Seite:Kreisbewegungen-Coppernicus-0.djvu/101

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Radius des Parallelkreises 100000 enthält. Auch ergiebt sich als Hälfte der Sehne der ganzen Differenz des nachtgleichen Tages und des Parallels in Theilen, von denen der Parallelkreis 360 enthält. Hieraus ist klar, dass das Verhältniss zu aus zweien Verhältnissen bestehe, nämlich aus demjenigen der Sehne des doppelten zu der Sehne des doppelten , d. h. zu , und aus demjenigen der Sehne des doppelten zur Sehne des doppelten , d. h. zu ; zwischen und ist also die mittlere Proportionale. Ebenso setzen auch das Verhältniss von zu die Verhältnisse zu und zu zusammen. So glaube ich, dass nicht blos die Ungleichheit der Tage und Nächte, sondern auch des Mondes und der Sterne, deren Declination gegeben ist, und die Abschnitte der von ihnen vermöge der täglichen Bewegung beschriebenen Parallelkreise, welche über dem Horizonte liegen, von denen unterschieden werden, welche unter demselben sich befinden, woraus der Aufgang und Untergang derselben leicht erkannt werden kann.