Badische Heimat

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeitschrift
Titel: Badische Heimat
Untertitel: Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz
Herausgeber:
Auflage:
Verlag: G. Braun
Ort: Karlsruhe
Zeitraum: 1914–Gegenwart
Erscheinungs-
verlauf:
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Landesgeschichte, Volkskunde
Sigle: {{{SIGLE}}}
Siehe auch: Baden
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 2417-x
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Badische Heimat.png
Erschließung
Inhalt teilweise erfasst

Die Badische Heimat, anfänglich mit dem Zusatz Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz, ist eine seit 1914 vom Verein „Badische Heimat“ (heute Landesverein Badische Heimat) herausgegebene Zeitschrift. Sie wurde anfänglich bei G. Braun in Karlsruhe verlegt.

Liste mit Mitarbeitern der Zeitschrift (Auswahl)[Bearbeiten]

(Die Werke der fett gedruckten Autoren sind gemeinfrei.)

  • Hans Kriner
  • W. Kümmel
  • Anna Kupferschmid
  • R. Lais
  • Otto Lauffer
  • Friedrich Lautenschlager (1890–1955)
  • Philipp Lenz
  • Otto Linde (1871–1958)
  • John Meier
  • Viktor Mezger (1866–1936)
  • Oskar Modrow
  • Gustav Münzel (1874–1960)
  • Wilhelm Engelbert Oeftering (1879–1940)
  • Fridrich Pfaff (1855–1917)
  • Karl Reinfried (1842–1917)
  • F. Reuting
  • Margarete Rothbarth (1887–1953)
  • Hans Rott
  • Joseph Sauer (1872–1949)
  • L. Scheltinger
  • Wilhelm Schlang
  • Ludwig Schmeider (1884–1939)
  • Karl Siebert
  • Rudolf Sillib (1869–1946)
  • August Stürzenacker (1871–1943)
  • Adolf Sütterlin (1855–1936)
  • Ludwig Sütterlin (1863–1934)
  • Hans Thoma (1839–1924)
  • Georg Tumbült (1856–1947)
  • E. Wagner
  • Max Wingenroth (1872–1922)
  • Joseph Ludolph Wohleb (1892–1960)
  • Laon von Zippelins

Inhalt und Digitalisierungen[Bearbeiten]

Eine Anzahl von ausgewählten Artikeln ist als pdf-Datei im Digitalen Archiv der Zeitschrift “Badische Heimat” 1916 bis 1990 abrufbar. Archiv digitalisierter Artikel der Zeitschrift „Badische Heimat“

Die kompletten Inhalte der Zeitschrift “Badische Heimat” ab dem Jahr 2005 bis und mit Heft 4/2018 sind im Digitalen Archiv der Zeitschrift “Badische Heimat” ab 2005 als PDF-Datei abrufbar. Digitales Archiv der Zeitschrift “Badische Heimat” ab 2005

