Seite:Cajsa Warg - Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch.djvu/406

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Christina Warg: Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch nebst einem Unterricht auf Seide, Wolle und Leinen zu färben zum Nutzen junger Frauenzimmer entworfen

und lege den Hanbutten-Moos darein, imgleichen Zucker und geriebene Citronschaale, nach eigenem Belieben. Sollte man es nicht sauer genug zu seyn glauben, so drücke ein wenig Citronsaft dazu, und garnire es hernach rund um den Rand mit halbes Zuckerbrod, oder eingemachte Hanbutten.

Theeboy-Creme.

Zu dreiviertel Pott Milch nimm einen Löffel voll Theeboy, laß dieses kochen, bis es gelblich wird und einen guten Geschmack von dem Thee hat, nachher siebe die Milch davon ab; diese abgesiebte Milch setze wieder auf das Feuer mit ein Stück Caneel, der Schaale von einer Citrone, und Zucker nach Belieben. Wenn dieses aufkocht, rühre es mit 8 Gelbe von Eyern und ein wenig Mehl ab, schlage es aber gut, indem es kocht. Sobald es dick wird, nimm es von dem Feuer, und rühre es, bis die mehreste Hitze abgezogen ist, hernach giesse es in die Schüssel und garnire es nach Belieben. Auf selbige Art kann dieses auch von gebrannten und gemahlten Coffee gekocht werden, wovon man 2 Löffel voll zu ein halb Stoop nimmt, und auf gleiche Art absiebet, wenn es seine Farbe hat. Beobachte aber, daß wenn es gekocht ist, so nimm den Caneel und die Citronschaale heraus.

Chocolade-Creme.

Zu dreyviertel Pott Milch nimm 8 Loth Chocolade, die Milch setze erstlich auf das Feuer, und schütte den Choccolade, nebst ein Stück Caneel und Zucker nach Belieben, hinein; alsdenn laß es kochen, aber rühre es gut um, bis die Chocolade gut geschmolzen ist, hernach aber rühre es mit 6 Eyern ab. Sobald es dick wird, nimm es vom Feuer, und rühre es, bis die mehreste Hitze vorüber ist; alsdann giesse es in eine Schüssel, den Caneel nimm weg, und garnire es mit gebrühte und geschnittene Mandeln, oder womit man will.

Beeren-Creme.

Koche dreyviertel Pott süsse Milch mit ein Stück Caneel und Citronschaale auf, mache sie mit Zucker gut süß, und

Empfohlene Zitierweise:
Christina Warg: Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch nebst einem Unterricht auf Seide, Wolle und Leinen zu färben zum Nutzen junger Frauenzimmer entworfen. A. F. Röse, Greifswald 1772, Seite 397. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Cajsa_Warg_-_Schwedisches_Koch-_und_Haushaltungs-Buch.djvu/406&oldid=- (Version vom 31.7.2018)