Seite:Anmerkungen übers Theater.pdf/150

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Holof. Was ist denn dies? (auf seinen[WS 1] Kopf zeigend.)

Boyet. Der Kopf einer Zitter.

Düm. Ein Stecknadelkopf.

Biron. Ein Todtenkopf.

Long. Ein Kopf auf einer alten Müntze, die nicht mehr zu erkennen ist.

Düm. Der Stöpsel eines Riechfläschgens.

Biron. Sankt Georgens halbes Gesicht, auf einem Bratspies.

Düm. Auf einem Bund Ruthen.

Biron. Der Deckel einer Zahnstocherdose – nun geh, wir haben dir die Fassung gegeben.

Holof. Ihr habt mich aus meiner Fassung gebracht.

Biron. Wärst du ein Löwe gewesen, du hättest mir heraus sollen.

Düm. Da es aber ein Esel ist, so laßt ihn gehn. Adieu Judas, wornach stehst du?

Boyet. Nach der andern Hälfte seines Namens.

Biron. Gebt sie ihm immer! fort Ischariot.

Holof. Das ist nicht adelich, nicht großmüthig.

Boyet. Ein Licht dem Herrn Judas, die Treppe ist dunkel, er möchte den Hals brechen.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: sei-
Empfohlene Zitierweise:
Jakob Michael Reinhold Lenz: Anmerkungen übers Theater. Weygandsche Buchhandlung, Leipzig 1774, Seite 150. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Anmerkungen_%C3%BCbers_Theater.pdf/150&oldid=- (Version vom 31.7.2018)