RE:Pedanassos (-a?)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIX,1 (1937), Sp. [1937 18]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIX,1|18||Pedanassos (-a?)|[[REAutor]]|RE:Pedanassos (-a?)}}        

Pedanassos (-a?), Örtlichkeit in der Nähe von Milet, nur bekannt durch das Ethnikon Πεδανασσεύς auf einem Grenzstein, der in Mirdjimet zwischen Jeronta und der östlich gelegenen Akbuki-Bucht gefunden worden ist (vgl. Karte in Milet I 1906), Bull. hell. XVIII (1894) 19 nr. 6. Rev. phil. 1896, 95 nr. 1. Durch diese Inschrift ist auch die Lesung von CIG nr. 2862 gesichert; vgl. Myth. Lex. III 1724.