RE:Suetius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV A,1 (1931), Sp. [IV_A,1 591]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV A,1|591||Suetius|[[REAutor]]|RE:Suetius}}        

L. Suetius, römischer Ritter, unter der Statthalterschaft des C. Verres 681 = 73 bis 683 = 71 auf Sizilien, dann 684 = 70 im Prozeß des Verres einer der Belastungszeugen (Cic. Verr. I 14. II 31. V 147). Er stammte wohl aus Campanien, wo in dieser Zeit der Name nachweisbar ist, im J. 648 = 106 bei Ser. Sueti(us) Ser. l. Bal. (CIL I² 677 = Dess. 3340) und im J. 656 = 98 bei Dip(il)us Sueti M. s(ervus) (CIL I² 681, unvollständig Dess. 3609).