Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1839.pdf/28

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

248 Contrebandiers in den Pyrenäen; in der Ferne auf einer Brücke erscheinen Duaniers, Oelgemälde von Horace Vernet.

249 Landschaft, Gegend von Harrow bei London, in Oel gemalt von Constable.

250 Landschaft mit dem Schlosse Hampstädt bei London, von demselben.

251 Schiffswerfte, im Vorgrund Kinder und ein Hund, Oelgemälde von Poittevin.

252 Ein Schweizer-Soldat aus der Zeit Ludwig XIV. sitzt mit seinen Kameraden in der Stube eines Weinhauses, Oelgemälde von Charlet.

253 Eltern in Begleitung eines Freundes besuchen ihr, einer Amme übergebenes Kind, in Oel gemalt, von Biard.

254 Der alte Bauer, nach einem Gedicht von Usteri, in Oel gemalt, von Blanc.

255 Die Kirchengängerin, eben so, von demselben.

256 Seestück, Oelgemälde von Isabey.

257 Dergleichen in Oel gemalt, vom Professor Krause in Berlin.

258 Weibliches Bildniß, Oelgem. von Roqueplan.

259 Der Kopf eines Newfoundland-Hundes, Oelgemälde von Lepaulle.

260 Frucht- und Blumenstück, in Oel gemalt, von Erdmann Schulz in Berlin.