Seite:Wilhelm Löhe - Was ist es mit den Geistererscheinungen.pdf/25

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
c. Der Samuel, welcher der Hexe erschien, spricht V. 19. zu dem Selbstmörder Saul: „Morgen wirst du mit mir seyn.“ Wird also der heilige Prophet und der Selbstmörder ein ewiges Loos und einerlei Aufenthalt haben? Ist’s einerlei Volk, zu welchem sie beide werden gesammelt werden? Wäre das schriftgemäß?

 Du siehst also, lieber Leser, wie wenig die angeführten Stellen für den Satz beweisen, daß die erscheinenden Geister abgeschiedene Seelen seien.

 Man könnte zwar in Betreff der angeblichen Erscheinung Samuels einwenden, daß noch eine andere Erklärungsweise frei stehe, daß zwar die Hexe keine Macht über Samuel’s Seele gehabt habe, daß aber Samuel auf des HErrn Geheiß, wider alles Verhoffen der Hexe selber erschienen sei. Aber angenommen, daß diese Erklärung richtig wäre, so könnte man aus ihr keinen Beweis für den Satz nehmen, daß die erscheinenden Geister abgeschiedene Seelen seien. Es wäre dann wie bei Mose und Elias eine Ausnahme, welche keine Regel begründen kann. Allein es kann diese Erklärung nicht angenommen werden, denn dieser Samuel spricht es ja V. 15. geradezu aus, daß er von Menschen herbeigerufen, daß er beunruhigt worden sei. Wäre er auf Gottes Geheiß erschienen, so könnte er ohne Lüge Menschen sein Kommen nicht zuschreiben, noch weniger konnte er sich durch’s Geheiß Gottes beunruhigt fühlen, da ja der Wille Gottes der Seelen Seligkeit ist. Auch wird ja ausdrücklich V. 6. 15. bezeugt, daß Gott von Saul gewichen war und ihm nicht mehr antwortete. Wie sollte sich nun Gott widersprechen – oder, wenn einer behauptete, es läge kein Widerspruch darin, wie

Empfohlene Zitierweise:
Wilhelm Löhe: Was ist es mit den Geistererscheinungen?. C. H. Beck’sche Buchhandlung, Nördlingen 1843, Seite 25. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wilhelm_L%C3%B6he_-_Was_ist_es_mit_den_Geistererscheinungen.pdf/25&oldid=- (Version vom 24.7.2016)