RE:Pedanius 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIX,1 (1937), Sp. [1937 19]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIX,1|19||Pedanius 3|[[REAutor]]|RE:Pedanius 3}}        

3) P. Pedanius Costa. P. Pedani(us) P. f. Aim(ilia tribu) oder Arn(ensi tribu; ABM die Erztafel) gehörte zu den Mitgliedern des Kriegsrats des Cn. Pompeius Strabo vor Asculum Ende 665 = 89 (CIL I² 709). Da später ein P. mit dem Beinamen Costa bekannt ist (Tac. hist. II 71. PIR 141), so hat Cichorius (Röm. Stud. 174f.) mit diesem P. einen von Cicero verspotteten Mann mit demselben Praenomen und dem in den Hss. leicht verderbten Cognomen Costa zweifellos richtig gleichgesetzt (Plut. Cic. 26, 9: Πόπλιον δὲ Κώσταν [andere Hss.: Κώνσταν, deshalb o. Bd. IV S. 948, 14 mit Vorbehalt aufgenommen] = apophth. Cic. 10: Κάστον δὲ Ποπίλλιον). Die Anekdote, wonach der sich für einen Rechtskenner haltende P. in einem Prozeß als Zeuge vorgeladen wurde, ist jedoch zeitlich nicht näher zu bestimmen.