Wol mich es ist ergangen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Ulrich von Liechtenstein
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Wol mich es ist ergangen
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 238v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Wol mich es iſt ergangē in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[238v]

Wol mich es ist ergangen·
als ich lange han gegert·
ia han ich si gevangen·
von der ich sol werden wert·
sit dc ichs in banden han·
so ist min bester wan·
si sol gvͤte an mir began·

Si sol mir froͤide vnd ere·
da bi wernde selde geben·
alde ich mv̊s iemer mere
svnder trost in sorgen leben·
aller miner froͤiden pfant·
vnd sorge bant·
dc stat alles in ir hant·

Swie kleinen sis enpfinde·
si mv̊s mir gebvnden sin·
bant da mit ich si binde·
dc sint alle die sinne min·
herze vnd aller min gedank·
trúwe an allen kranc·
rehte stete an allen wanc·

IN min vil sende herze·
mitten han ich si geleit·
da lit ǒch al min smerze·
da lit ǒch all min klagende leit·
dien zwein swie leit es mir si·
mv̊s si ligen bi·
si getuo mich ir beider vri·

Ja lasse ich si wol dingen·
schone als ein gevangen[WS 1] sol·
mag si mir helfe bringen·
vnde trost fúr sende dol·
hab ir silber vnd ir golt·
si mir anders holt·
ich wil niht wan ir minne solt·

Dú minnekliche gv̊te·
vnd dú werde hohgemv̊te·
was hilfet alle ir hv̊te·
si ist vor mir vnbehv̊te·
wie kan si behvͤten das·
der ich nie vergas·
ich gedenke ir bas vnd bas·

Ir wiblich gvͤte machet·
in gedenken· mich vil fro·
min mvnt von froͤiden lachet·
swenne ich mir gedenke so·
dc nie wib wart me so guot·
noh so wol gemv̊t·
der gedanc mir sanfte tv̊t·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: gen.