RE:Tullius 21

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band VII A,1 (1939), Sp. [VII_A,1 821]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII A,1|821||Tullius 21|[[REAutor]]|RE:Tullius 21}}        

21) Tul(lus) Tullius, Sohn eines Tul(lus), bekleidete in Tibur etwa in Sullanischer Zeit die Ämter eines Quattuorvirs (CIL I² 1493 = Dess. 6230, auch Acta Archaeologiea III [1932] 205f. Rudolph Stadt u. Staat im röm. Italien [Lpz. 1935] 105f. 108) und eines Censors (CIL I² 1497 = Dess. 6229; o. Bd. VI A S. 826, 56ff.).