1. Jahrgang (1914)[Bearbeiten]

California-USA*

  • Friedrich Kempf: Das Freiburger Münster, seine Bau- und Kunstpflege, S. 5–88
  • Eugen Fehrle: Segen und Zauber aus Baden, S. 89–95
  • Karl Hoffacker: Das Großh. Kunstgewerbemuseum Karlsruhe, S. 96–105
  • Otto Linde: Ein Aachener und Einsiedler Pilgerzeichen und andere Bleigußstücke, S. 106–111
  • Bücherbesprechungen:
    • Eugen Fehrle: Karl Meinhof, Religionen der schriftlosen Völker Afrikas, S. 111
    • Eugen Fehrle: Lina Sommer, Schtilvergniegt, S. 112
    • Eugen Fehlre: Matthias Koch, Kohlraisle, S. 112–113
    • T. G.: Alemannenbuch 1914, S. 113–114
    • Otto Hörth: Friedrich Seyfarth, Unser Freiburg und seine Umgebung, S. 114
    • Joseph Sauer: Hans Rott, Die Kunstdenkmäler des Großherzogtums Baden (Amtsbezirk Bruchsal), S. 115–116
    • Karl Reinfried: Artur Bechtold; Johann Jacob Christoph von grimmelshausen und seine Zeit, S. 116
    • Max Wingenroth: A. v. Öchelhäuser, Denkmalpflege, S. 117–118
    • Max Wingenroth: Zweite gemeinsame Tagung für Denkmalpflege und Heimatschutz, S. 118
  • Zeitschriftenschau, S. 119–120
  • Hans Kriner: Das Münster in Überlingen am Bodensee, seine Trockenlegung und Isolierung, S. 123–135
  • L. Scheltinger: Die Wiederherstellung alter Profanbauten in Überlingen, sowie die Erstellung neuer städtischer Bauten, S. 136–148
  • Viktor Mezger: Die alte Stadtkanzlei zu Überlingen und ihre Wiederherstellung, S. 149–160
  • Eugen Fehrle: Waffentänze, S. 161–180
  • Alfred Götze: Badische Volkslieder, S. 181–183
  • Karl Hoffacker: Sprüche und Inschriften auf alten Töpfereien, S. 184–198
  • Viktor Mezger: Aus dem Reichlin-Meldegg-Museum in Überlingen, S. 199–204
  • Hermann Flamm: Der Meister der Glasfenster in der Pfarrkirche zu Elzach, S. 205–206
  • Eugen Fischer: Ein alemannisches Reihengräberfeld bei Tiengen (Amt Freiburg), S. 206–210
  • Bücherbesprechungen:
    • Eugen Fehrle: Karl Knortz, Amerikanischer Aberglaube der Gegenwart, S. 211
    • Oskar Modrow: Hans Bächtold, Die Verlobung im Volks- und Rechtsbrauch, S. 211–212
    • Eugen Fehrle: Heinrich Marzell, Volkstümliche Pflanzennamen aus bayrischen Schwaben, S. 212–213
    • Eugen Fehrle: F. M. Schiele und L. Zscharnack, Die Religion in Geschichte und Gegenwart, S. 213
    • Ernst Fehrle: Lina Sommer, Pfälzer Humor, S. 214
    • Max Wingenroth: Carl Neumann, Heidelberg als Stadtbild, S. 214–216
  • Zeitschriftenschau, S. 217–220

2. Jahrgang (1915)[Bearbeiten]

California-USA* (S. 78/79 fehlend)

  • Gustav Münzel: Hermann Flamm, S. 2–13
  • John Meier: Ein Volkslied aus der badischen Revolutionszeit „Die Belagerung von Rastatt“, S. 14–16
  • Max Wingenroth: Die städtischen Sammlungen in Freiburg i. Br., S. 17–70
  • Ernst Fehrle: Über die auf der Gemarkung Aasen Ende Juli 913 aufgefundenen Altertümer, S. 71–73
  • Bücherbesprechungen:
    • Ehrler: Hermann Bikel, Die Wirtschaftsverhältnisse des Klosters St. Gallen, S. 74–75
    • Max Wingenroth: Rudolf Sillib, Schloß Favorite und die Eremitagen der Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden, S. 75–76
  • Der badische Wettbewerb für Kriegergrabmäler, S. 77–78
  • Otto Linde: Der badische Wettbewerb für Kriegergrabmäler, S. 79–85
  • Verzeichnis der Abbildungen zum Wettbewerb, S. 86–88 [darauf folgend die Abb. bis S. 119]

