RE:Taspa

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV A,2 (1932), Sp. [IV_A,2 2461]–2462
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV A,2|2461|2462|Taspa|[[REAutor]]|RE:Taspa}}        

Taspa, Station an der Straße Iconium–Isaura, Tab. Peut. X 2 Mill. Ramsay nahm zuerst an, daß der Name in Parlai geändert werden müßte, Bull. hell. VII 320; später hielt er es für einen Irrtum anstatt Thebasa, Österr. Jahresh. VII Beibl. 88, § 19 (so schon Cramer Asia Min. II 74). Beides ist abzulehnen, ebenso [2462] die Gleichung mit Capa und Chasbia, a. O. § 22. Seine Vermutung (Asia Min. 358), die von R. Kiepert FOA VIII aufgenommen wird, daß es gleich Lystra ist, stimmt am besten zu dem Verlauf der alten Straße, s. o. Bd. XIII S. 2259, 57f., aber noch besser zu der überlieferten Entfernung würde eine Lage an der Straße ostsüdöstlich von Lystra passen. Der genaue Ort läßt sich nicht angeben.

[Ruge.]