RE:Vipsanius 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IX A,1 (1961), Sp. [IX_A,1 168]
Marcus Vipsanius Agrippa in der Wikipedia
GND: 118501097
Marcus Vipsanius Agrippa in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IX A,1|168||Vipsanius 2|[[REAutor]]|RE:Vipsanius 2}}        

2) Vipsanius Agrippa s. am Ende des Halbb.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band IX A,1 (1961), Sp. [IX_A,1 1226]–[IX_A,1 1275]
Marcus Vipsanius Agrippa in der Wikipedia
GND: 118501097
Marcus Vipsanius Agrippa in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IX A,1|1226|1275|Vipsanius 2|[[REAutor]]|RE:Vipsanius 2}}        
[Der Artikel „Vipsanius 2“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band IX A,1) wird im Jahr 2053 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[IX_A,1 Externer Link zum Scan der Anfangsseite][Abschnitt korrekturlesen]
S. 168 zum Art. Vipsanius:

2) M. Vipsanius Agrippa.

Monographien: R. Mecenate De vita rebusque gestis M. Vipsanii Agrippae commentarius testimoniis scriptorum veterum concinnatus, Rom 1821. P. S. Frandsen M. Vipsanius Agrippa. Eine historische Untersuchung über dessen Leben und Wirken, Altona 1836 (erste wissenschaftliche, noch immer beachtenswerte Biographie).etc. etc.

M. Agrippa, *64 v. Chr. oder 63 v. Chr. in Arpinum oder in Dalmatien; † 12 v. Chr. in Kampanien) war ein römischer Feldherr und Politiker, Freund und Schwiegersohn des Augustus sowie Vorfahr der Kaiser Caligula und Nero, verheiratet mit Iulia, Tochter des Kaisers Augustus.