3. Jahrgang (1916)[Bearbeiten]

California-USA*

  • Hans Thoma: Brief, S. 5–8
  • Wilhelm Schlang: Karlsruhe während zweier Jahrhunderte, S. 9–33
  • E. Wagner: Die Großh. Sammlungen für Altertums- und Völkerkunde in Karlsruhe, S. 34–42
  • Otto Behagel: Von der Karlsruher Mundart, S. 43–56
  • John Meier: Stolzenfels am Rhein, S. 56
  • Eugen Fehrle: Eine lustige Hochzeit, S. 57
  • Bücherbesprechungen:
    • Margarete Rothbarth: Othmar Meisinger, Gloria Viktoria!, S. 58–60
    • Alfred Götze: John Meier, Das deutsche Soldatenlied im Felde, S. 60–61
    • Max Wingenroth: R. Schilling, Das alte malerische Schwarzwaldhaus, S. 61–63
  • Rudolf Faißt: Ein Heimatmuseum in Schopfheim, S. 67–79
  • Hans Rott: Ein Madonnenbild der Karlsruher Galerie aus dem Kloster Zwiefalten, S. 80–88
  • Viktor Mezger: Friedhofskunst, S. 89–102
  • Laon von Zippelins: Der deutsche Kriegerfriedhof, S. 103–109
  • Fridrich Pfaff: Das schwimmende Kruzifix, S. 110–117
  • F. Reuting: Einiges über mundartliche Dichtung, S. 118–122
  • Alfred Götze: Badische Volkslieder, S. 123–131
  • R. Lais: Beobachtungen an Scherbenfunden im Schützengraben, S. 132–134
  • Bücherbesprechungen:
    • W. Kümmel: Hans Schutzer, Das Murgkraftwerk, S. 135–136
  • Eugen Ehrmann: Der Neckar von Wimpfen bis Mannheim, S. 139–152
  • Rudolf Sillib: Vom alten Heidelberger Schloßberg, S. 153–163
  • Otto Hörth: Studien zu neueren badischen Künstlern: Hans Adolf Bühler, S. 164–188
  • Friedrich Lautenschlager: Bilder aus der revolutionären Bewegung im badischen Unterland im Frühjahr 1848, S. 189–195
  • Georg Tumbült: Die Kapelle in zeilen bei Emmingen ab Egg, S. 196–201
  • Otto Lauffer: Die Bauerntrachten in Deutschland, S. 202–209
  • Philipp Lenz: Zum Weinschröterlied des Wunderhorns, S. 210–211
  • Bücherbesprechungen:
    • Alfred Götze: Hanns Bächtold, Aus Leben und Sprache des Schweizer Soldaten, S. 212–214
    • Alfred Götze: Hermann Dunger, Größere Volkslieder aus dem Vogtlande, S. 214–215
    • Alfred Götze: Raimund Friedrich Kaindl, Geschichte und Volkskunde, S. 216

4. Jahrgang (1917)[Bearbeiten]

California-USA*

  • August Stürzenacker: Das Kurhaus in Baden und dessen Neubau, S. 1–31
  • Karl Hoffacker: Buchen, seine Geschichte und sein Bezirksmuseum, S. 32–50
  • Ludwig Schmieder: Gedanken über die Förderung der heimischen Bauweise nach dem Kriege, S. 51–70
  • Ludwig Sütterlin: Die Heidelberger Mundart, S. 71–92
  • Max Wingenroth: Die Restaurierung des Doms in Konstanz, S. 93–94
  • Bücherbesprechungen:
    • Feuerstein: zeitschrift der Badischen historischen Kommission zum 9. Juli 1917, S. 95–100
    • Max Wingenroth: Hans Rott, Kunst und Künstler am Baden-Durlacher Hof, S. 100–103
    • Alfred Götze: Martin Jahn, Die Bewaffnung der Germanen in der älteren Eisenzeit, S. 103–104

5. u. 6. Jahrgang (1918/19)[Bearbeiten]

California-USA*

  • Konrad Gröber: Das deutsche Wesen im Spiegel der Kunst, S. 3–32
  • Eugen Ehrmann: Badisches Land und badischer Staat, S. 33–73
  • Wilhelm Engelbert Oeftering: Celindo und Karl Wilhelm und seine Gartenkunst, S. 74–90
  • Karl Siebert: Die Grafen von Hanau-Lichtenberg und das Hanauerland, S. 91–111
  • Hanns Bächtold-Stäubli: Geschichten und Sagen aus dem südlichen Badner Lande, S. 112–126
  • Rudolf Sillib: Hebelerinnerungen, S. 127–134
  • Adolf Sütterlin: Der Vortrag alemannischer Gedichte und die Erhaltung unserer alemannischen Mundart, S. 135–136
  • Auguste Kilian-Lufft: Aus Viktor Scheffels Elternhaus, S. 137–150
  • F. Reuting: Zwei Dichter aus Baden, S. 151–156
  • Bücherbesrechungen:
    • Eugen Kilian: Scheffel, S. 157–158
    • Eugen Kilian: Braun-Artaria R., Von berühmten Zeitgenossen, S. 159–160
    • Joseph Ludolph Wohleb: Gesundbrunnen 1918, S. 160

7. Jahrgang (1920)[Bearbeiten]

Badische Heimat. Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz Internet Archive

In: Badische Heimat, Heft 1920, ohne Bücherbesprechungen und Mitteilungen.

