Topographia Austriacarum: Trient (Anhang)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topographia Germaniae
Trient
<<<Vorheriger
Trautmansdorff
Nächster>>>
Triest (Anhang)
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1679, S. 43–44.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Trient in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[43]
Trient / Tridentum, Trento,

Siehe / was von dieser Bischofflichen vornehmen / vnnd in Tyrol gelegenen Statt / vnd Bistum / in vnserm vorhin getruckten Text / der Topographiae Austriacarum Regionum, p. 149. seqq. weitläuftig einkommen ist: daselbsten auch deß Herren Bischoffs allhie / als eines Reichsfürsten / der Sitz / vnd Stimm / bey den Reichstägen hat / ReichsAnlag / (so gleichwol das hochlöblichste Ertzhauß Oesterreich / als vnter dessen Schutz / dieses Stifft ist / gegen dem Reich vertritt / vnd erlegt) zu finden. Zu Vnterhaltung aber deß Cammer-Gerichts / gibt der Herr Bischoff selbsten Jährlich / ordinariè 60. nach der Erhöhung aber 100. fl. den Thaler zu 69. kreitzern gerait. Anno 1641. auff dem Reichstag zu Regenspurg / hat sich der Fürstlich Trientische Gesante / wider Ihre Durchl. die Frawen Claudiam, Ertzhertzogin zu Oesterreich / etc. als damals Vormunderin / vnd Regentin / zu Insprugg / in Tyrol / beklagt / daß Sie das Stifft Trient / nicht anderst / als ihre Landsassen / vnnd Vnterthanen halten wolle / etc. Der Tyrolische Hauptmann im Residentz-Schloß zu Trient / habe sollen dem Bischoff angenehm / auch trew / vnnd gewärtig seyn; So habe aber die Ertzhertzogin sich vnterstanden / denselben / ihrem Belieben nach / auffzunehmen; Daher der damahlige Hauptmann / Herr Carl Colonna, Freyherr von Fels / sich / gegen dem Bischoff gar widerwärtig erzeigt habe / vnnd gleichsam in Regimine Adjunctus seyn wollen: So auch mit den Hauptleuthen auff andern Schlössern beschehe; da die Ertzhertzogin dieselbe / nach ihrem Belieben / setze; auch nicht gestatten wolle / daß die Appellationes hinfort mehr / an den Keyser / oder nach Speyer / gehen sollen; auch sich unterstehe / in der Statt Trient selbsten / offene Edicta anzuschlagen / Soldaten zu werben / Zoll auff die Waaren [44] zu schlagen / etc. wie hievon / mit mehrern / beym H. Limnaeo, in dem tomo 4. de J. publ. Imp. Rom. Germ. p. 486. seq. in Addit. ad lib. 4. zu lesen.