Topographia Westphaliae: Haselunen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topographia Germaniae
Haselunen (heute: Haselünne)
<<<Vorheriger
Hasselt
Nächster>>>
Helmwershusen
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1647, S. 30.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Haselünne in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[30]
Haselunen /

Ein kleines Stättlein in Westphalen / vier Meilen von Kloppenburg / auff Lingen zu / vnd an dem Wasser Hase / gelegen / so mit gedachter Statt Kloppenburg / von der Graffschafft Tecklenburg / an das Stifft Münster kommen ist. Anno 1639. hat der Keyserliche General Feldmarschall Leutenant / Freyherr von Luttersheim / einen Rittmeister mit siebentzig Pferden abgefertiget / der den Schwedisch-Königsmarckischen nachgegangen / welche in hundert Pferd starck / auff dieses Stättlein Haselunen zu gewolt / selbiges rund vmb zuversichern / daß niemands herauß kommen möchte. Da dann die Schwedischen vor dem Stättlein (darinnen nur fünfftzig Soldaten / auß den Besatzungen der nächstgelegenen Orten / Meppen / vnnd Förstenawe / lagen / welche schon im Accord stunden / vnnd sich nicht anderst / dann gefangen zugeben / zu salvieren wusten) von den Keyserischen angegriffen / geschlagen / zertrennet / der Rittmeister / Leutenant / vnnd Fändrich / sampt fünfftzig gefangen bekommen / vnnd hiedurch auch die besagte fünfftzig Soldaten / so im Stättlein gelegen / errettet / die gemelte Gefangene aber / sampt den Pferden / vnd der Beute / in die Statt Vechte eingebracht worden seyn. Siehe Tom. 4. Theatri Europaei p. 109.

Es stehet in einem Bericht / daß Haseln / im Embsland / ein wolgelegene Statt / Anno 1635. von den Keyserischen sey eingenommen worden. Gleiches wird auch in der Franckfurtischen Lateinischen Frülings Relation / de Anno 1636. vermeldet: Daß solche Statt von den Keyserischen den 25. Octobris eingenommen worden / nach deme damals die Schwedischen von deß Obristen Knipphausen Regiment darinn gelegen gewesen. Nun wil sich kein Haseln finden lassen / daher zuvermuhten / weiln Haselunen nahend der Embs gelegen / es werde eben solcher Ort vnter Haseln verstanden werden / so die im Lande / wie mit andern Worten mehr geschicht / also kurtz außsprechen.