RE:Tarnasici

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV A,2 (1932), Sp. [IV_A,2 2327]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV A,2|2327||Tarnasici|[[REAutor]]|RE:Tarnasici}}        

Tarnasici (Tab. Peut. V 1). Da die Kursbücher, so auch die Tab. Peut. vielfach den Ortskasus anwenden, so ist als Nominativ Tarnasicum vermutet worden (Holder Altcelt. Sprachsch. II 1735). Der Ort liegt in Noricum an der von Augusta Vindelicorum nach Aemona führenden Straße in der Nähe des Flusses Mur, halbwegs zwischen Graviacis und Beliandro. Holder sucht T. bei Murau, Pichler Austr. Rom. 194 bei Tamsweg, Miller Itin. Rom. 440 bei Fladnitz.