RE:Tiridates 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI A,2 (1937), Sp. [VI_A,2 1437]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI A,2|1437||Tiridates 2|[[REAutor]]|RE:Tiridates 2}}        

2) Persischer Kommandant von Persepolis, bot Alexander dem Großen brieflich die Übergabe der Stadt an und forderte ihn auf, seinen Marsch zu beschleunigen, um einer Plünderung der Schätze zuvorzukommen. Bei Alexanders Ankunft lieferte T. dem Könige Burg und Schätze aus und wurde dafür in seiner Stellung bestätigt: Diod. XVII 59, 1. Curt. V 5, 2. 6, 11. Vielleicht identisch mit dem Strategen der Ariaspen und Gedrosier seit 330/29: Diod. XVII 81, 2. – Genannt wird außerdem aus der Zeit Alexanders ein Perser, dessen Besitzungen Alexander 328/27 dem Pagen Eurylochos zur Belohnung für die Aufdeckung der Verschwörung der Edelknaben schenkte: Curt. VIII 6, 26. Vgl. dazu Berve Alexanderreich II 374f. – Hingewiesen sei noch auf den Ps.-Kallisth. II 14 genannten Führer der Bogenschützen T.