RE:Tullius 6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII A,1 (1939), Sp. [VII_A,1 802]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII A,1|802||Tullius 6|[[REAutor]]|RE:Tullius 6}}        

6) L. Tullius weihte gemeinsam mit einem T. Quinctius Q. f., der gleich ihm Magister eines Pagus war, und mit einem Freigelassenen Caltilius, Magister des vor Porta Capena liegenden und wahrscheinlich den beiden Pagi benachbarten Vicus Sulpicius (o. Bd. IV A S. 733, 25ff.), einen runden Kalksteinaltar mit den Reliefbildern der Maia und des Mercurius (CIL I² 1002 = VI 2221. 32452 = Dess. 6078).