Seite:Grundgleichungen (Minkowski).djvu/33

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

und ferner ist

(48)

Da die Matrix eine alternierende ist, gilt offenbar

(49)

der Vektor ist also normal zu ; wir können diese Relation auch schreiben:

(50)

Den Raum-Zeit-Vektor I. Art will ich elektrische Ruh-Kraft nennen.

Analoge Beziehungen wie zwischen stellen sich zwischen heraus und insbesondere wird auch normal zu sein. Es kann nunmehr die Relation (C) durch

ersetzt werden, eine Formel, die zwar 4 Gleichungen für die bezüglichen Komponenten liefert, jedoch so, daß die vierte im Hinblick auf (50) eine Folge der drei ersten ist.

Wir bilden ferner den Raum-Zeit-Vektor I. Art , dessen Komponenten sind:

Davon sind die drei ersteren bez. die -Komponente des Raumvektors

(51)

und weiter ist

(52)

zwischen ihnen besteht die Beziehung

(53)

die wir auch