Seite:Raisonnirendes Theaterjurnal von der Leipziger Michaelmesse 1783.djvu/124

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

die Familiarität gegen seinen Herrn, welche freylich ein wenig weit gieng, gefiel mir heute Herr Thering recht wohl, besser, als wenn er gar zu viel übertriebne Verzerrungen seiner Mienen, und seines Körpers, zu Markte bringt.

Madam Günther, als Nettgen, that alles, was man von der guten Subrette in einer Nebenrolle fodern, und erwarten konnte.

Herr Wagner excellirte als Hausknecht Conrad; und Herr Schuwaert verderbte den Wachmeister Ewald keinesweges.

Zum Nachspiel wurde die comische Operette, der Faßbinder gegeben – bekannt genung als Original, und Uebersezung, ein mageres Sujet, ohne alles Interesse – es wäre denn, wegen der Music; davon verstehe ich nichts, wie schon gesagt, urtheile also auch nicht davon – ich drängte mich bey noch offner Gardine zum Ausgang.