  • Jakob Wille: Das Fürstbistum Speyer und seine letzten Bruchsaler Vertreter, S. 3–16
  • Josef August Beringer: Die Heidelberger Maler der Romantik, S. 17–28
  • Friedrich Walter: Die Mannheimer Museen mit besonderer Berücksichtigung der historischen Sammlungen, S. 29–46
  • Ernst Wahle: Die vorgeschichtliche Abteilung der Städtischen Sammlung zu Heidelberg, S. 47–66
  • Max Wingenroth: Freiburgs Zukunft, S. 71–76
  • Karl Gruber: Das alte und das neue Freiburg, S. 77–98
  • Max Wingenroth: Die Erhaltung Alt-Freiburgs, S. 99–104
  • C.A. Meckel: Bürgerliche Denkmalpflege. Schutz der Kunst- und Naturdenkmal unserer Stadt durch die Einwohnerschaft, S. 105–120
  • Oskar Haffner: Von der Freiburger Mundart, S. 121–131
  • Robert Schimpf: Das Grün im Stadtbild, S. 132–145

8. Jahrgang (1921)[Bearbeiten]

Badische Heimat. Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz Internet Archive

In: Badische Heimat, Heft 1921,

  • Hermann Sernatinger: Die Baar, S. 5–19
  • Eugen Fischer: Die Bevölkerung der Baar, S. 20–22
  • T. Rehse: Farbenspiele. Stimmungsbilder aus der Baar, S. 23–24
  • Paul Revellio: Die Römer in der Baar, S. 25–35
  • H. Feurstein: Die Kunstpflege in der Baar in älterer Zeit, S. 36–55
  • Eduard Johne: Die Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek in Donaueschingen, S. 56–82
  • Heinrich Burkard: Musikpflege in Donaueschingen, S. 83–98
  • Julius Cahn: Bildnismedaillen der deutschen Renaissance in den Fürstlich Fürstenbergischen Sammlungen, S. 99–105
  • Hermann Lauer: Die Klöster in der Baar, S. 106–112
  • Eugen Fehrle: Volkskundliche Wanderung in der Baar, S. 113–118
  • Wilhelm Kling: Das Kunsthandwerk in Villingen, S. 119–131
  • Max Wingenroth: Die Städt. Altertümersammlung in Villingen, S. 132–140
  • Max Wingenroth: Der Fürstenberger Kelch und das Scheibenkreuz im Münsterschatz zu Villingen, S. 141–149
  • J. Graf: Bräunlingen. Eine baugeschichtliche Betrachtung, S. 150–160
  • Max Wingenroth: Löffingen, S. 161–169
  • F. K. Barth: Bibliographie der Baar, S. 170–176

9. Jahrgang (1922)[Bearbeiten]

Badische Heimat. Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz Internet Archive

In: Badische Heimat, 1.–3. Heft 1922,

  • Friedrich Metz: der Kraichgau, S. 5–15
  • Albert Grimm: Die Oberflächengestaltung des Kraichgaus, S. 16–23
  • Emil Wahle: Das Steinzeitdorf auf dem Michelsberg, S. 24–29
  • Emil Hirsch: Die Römer in Bruhrain und Kraichgau, S. 30–36
  • Roman Friedrich Heiligenthal: Zur Baugeschichte der Stadt Bruchsal, S. 37–47
  • Fritz Hirsch: Kardinal Schönborn auf Reisen, S. 48–62
  • Anton Wetterer: Das Bruchsaler Schloßmuseum, S. 63–64
  • Hans Rott: Die Gobelins des Bruchsaler Schlosses, S. 65–84
  • August Richard Maier: Zwei Prachtschränke im Bruchsaler Schloß, S. 85–93
  • Otto Homburger: Die Handschriften Bruchsal I und Bruchsal II in der Badischen Landesbibliothek, S. 94–100
  • Michael Schmitt: Die städtischen Sammlungen in Bruchsal, S. 101–105
  • Josef Münch: Das heutige Bruchsal, S. 106–115
  • Hermann Eris Busse: Samuel Friedrich Sauter, S. 116–118
  • Bernhard Weiß: Bretten, eine baugeschichtliche Betrachtung, S. 119–130
  • Ludwig Schmieder: Das Fachwerkhaus in Eppingen, S. 131–137
  • Friedrich Metz: Sinsheim, S. 138–145
  • Friedrich Lautenschlager: Kraichgau-Bibliographie, S. 146–154

10. Jahrgang (1923)[Bearbeiten]

Badische Heimat. Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz Internet Archive

