BLKÖ:Strnad von Freitag, Adam

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Strnadt, Anton
Band: 40 (1880), ab Seite: 52. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Strnad von Freitag, Adam|40|52|}}

Es bestand in Böhmen auch eine Familie Strnad von Freitag, deren Andenken sich durch das Kupferjeton eines Adam Strnad von Freitag erhalten hat. Diese Denkmünze zeigt auf der Aversseite das Strnad’sche Wappen mit Umschrift: „Adam Strna–d z Freytok“; die Reversseite aber innerhalb eines Perlenovals in einer Cartuche die Devise: „Sors | omnia | versa | t“. Dieser Adam Strnad von Freitag war im Jahre 1592 beim Münzamte in Kuttenberg Münzschaffer, in welcher Stellung er noch im Jahre 1610 sich befand. Näheres über Adam Strnad von Freitag und seinen Familienstand siehe in der „Beschreibung der bisher bekannten böhmischen Privatmünzen und Medaillen. Herausgegeben von dem Vereine für Numismatik zu Prag“ [anfänglich bearbeitet von Miltner, später von Leop. Ritter von Sacher-Masoch] (Prag 1852, 4°.), S. 631 und Tafel LXVI, Nr. 365.