RE:Sileus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III A,1 (1927), Sp. 59
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III A,1|59||Sileus|[[REAutor]]|RE:Sileus}}        

Sileus steht als Name eines Sigillatatöpfers auf dem Stiel eines Handstempels für verzierte Sigillata, gefunden in der Gegend des Allier, CIL XIII 10 011, 10. Déchelette Les vases céram. orn. de la Gaule rom. I 212–214. 300 (nr. 179). II 94 (nr. 566). 337, 3. Abb.: Tudot Figurines en argile Pl. 69 (zu p. 64: Lezoux). Der Name Sileus ist vielleicht nur andere Schreibung für Silius (Einzel- oder Rufname, wie CIL XIII 6277 = Dessau 2497).