In: Badische Heimat, Jahresheft 1923,

  • Hermann Burte: Auftakt, S. 3
  • Hermann Burte: Markgräfler Lied, S. 6
  • J.L. Wilser: Die Bodenschätze des Markgräflerlandes, S. 7
  • Karl S. Gutmann: Die Römer in der Markgrafschaft, S. 18
  • Otto Roller: Aus der Geschichte der Herren von Rötteln, S. 25
  • Rudolf Wackernagel: Basel und die badische Markgrafschaft, S. 34
  • Hermann Burte: Drei Scheine, S. 41
  • Karl Seith: Das Kloster Weitenau, S. 42
  • Heinz Kayser: Zur Baugeschichte von Lörrach, S. 50
  • Richard Faißt: Schopfheim, ein Beitrag zu seiner Baugeschichte, S. 61
  • Wilhelm Zentner: Johann Peter Hebels Eltern, S. 74
  • Hermann Eris Busse: Kandern, S. 77
  • Karl Herbster: Das Kanderner Heimatmuseum, S. 86
  • Karl Berner: Heimat, S. 90
  • Adolf Sütterlin: Die alemannische Mundart des Markgräflerlandes, S. 91
  • August Richard Mayer: Die markgräfler Volkstracht, S. 99
  • Eugen Fehrle: Markgräfler Segensbräuche, S. 102
  • Walther Zimmermann: Der Isteiner Klotz, S. 112
  • Otto Raupp: Der Obe, S. 118
  • Otto Hertel: Badenweiler, S. 119
  • Josef Sauer: Die alte Kirche in Müllheim, S. 126
  • Hermann Burte: Scheibenschlagen, S. 136
  • Rudolf Schick: Sulzburg, ein Abriß seiner Geschichte, S. 137
  • B.: Schlageter †, S. 146
  • Theodor Humpert: Die Städte des hinteren Wiesentals, S. 147
  • Albert Maier: Die Industrie des Markgräflerlandes, S. 135
  • Hermann Burte: Geschöntes Land, S. 162
  • Bücherbesprechungen, S. 164

85. Jahrgang (2005)[Bearbeiten]

Heft 1/2005[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2005/85. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2005,

