 Bekk. (937, 26 Baiter), anderwärts Lysimache (s. d.) oder Lysianassa (s. d.) genannt. Daß sie Mutter des Adrastos war, wie Gruppe Griech. Myth. 513, 3 angibt, ist in dem genannten Scholion, auf das Gruppe verweist, zwar nicht gesagt, aber es ist nicht ganz falsch; denn nach Apollod. I 103 waren Eriphvle und Adrastos Geschwister. Freilich ist das Scholion und die Apollodorstelle nicht ohne weiteres zu verbinden, weil sie gerade im Namen der L. (Apollod.: Lysimache) differieren.