Sehr verbreiteter Gesang halbwüchsiger Burschen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: unbekannt
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Sehr verbreiteter Gesang halbwüchsiger Burschen
Untertitel:
aus: Erotische Volkslieder aus Deutschland, S. 27–28
Herausgeber: Hans Ostwald
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: [1910]
Verlag: Eberhard Frowein
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Princeton-USA* und Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[27]

Sehr verbreiteter Gesang halbwüchsiger Burschen

Wenn ich ka Geld mehr hab’;
Mei Vater gibt mir kan’s,
Bin ich a lust’ger Bursch
Und nehm mir selber ans.

5
Da geh’ch den Gamsberg ’nauf

Und weck’ die Mädel auf,
Die geb’n mir soviel Geld
Wie ich nur brauch. –

[28]

Wenn ich kein Geld mehr hab’ in meiner Tasche,

10
Wenn ich nur Luck, luck hab’ in meiner Flasche,

O du mein Bummelchen,
O du mein Bummelchen,
Mein Bummelchen, die ganze Nacht.
Laßt ihn drinne bummeln, laßt ihn haußen bummeln,

15
O du mein Bummelchen, mein Bummelchen, die ganze Nacht. –


Ja, wenn mer gehn, da gehn mer alle
Zusammen,
Miteinander,
In das Hühnernest, in das Hühnernest, in das Hühnernest hinein.

20
Und der Schuster mit der Ahle,

Und der Schneider mit der Elle,
Und der Tischler mit ’n Hobel,
Und der Maurer mit der Kelle,

Die gehn och mit, die gehn och mit

25
In das Hühnernest hinein.

Die gehn och mit, die gehn och mit
In das Hühnernest hinein.
Ja, wenn mer gehn, da gehn mer alle usw.

 Thüringen u. a.