Seite:De Blanche.djvu/29

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

willen. Und mancher der Bartholmé lächelte still vor sich hin, weil es doch ein Sieg war, den sie da erfochten mit ihrer Einigkeit, mit ihrer Zurückhaltung, mit ihrem Takt und der geschlechteralten Güte und Großmut, die sieben Bartholmé, einer für alle, alle für einen – um des gutes Geschmackes willen.

Aber das böse Maul der Tante Claire sah, wie sie siegen wollten; in den Farben eines Geschwüres verzerrte es sich, während sie so, gebeugt über den Imbiß, dasaßen und lächelten. – Draußen in einem der fünf Gemächer fiel ein Gegenstand zur Erde. Dann wieder der Schatten der Kinderhand über der schwarzen Tür.

»Ach, unsere Hühnchen, unsere lieben, kleinen Hühnchen, die blonden, süßen, und das schwarze auch natürlich, man muß doch einmal nach ihnen sehen, die

Empfohlene Zitierweise:
Victor Hadwiger: Blanche. Axel Juncker Verlag, Berlin 1920, Seite 29. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:De_Blanche.djvu/29&oldid=- (Version vom 31.7.2018)