RE:Plautius 55

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XXI,1 (1951), Sp. [1951 44]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XXI,1|44||Plautius 55|[[REAutor]]|RE:Plautius 55}}        

55) Plautius Caesianus, procurator Augusti in der Provinz Noricum (CIL III 5177). Zweifellos die gleiche Persönlichkeit meint ein Militärdiplom Hadrians vom 22. 3. 129 (CIL III p. 876), das eine Bürgerrechtsverleihung darstellt equitibus et peditibus, qui militaverunt in ala et vexillatione equitum Illyricorum et cohortibus IIII, quae appellantur … et sunt in Dacia inferiore sub Plautio Caesiano … Im J. 129 durchlief P. C. also noch als Offizier die militärische Laufbahn, die wenigstens im 2. Jhdt. die Vorstufe zur Procuratur bildete (vgl. Hirschfeld Verwaltungsbeamte 420f.). Danach wäre er etwa um 140 procurator in Noricum gewesen.