Was ſolte ich arges vō ir ſagē

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Hartmann von Aue
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Was ſolte ich arges vō ir ſagē
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 185r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Was solte ich arges von ir sagen mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[185r]

Was ſolte ich arges vō ir ſagē·
d̾ ich ie wol geſpꝛochen han·
ich mac wol minen kvmber klagen·
vn̄ ſi dar vnd̾ vngeflehet lan·
ſi nimt vō mir fúr war·
minē dienſt manic iar·
ich han gegert
ir mīne vn̄ vinde ir has
dc mir da nie gelāc·
deſ habe ich ſelbe vndanc·
duhte ich ſi ſin w̾t
ſi hete mir gelonet bc·

Ich ſpꝛach ich wolte ir iemer leben·
dc lieſ ich wite mere komen·
min h̾ze het ich ir gegeben·
dc han ich nv vō ir genomē·
ſwer tumbē antheis trage·
[der laz in der tage]
ê in d̾ ſtrit
berǒbe ſiner iare gar·
alſo han ich getan·
d̾ krieg ſi ir v̾lan·
fúr diſe zit
wil ich dienen ander ſwar·

Ich was vngetrúwē ie gehas·
nv wolte ich vngetrivwe ſin·
mir tete vntrúwe verre bas·
dāne dc mich dú trúwe min·
vō ir niht ſcheiden lieſ·
dú mich ir dienē hies·
nv tůt mir we
ſi wil mir vn gelonet lan·
ich ſpꝛiche ir núwan gůt·
e ich beſwere ir mv̊t·
ſo wil ich e
die ſchvlde zv̊ dem ſchaden han·

Der ich da her gedienet han·
dur die wil ich mit froͤidē ſin·
doh es mich wenig hat v̾uan·
ich weis wol dc dv́ frowe min·
nach eren lebet·
ſwer vō der ſiner ſtrebet·
der habe im dc
in betraget ſiner iare vil·
ſwer alſo minnē kan·
der iſt ein valſcher man·
min mv̊t ſtet bas·
vō ir ich niemer komen wil·

Sit ich ir lones mv̊s enbern·
der ich manig iar gedienet han·
ſo gerůche mich got eines wern·
dc es der ſchonē mvͤſſe ergan·
nach eren vn̄ wol·
ſit ich mich rechē ſol·
deſwar dc ſi
vn̄ doch niht anders wā alſo·
dc ich ir wol heileſ gā·
vn̄ bc dāne ein ander man·
vn̄ bin dabi
ir leideſ gram ir liebes fro·

Mir ſint dú iar vil vnu̾loꝛn·
dú ich an ſi gewendet han·
hat mich ir minnen lon v̾boꝛn·
doch troͤſtet mich ein lieber wan·
ich gerte nihteſ me·
wan mvͤſe ich ir als ê·
zefrowē iehē·
menig man nimt ſin ende alſo·
dc im niem̾ gv̊t geſchiht·
wā das er ſich v̾ſiht·
dc es ſvle geſchehē·
vn̄ tůt in der gedinge fro·