  • Paul-Ludwig Weinacht: Leo Wohleb – Briefe eines Studenten aus Greifswald (1911/1912), S. 5
  • Kurt Hochstuhl: Leo Wohleb und das Land Baden. Zum 50. Todestag des letzten badischen Staatspräsidenten am 12. März 1955, S. 15
  • Jürgen Baumgart: Der Krönungszug Kaiser Karls V. und Papst Clemens VII. 1530 in Bologna. Ein Fund in der Bibliothek des Heinrich–Suso-Gymnasiums, Konstanz, S. 26
  • Hartmut Ellrich: Gestalterische Gedanken zum Ehrenhof des Mannheimer Schlosses, S. 31
  • Johannes Werner: Aussicht und Aufsicht. Nachträgliche Bemerkungen zum Karlsruher Stadtplan, S. 38
  • Hartmut Hegeler: Anton Praetorius (1560–1613) – Kämpfer gegen Hexenwahn und Folter. Zum 400-jährigen Gedenken an das Lebenswerk des badischen Pfarrers Anton Praetorius, S. 46
  • Hermann Althaus: Emil Wachter: der Schlossbergsteg in Freiburg. Humorvolles und Hintergründiges zur Stadtgeschichte in Zement gegossen, S. 59
  • Hermann Trenkle: Der Totentanz in der Beinhauskapelle in Bleibach, S. 65
  • Horst Ferdinand: Louise Kachel-Bender. Eine Karlsruher Schauspielerin vor hundert Jahren, S. 69
  • Andreas Weiß: Theater für Kleinstadt und Schwarzwalddorf. Die Oberrheinische Städtebühne Waldshut 1945–1949, S. 74
  • Wolfram Förster: Albert Konanz (1915–1993). Eine südwestdeutsche Unternehmerkarriere im Wirtschaftswunder, S. 84
  • Otto Klaus Schmich: Siegfried starb nicht im Odenwald, S. 93
  • Otto Klaus Schmich: Zum Namen Vicus Senotensis, S. 96
  • Heinrich Hauß: 85. Jahrgang der Zeitschrift Badische Heimat im Jahre 2005. Ein Anlass zur Sichtung, S. 98
  • Franz Hilger: Durch die Kaiserin Maria Theresia verbannt, S. 113
  • Franz Hilger: 20 Jahre Partnerschaft Pfaffenweiler – Jasper, S. 117
  • Günther Grünthal: Privatdozent Dr. phil. habil. Klaus-Peter Hoepke 8. Juli 1932 – 19. Oktober 2004, S. 122
  • Prof. Dr. Hans-Heinrich Jescheck, S. 123
  • Heinrich Hauß: 50. Todestag Leo Wohlebs: 12. März 2005. Eine Publikation des Stadtarchivs Freiburg: Versuch eines Gesamtbildes, S. 123
  • Max Beckmann – Druckgraphik 1914–1924. Ausstellung vom 19. Februar bis 22. Mai 2005, S. 124
  • 15 Jahre – Vom Ei zum Küken. Die Osterausstellung im Adelhausermuseum – Abteilung Naturkunde – 19. Februar bis 3. April 2005, S. 124
  • A bis Z | 50 Jahre Künstlerbund Baden-Württemberg, S. 125
  • Küchenkunst und Wortgenuss. Literarisch-kulinarisches Festival „WortMenue“ am Bodensee mit Gerhard Polt, Robert Gernhardt und Wladimir Kaminer, S. 125
  • Hermann Althaus: Emil Wachter. Ausstellung im Schloss Bonndorf, S. 126
  • Friedrich-Wilhelm von Hase: Pompeji. Die Stunden des Untergangs. 24. August 79 n. Chr. Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim 28. November 2004 bis 17. April, S. 127
  • Europas Juden im Mittelalter im Historischen Museum der Pfalz in Speyer. . 129
  • Adolf Schmid: Mit Recht. Karlsruhe! Kulturhauptstadt Europas 2010, S. 130
  • Adolf Schmid: Schwerpunkt: HEIMAT, S. 130
  • Heinrich Hauß: Die „Badner Hymne“: „Nehmen wir sie gelassen, so wie sie historisch gewachsen ist“. Zuschriften zu: Adolf Schmid, Neue Überlegungen zum Badnerlied, Heft 3/2004, S. 454, S. 131
  • Heinrich Hauß: „Weinbrenner hätte sich das ECE verbeten“. Zu einer Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Stadtbild mit Professor Arno Lederer, Universität Karlsruhe, S. 133
  • Adolf Schmid: „Salon du livre“ in Colmar, S. 135
  • Heinrich Hauß: Villingen-Schwenningen auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Spiegelt Villingen-Schwenningen das Land Baden-Württemberg im Kleinen? S. 135
  • Heinrich Hauß: Medien und Kommunikation am Oberrhein. Schlussbericht des 9. Dreiländerkongresses, S. 137
  • Roland Heinzmann: Naturschutz hat viele Gesichter – Zeitzeugen im Visier. 50 Jahre Naturschutzgeschichte in Baden-Württemberg, S. 137
  • „Die Dorfkirche“ ist Kulturdenkmal des Jahres 2005, S. 138
  • Heinrich Hauß: AQUAE 04, S. 139
  • Heinrich Hauß: Mosbacher Jahresheft 2004, S. 139
  • Ausstellungen in Baden, S. 140
  • Jahresrückblick der Regionalgruppen auf das Jahr 2004, S. 148
    • Regionalgruppe Bruchsal, S. 148
    • Ortsgruppe Baden-Baden, S. 149
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 149
    • Bezirk Schwetzingen, S. 150
    • Regionalgruppe Pforzheim, S. 150
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 151
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 153
  • Wir danken für Ihre Spenden, S. 153
  • Buchbesprechungen, S. 154


Heft 2/2005[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2005/85. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2005,

