RE:Tarius 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV A,2 (1932), Sp. [IV_A,2 2323]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV A,2|2323||Tarius 4|[[REAutor]]|RE:Tarius 4}}        

4) Tarius Titianus (Τάριος Τιτιανός), nur bekannt aus einer Inschrift aus Tacina (Phrygien) (CIG 3956b, besser Ramsay et Smith Journ. hell. stud. VIII 231) und in dieser als Proconsul Asiae unter den Kaisern Severus und Caracalla genannt, vielleicht aus dem J. 202 oder 203 n. Chr.; denn außer dem Namen des Geta scheint auch der der Plautilla in der Inschrift genannt zu sein (Ramsay et Smith 232).