Seite:Malefitz Unkostens-Ordnung.djvu/8

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Fl. kr.
Vierteln.
Vor das erdrosslen 1. -
Die Saul einzugraben und solche hinauß zu führen 1. -
Das Corpus wider herunter zu nehmen / das Beyhl herzu geben / und den Kopff abzuhauen 1. -
Vier Viertl zu machen / von einem 30. Kreutzer / thut 2. -
Solche an die gewöhnliche Orth (wohin die Genädig verordnet werden) zu führen für jedes 1. 30.
Die Laitern anzulainen und abzuwerffen 1. -
Das Viertl auffzuhengen / und für die Ketten 1. 30.
Und dem Knecht auch 1. -
Empfohlene Zitierweise:
Johann Ernst von Thun: Malefitz Unkostens-Ordnung. , Salzburg 1699, Seite 8. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Malefitz_Unkostens-Ordnung.djvu/8&oldid=- (Version vom 1.8.2018)