ADB:Lockenburg, Johannes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Lockenburg, Johannes“ von Robert Eitner in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 19 (1884), S. 72–73, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Lockenburg,_Johannes&oldid=- (Version vom 14. Oktober 2019, 16:23 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Locke, Nicolaus
Nächster>>>
Lödel, Heinrich
Band 19 (1884), S. 72–73 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juli 2012, suchen)
GND-Nummer 104064072
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|19|72|73|Lockenburg, Johannes|Robert Eitner|ADB:Lockenburg, Johannes}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=104064072}}    

Lockenburg: Johannes L. oder Lockenborghe, ein Componist des 16. Jahrhunderts, von dem die königl. Staatsbibliothek in München drei Messen in Chorbüchern (handschriftlich) aufbewahrt. Die eine (Ms. 2746, Katalog 20, [73] Nr. 7) mit dem Motiv „Or sus à coup“ erschien sogar nach Lassus’ Tode unter dessen Namen. Die beiden anderen Messen finden sich im Codex 22 und 28 und haben ebenfalls französische Chansons als Motive. L. kam nach dem „Musikalischen Handschriften“-Kataloge der königl. Staatsbibliothek in München, beschrieben von Jul. Jos. Maier (München 1879, S. 13, Nr. 22) im J. 1568 als herzoglicher Kammerdiener nach München und starb daselbst am Ende des J. 1591. Auch die Stadtbibliothek von Augsburg (Katalog von Schletterer Nr. 22) besitzt ein Manuscript vom J. 1580, welches die Messe super: „Avec vous“ von „Joanne Lockenburger“ 4 vocum enthält.