Samuel Taylor Coleridge

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samuel Taylor Coleridge
Samuel Taylor Coleridge
Samuel Taylor Coleridge signature.jpg
'
* 21. Oktober 1772 in Ottery St Mary, Devon
† 25. Juli 1834 in Highgate, London
englischer Dichter, Literaturkritiker und Philosoph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118521500
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

siehe auch: Cornell Library’s William Wordsworth Collection

Übersetzungen[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Werke in deutscher Übersetzung[Bearbeiten]

  • Der alte Matrose. In: Ferdinand Freiligrath: Gedichte. Cotta, Stuttgart 1838, S. 327-359 LLB Detmold
    • 8. Auflage, Stuttgart 1868, S. 273-297 Internet Archive
    • Der alte Matrose. Übersetzt von Ferdinand Freiligrath. Illustrirt von Gustave Doré. Amelang, Leipzig 1877 UB Breslau
    • Der Alte Matrose. Übersetzt von Ferdinand Freiligrath. Illustrirt von Gustave Doré. Josef Müller, München 1925
  • Über Heinrich Heine. Eduard Schmidt-Weissenfels (Hrsg.). Berlin 1857, S. 177 (Übersetzung aus Christabel) Google
  • Zeilen im Harzwalde in das Fremdenbuch zu Elbingerode geschrieben und Betrachtungen bei dem Abschied von einem Wohnorte. von F. L. Kannegiesser. In: Herrig's Archiv, 31 (1862), S. 31-34, F. L. Kannegiesser (Übers.). Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • James Gillman: The Life of Samuel Taylor Coleridge. Pickering, London 1838 MDZ München, Google
  • Alois Brandl: Samuel Taylor Coleridge und die englische Romantik. Straßburg 1886 Internet Archive = Google-USA*
  • Gustav Körting: Grundriss der Geschichte der englischen Litteratur. Münster 1887, S. 348–351 Internet Archive
  • Georg Brandes: Die Litteratur des neunzehnten Jahrhunderts in ihren Hauptströmungen. 4. Band: Der Naturalismus in England. Leipzig 1894
  • Richard Wülker: Geschichte der Englischen Litteratur von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Leipzig und Wien 1896, S. 472–480 Internet Archive
  • Alois Brandl: Cowpers Winter Evening und Coleridges Frost at Midnight. In: Herrig's Archiv, 96 (1896), S. 341-342 Internet Archive
  • Richard Herne Shepherd: The bibliography of Coleridge. Revised, corrected and enlarged by William Francis Prideaux. Hollings, London 1900 Internet Archive
  • John Louis Haney: A Bibliography of Samuel Taylor Coleridge. Philadelphia 1903 Internet Archive
  • Hans Friedrich Georg Roscher: Die Wallensteinübersetzung von Samuel T. Coleridge und ihr deutsches Original. Leipzig 1905 Internet Archive, Internet Archive, Michigan-USA*
  • Enrico Pizzo (1890–1915): S. T. Coleridge als kritiker. In: Anglia, 40 (1916), S. 201–255 Internet Archive
  • Helene Richter: Die philosophische Weltanschauung von S. T. Coleridge und ihr Verhältnis zur deutschen Philosophie. In: Anglia, 44 (1920), S. 261–290, 297–324 Internet Archive