Topographia Bohemiae, Moraviae et Silesiae: Bericht an den Buchbinder

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topographia Germaniae
Verzeichnis der Kupfertafeln
<<<Vorheriger
Namen-Register
Nächster>>>
[[Topographia Bohemiae, Moraviae et Silesiae:_|]]
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1650, S. R16.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Nach Wikipedia-Artikel suchen
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[R16]
Bericht an den Buchbinder / wohin er die beyge-
legte Kupffer-Taffeln einhefften soll,


Zu Böheimb.

1. Carta. deß Königreichs Böheimb. p. 3.
2. Schloß Brandeyß. 13
3. Carls-Bad. 17.
4. Schloß Clumetz. 19.
5. Statt Colin. 20.
6. Commöthau 21.
7. Czaßlau 22.
8. Eger 23.
9. Glatz 31.
10. Königs Grätz 33.
11. Laun. 42.
12. Leutmeritz. 43.
13. Pilsen. 51.
14. Polna 54.
15. Prag / im Grundt /
16. 17. 18. im Prospect /
19. 20. im Prospect anderer Seiten. 55.
21. Schlackenwerth 74.
22. Schlan 76.
23. Tabor 80.


Zu Mähren.

24. Charta deß Marggraffthumbs Mähren 87.
25. Statt Brinn 91.
26. Iglau 99.
27. Neustatt 103.
28. Olmütz 104.
29. Znaim. 113.


Zu Schlesien.

30. Charta deß Hertzogthumbs Schlesien 117.
31. Statt Breßlau / im Grund.
32. im Prospect. 127
33. Glogau 142.
34. 35. Lignitz / Neiß. 159.
36. Olse 168.
37. Oppeln 169.
38. Schweidnitz im Grundt /
39. im Prospect 177.
40. Teschen. 184.