Vil ſvͤſſe were mīne

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Walther von der Vogelweide
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Vil ſvͤſſe were mīne
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 136r und UB Heidelberg 136v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und {UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Vil svͤsse were minne mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[136r]

Vil ſvͤſſe were mīne·
berihte kranke ſinne·
got dvrh din anebeginne·
bewar die kriſtenheit·
din kvnft iſt fronebêre·
vber vf der welde ſwere·
der weiſen barmenere·
hilf rechen diſú leit·
loͤſet vs den ſv́nden·
wir gern ze den ſwebendē v́nden·
vns mac din geiſt enzúnden·
wirt rúwig h̾ze erkant·
din blv̊t hat vns begoſſen·
den himel vf geſloſſē·
nv loͤſet vnu̾dꝛoſſen·
dc herebernde lant·
v̾zinſet lib vn̄ eigē·
got ſol vns helfe erzeigē·
vf den der manigen veigē·
der ſele hat gepfant·

Dis kurze leben v̾ſwindet·
der tot vnſ ſúndig vindet·
ſw̾ ſich ze gote geſindet·
der mac der helle engan·
bi ſwere iſt genade fvnden·
nv heilent kriſtes wūden·
ſin lant wirt ſchiere enbvndē·
deſt ſicher ſvnder wan·
kv́nigen ob allē frowen·
la werende helfe ſchowē·
din kint wart doꝛt v̾howen·
ſin menſcheit ſich ergab·
ſin geiſt mvͤſſe vns gefriſten·
das wir die diet v̾liſtē·
der tǒf ſi ſeit vnkriſten·
wan fúrhtēt ſi den ſtab·
der ǒch die ivden villet·
ir ſchꝛien lvt erhillet·
manic lob dem krúze erſchillet·
erloͤſen wir das grab·

Dú mēſcheit mv̊s v̾derben·
ſvln wir dē lon erwerben·
got wolde dvr vns ſt̾ben·
ſin dꝛo iſt vf geſpart·
ſin kruͤze vil geheret·
hat maniges teil gemeret·
ſwer ſich vō zwiuel keret·
der hat den geiſt bewart·
ſv́ndic lib v̾geſſen·
dir ſint dú iar gemeſſen·
der tot hat vnſ beſeſſen·
die veigen ane wer·
nv hellent hin geliche·
dc wir das himelriche·
erw̾ben ſicherliche·
bi dvldeklich̾ zer·
got wil mit heldeſ handen·
doꝛt rechē ſinē andē·
ſich ſchar vō manigen [136v] landen·
den heilegeſteſ her·

Got din helfe vnſ ſende·
mit diner zeſwen hende·
bewar vns an dē ende·
ſo vns d̾ geiſt v̾lat·
vor helle heiſſen wallen·
dc wir dar in iht vallen·
es iſt wol kunt vns allen·
wie iamerlich es ſtat·
dc here lant vil reine·
gar helfelos vn̄ eine·
ieruſalem nv weine·
wie din vgeſſē iſt·
der heiden vber here·
hat dich v̾ſchelket ſere·
dvr diner namē ere·
la dich erbarmē kriſt·
mit welher not ſi ringen·
die doꝛt den boꝛgē dingē·
dc ſi vns alſo betwingē·
dc wende in kvrzer friſt·