Seite:Pater Noster und Ave Maria in deutschen Uebersetzungen.pdf/13

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

thana[1] sinteinan[2] gif uns himma[3] daga. jah aflêt[4] uns thatei[5] skulans[6] sijáima[7] svasvê[8] jah veis aflêtam tháim skulam unsaráim. jah ni briggáis[9] uns ïn fráistubnjái[10], ak[11] láusái[12] uns af[13] thamma ubilin. – untê[14] theina ïst thiudangardi jah mahts jah vulthus[15] ïn áivins.[16] amên.




Vater unser, du in (den) Himmeln (bist), geweihet werde (der) Name dein, komme (die) Herrschaft dein, werde (der) Wille dein, wie in (dem) Himmel, (so) auch an (der) Erde. Brot unser das fortwährende gib uns (an) diesem Tage, und erlaß uns, daß Schuldige (wir) seien, sowie auch wir erlassen den Schuldnern unsern.

  1. Akk. zu dem einem andern Stamme angehörenden Pron. sa, sô, thata, der, die, das.
  2. Akk. von sinteins, seinteins, fortdauernd.
  3. Von dem Pron. his, holländ. hy, engl. he, dieser.
  4. Imperativ von aflêtan, ablassen, erlassen.
  5. thata mit dem enklitischen ei, das, was (daß).
  6. Pl. von skulam.
  7. Der Konjunktiv (simus, wir seien).
  8. So wie.
  9. Konjunktiv, nicht bringest, bringe. Das goth. briggan drückt das wohin durch ïn mit dem Dativ aus.
  10. Dativ von fráistubni, Versuchung.
  11. ak, akei ist die stärkste Adversativpartikel und steht voran, während die schwächere than nachsteht.
  12. Von láusjan, ahd. lôsjan, lösen.
  13. Unsere veraltete Präpos. ab, von.
  14. untê ist Zeitpartikel (ἕωζ) bis, und Kausalpartikel (γάϱ, ὅτἰ) denn, da, weil.
  15. Herrlichkeit, Gewalt.
  16. Akk. Pl. von áivs, griech. αἰών, lat. aevum.
Empfohlene Zitierweise:
Joseph Kehrein: Pater Noster und Ave Maria in deutschen Übersetzungen. Frankfurt a/M.: Verlag für Kunst und Wissenschaft (G. Hamacher), 1865, Seite 5. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Pater_Noster_und_Ave_Maria_in_deutschen_Uebersetzungen.pdf/13&oldid=- (Version vom 1.8.2018)