Seite:Taras Schewtschenko. Ein ukrainisches Dichterleben. Von Alfred Jensen (1916).djvu/14

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

sprechenden Transkriptionssystem, wobei jedoch folgendes zu beachten ist:

1. Der Vokal y ist nicht identisch mit dem deutschen i, sondern nähert sich dem deutschen e; 2. der Konsonant w vor andern Konsonanten oder am Wortende darf nicht wie f ausgesprochen werden, sondern ungefähr wie das deutsche u in den Wörtern „Tau“, „grausam“; 3. j nach den Konsonanten bezeichnet, daß letztere weich ausgesprochen werden (analog den Südslawen); 4. der dem französischen j entsprechende Laut wird durch zh ausgedrückt.

Während eines kurzen Aufenthaltes in Wien, nachdem das Manuskript schon fertig war, habe ich einige nachträgliche Berichtigungen, respektive Ergänzungen hinzufügen können. Für literarische Anweisungen sage ich den Herren Dr. St. Tomaschiwskyj, Dr. W. Szczurat und Dr. Z. Kuziela, vorzugsweise dem ersteren, der außerdem die technische Seite der Veröffentlichung besorgte, meinen verbindlichsten Dank, ebenso dem Fräulein phil. Olga Anscherlik für die Überprüfung der deutschen Übertragungen.

Stockholm, im August 1916.

Alfred Jensen.