RE:Markianupolis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XIV,2 (1930), Sp. [1930 1849]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIV,2|1849||Markianupolis|[[REAutor]]|RE:Markianupolis}}        

Markianupolis. Bischofsstadt in Karien, Hierokl. 689, 6. Die Lage läßt sich auch nicht annähernd mit Sicherheit aus der Anordnung der Namen vermuten, weil gerade hier Hierokles die topographische Anordnung durchaus nicht wahrt. Ramsay Cities and bishoprics of Phrygia I 184. 256 vermutet, daß M. oder Anastasiupolis, das gleich darauf bei Hierokles genannt wird, eine Zeitlang den alten Namen der Stadt Kidramos verdrängt hat.

[Ruge.]