RE:Sura 6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV A,1 (1931), Sp. [IV_A,1 963]
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV A,1|963||Sura 6|[[REAutor]]|RE:Sura 6}}        

6) Beiname des Sigillatafabrikanten L. Avillius Sura in Arretium, Ihm Bonn. Jahrb. CII 120f. CIL XI 6700, 127, der sich öfters bloß Sura nennt, CIL XI 6700, 128, Arretium. V 8115, 117, Vercellae in Gallia Transpadana. II (Suppl.) 6257, 189, Emporiae (Ampurias) an der hispanischen Mittelmeerküste: Surae, Sur, auch vereinzelt belegt: Sur (großes Monogramm, Graffito) und Arretin(um) L. Surae, ebenso als Gesellschafter des C. Umbricius Philologus, CIL XI 6700, 795: Sura et | Philolog. oder Philolog. et Sur.