Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/1219

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Seite
5. Convention zwischen Österreich und Bayern zur Ausgleichung der gegenseitigen Stiftungs-Forderungen, welche aus den in den Jahren 1814 und 1816 eingetretenen Gebiets-Veränderungen herrühren. Vom 19. Decbr. 1843 527

Abschnitt IV.
Verträge über Pfarrrecht bei Trauungen.
Bekanntmachung der königl. Regierung von Schwaben und Neuburg, K. d. J., vom 25. Januar 1848, Übereinkommen mit der fürstlich Reuß-Lobenstein’schen Regierung über das Trauungsrecht 547

Abtheilung V.
Verträge in Bezug auf Militär-Angelegenheiten.

Abschnitt I.
Militär-Cartel-Conventionen.
1. Militär-Cartel-Convention der deutschen Bundesstaaten vom 10. Februar 1831 549
2. Staats-Ministerial-Bekanntmachung vom 31. Juli 1832, die Erläuterung der allgemeinen Cartel-Convention unter den deutschen Bundesstaaten und die Verlängerung des in dem 18. Artikel derselben festgesetzten Termines betr. 555
3. Aufgreifung der Deserteure von Kriegs- und Handelsschiffen und deren Auslieferung 557

Abschnitt II.
Etappen-Conventionen.
1. Übereinkunft zwischen Bayern und Österreich über die Einquartirung und Verpflegung kais. österr. Truppen in Bayern, dann aber die Vorspannleistung an dieselben, vom 1. Febr. 1858 557
2. Etappenrouten für die kais. österr. Truppenmärsche aus Böhmen nach den Bundesfestungen Mainz und Rastatt und zurück 563

Abschnitt III.
Erfüllung der Militärpflicht bei Auswanderungen.
1. Übereinkunft mit dem Großherzogthume Baden
     a. Extract aus dem Freizügigkeits-Vertrage zwischen Churpfalz-Bayern und Churbaden vom 20. April 1804
564
     b. Extract aus der Entschließung des kgl. Staatsministeriums des Innern vom 3. Juli 1832 564
2. Übereinkunft mit dem Churfürstenthume Hessen
     Extract aus der kgl. Allerh. Verordn. vom 14. Jan. 1817
565
3. Übereinkunft mit dem Großherzogthume Hessen-Darmstadt
     a. Extract aus der Übereinkunft d. d. Frankfurt a. M. vom 11. Mai 1818
565
Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 775. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/1219&oldid=- (Version vom 27.12.2016)