RE:Pedanius 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIX,1 (1937), Sp. [1937 18]–[1937 19]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIX,1|18|19|Pedanius 1|[[REAutor]]|RE:Pedanius 1}}        

Pedanius. 1) T. Pedanius war nach Liv. XXV 14, 7 princeps primus centurio und nach ebd. 13 princeps tertiae legionis (daraus verkürzt ohne Praenomen Pedanius centurio Val. Max. III 2, 20) im [19] Heere des Consuls Q. Fulvius Flaccus 542. = 212 und soll sich im Anfang des Jahres rühmlich ausgezeichnet haben, als das Lager des Hanno, der das eingeschlossene Capua verproviantieren wollte, bei Beneventum mit allen seinen Vorräten erstürmt wurde. Val. Max. hat infolge seiner Flüchtigkeit daraus sogar einen Einbruch in Hannibals Lager vor Capua gemacht; aber auch die ausführliche Darstellung, bei Liv. XXV 13, 1-15, 3 (vgl. Appian. Hann. 37) ist ungeschichtlich (z. B. Meltzer-Kahrstedt Gesch. d. Karthager III 262. 265. 476, 1. De Sanctis Storia dei Romani III 2, 291. 369), und die Heldentat des P. kann daher zu Ehren seiner Nachkommen erfunden sein, auch wenn seine Persönlichkeit es nicht sein sollte.