BLKÖ:Teuffenbach, Offo (bis 1641)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 44 (1882), ab Seite: 75. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Teuffenbach, Offo (bis 1641)|44|75|}}

49. Offo (geb. um das Jahr 1590, gest. 1641), von dem ersten (dem Andreas’schen) Hauptstamme, ein Sohn Gallus aus dessen zweiter Ehe mit Maria Zach von Lobming, trat durch seine Ehe mit Anna Susanna Herrin von Puchheim in verwandtschaftliche Verbindung mit den ersten Familien Oesterreichs und Deutschlands: mit den Oettingen, Waldburg, Kreig, Roggendorf, Harrach, Losenstein, Werdenberg, Zollern u. A. Offo und seine Gemalin sind die Stammeltern der heutigen Freiherren Teuffenbach zu Tiefenbach und Maßweg. –