  • Heiner Bernhard: Weinheim, die Wohlfühlstadt. Oberbürgermeister Heiner Bernhard über seine Stadt, den Heimatbegriff und die Chancen im Jubiläumsjahr, S. 165
  • Heinz Keller: Vom Fürstensitz zum Rathaus. Fast fünf Jahrhunderte Geschichte und Geschichten um das Weinheimer Schloss, S. 175
  • Andrea Rößler: Weinheim – Porträt einer Stadt, S. 193
  • Heinz Schmitt: Das Paradies von Deutschland. Die Stadt Weinheim im Bergsträßer Fremdenverkehr des 19. Jahrhunderts, S. 205
  • Willi A. Boelcke: Vom Werden einer Industriestadt, S. 215
  • Ulrich Wilhelm: Der Weinheimer Exotenwald. Eine dendrologische Kostbarkeit am Herzen einer Stadt, S. 226
  • Claudia Buggle: Das Museum der Stadt Weinheim, S. 238
  • Rainer Gutjahr: Vom vorherrschenden Drang zu einer ungesetzlichen Freiheit. Weinheim im Vormärz, S. 240
  • Adolf Schmid: Leo Wohleb: 2. September 1878–12. März 1955 Ausstellung und Gedenkfeier in Freiburg, S. 262
  • Karl Josef Trauner: Baden in Europa 1806–1918. Erweiterte Fassung eines Vortrags, gehalten im Rahmen einer Veranstaltung der Stiftung EUFORI (Stiftung für Wissenschaft und Kunst, Karlsruhe) am 27. Juni 2003 in Ettlingen, S. 267
  • Konrad Exner: Marianne Weber. Die erste Rednerin im badischen Parlament, S. 277
  • Joachim Rumpf: Waren die Salpeterer „Freiheitskämpfer?“, S. 281
  • Christian Heuer: „… die Hochschuljahre sind ihr Tag von Langemarck“ – Akademische Erinnerungskultur, S. 286
  • Leonhard Müller: „Tätige Fürstin in Residence“. Aus den Briefen einer Hofdame, S. 292
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Karl Siegfried Bader zum Gedenken, S. 298
  • Elmar Vogt: E Freudestund isch nit verwehrt. Johannes Wenk-Madoery zum 75. Geburtstag, S. 300
  • Stephan Ferdinand: Nachruf für Horst Ferdinand, S. 301
  • Adolf Schmid: In Memoriam Dr. Hermann Person / Prof. Dr. Horst Ferdinand, S. 302
  • Das Schwarzwälder Trachtenmuseum in Haslach im Kinzigtal. Die umfangreichste Trachtensammlung im Lande wird 25 Jahre alt, S. 303
  • Adolf Schmid: Ein kultureller Silberstreifen: „Verein Deutsche Sprache e. V.“, S. 303
  • Heinrich Hauß: 200. Geburtstag Hans Christian Andersens. Ausstellung und Broschüre im Karlsruher Literaturmuseum: H. C. Andersen zu Besuch in Karlsruhe. Ausstellung vom 11. April – 12. Juni 2005, S. 304
  • Heinrich Hauß: Zwischen Sonne und Halbmond. 300 Jahre Barockresidenz Rastatt. 350. Geburtstag des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden, S. 304
  • Adolf Schmid: Kunsthandwerk – Landesausstellung 2004, S. 305
  • Hermann Althaus: Jüdisches Leben in Sulzburg, 1900–1940, S. 306
  • Jochen Schicht: Fotoausstellung „Auf den zweiten Blick“, S. 306
  • Anton Burkard: Vom Bodensee an den Neckar. Eine Ausstellung von Bücherschätzen aus der ehemaligen Zisterzienserabtei Salem in der Universitätsbibliothek Heidelberg, S. 307
  • Adolf Schmid: Freiburg – und „der schönste Turm auf Erden“, S. 311
  • Zu neuer Identität und Selbstbewusstsein gefunden. „Jetzt erst Recht“: Karlsruhe treibt 2010-Leitprojekte weiter, S. 311
  • Adolf Schmid: Pflanz mit! 312
  • Ausstellungen in Baden, S. 314


Heft 3/2005[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2005/85. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2005,

  • Michèle Maubeuge: Place Stanislas – UNESCO. Weltkulturerbe. Vortrag am 22. Juni 2005, in Karlsruhe. Veranstalter: Badische Heimat, Ortsgruppe Karlsruhe. Zusammenfassung in deutscher Sprache, S. 324
  • Heinrich Hauß: Stanislas Leszczynski (1677–1766). Zweimal zum polnischen König gewählt, zweimal vom Throne gestürzt. Eine komplexe europäische Geschichte in der Zeit von 1704–1735, S. 330
  • Jürgen Glocker: Ein Bauernsohn als Malerfürst und Fürstenmaler Franz Xaver Winterhalter (1805–1873) zum 200. Geburtstag, S. 335
  • Brigitte Heck: Das „Schwarzwaldmädel“. Rückblicke und Ausblicke auf eine Erfolgs-Geschichte, S. 341
  • Thomas Schnabel: Das Kriegsende in Freiburg. Besetzung und Befreiung, S. 349
  • Detlev Lorentz: Das „Untere Wasserwerk“ beim Schwetzinger Schlossgarten. Der Brunnenmeister bittet um Gehaltserhöhung, S. 361
  • Elmar Vogt: Landvermessung – oder: An der Stuer ist fast gar nuett bezalt. Zur Geschichte des ältesten bekannten Gemarkungsplans der Gemeinde Hausen im Wiesental, S. 367
  • Silvia Carmen Baumgartner: Die Bergkirche in Kadelburg, S. 377
  • Franz Falkenstein: Über den früheren Weinbau in der Umgebung von Waldshut am Hochrhein und von den Reben im Allgemeinen, S. 385
  • Otto Klaus Schmich: Ein mesolithisches Sonnenwende–Heiligtum im Nordschwarzwald? S. 404
  • Otto Klaus Schmich: Teilstück der Römerstraße Speyer – Stettfeld – Cannstatt, S. 408
  • Anton Burkard: Dramatische Stunden Ende April 1945 im Wutachtal im Südlichen Schwarzwald. Wie Hauptlehrer Karl Schweickert seine Gemeinde vor der völligen Zerstörung rettete, S. 412
  • Adolf Schmid: Zwischen Sonne und Halbmond. Der „Türkenlouis“: Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden (1655–1707), S. 417
  • Max Weber: Die Wandlungen im Bild Rastatts, S. 419
  • Manfred Bosch: Ansprache bei der Entgegennahme des Uhland-Preises, S. 421
  • Ernst Otto Bräunche: „Die badischen Juden sind nicht vergessen“, S. 425
  • Volker Keller: Die Hausfassade J 4, 2a in der Mannheimer Innenstadt, S. 438
  • Rede von Herrn Minister Peter Hauk anlässlich der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an Herrn Professor Dr. em. Karl-Friedrich Schreiber . . 446
  • Peter Hauk: „Offenhaltung der Landschaft“. Bilanzierung und Perspektiven, S. 448
  • Heinrich Hauß: 50 Jahre Städtepartnerschaft Karlsruhe–Nancy. Ein schöner Anlass zum Feiern, S. 451
  • Heinrich Hauß: Nancy. Stadt der Wirtschaft und Kultur, S. 452
  • Heinrich Hauß: Architektur und Baukunst sind echte kommunalpolitische Führungsaufgaben, S. 453
  • Heinrich Hauß: Reinhold-Schneider-Blätter. Mitteilungen der Reinhold–Schneider-Gesellschaft, S. 454
  • Heinrich Hauß: In 44 Bänden ein „unglaublicher Wissensschatz angesammelt“, S. 454
  • Heinrich Hauß: Archiv „Soziale Bewegungen“ in Freiburg. „Gedächtnis ohne Auftraggeber“, S. 456
  • Anton Burkard: Regionalgruppe Freiburg hatte eingeladen zum Besuch bei den Nachbarn links des Rheins, S. 456
  • Roswitha Frey: Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2005 für Liesa Trefzer-Blum, S. 457
  • Elmar Vogt: „Hebeldank des Jahres 2005“ für Professor Dr. Rolf Max Kully, S. 458
  • Anton Burkard: Ausstellung: „Die europäische Post der Thurn und Taxis“, S. 459
  • Heinrich Hauß: Aus und über Meßkirch hinaus. Bei einem grundlegenden Gedanken ankommen: Dem Seinlassen, S. 459
  • Heinrich Hauß: Europäische Metropolregion Rhein-Neckar und Europäisches Städtenetz am Oberrhein. Fehlen eines adäquaten Partners auf der linken Rheinseite, S. 460
  • Ausstellungen in Baden, S. 461
  • Buchbesprechungen, S. 469


Heft 4/2005[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2005 / 85. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2005,

  • Marco Müller: Von der Residenz zur Landstadt. Rastatt in den Jahrzehnten nach 1771, S. 484
  • Martin Walter: Zur Geschichte des Landkreises Rastatt, S. 495
  • Martin Walter: Zur Verwaltungsgeschichte des Landkreises Rastatt, S. 497
  • Marco Müller: Die Bundesfestung Rastatt, S. 499
  • Martin Walter: Die italienische Kolonie in der Markgrafschaft Baden-Baden, S. 516
  • Martin Walter: Im Donner der Motoren. Karl Kappler. Die Geschichte des erfolgreichsten deutschen Rennfahrers der 1920er Jahre, S. 548
  • Dieter Baeuerle: Eisenbahn- und Automobil–Pioniere in und aus Baden-Baden Baden-Baden und High-Tech, S. 553
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Der Kunst-Knast von Baden-Baden, S. 564
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Reinhard Fieser. Ein tatkräftiger Oberbürgermeister in Baden-Baden, S. 567
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Schüsse auf den König. Das Attentat in der Lichtentaler Allee, S. 571
  • Walter E. Schäfer: Joachim Ringelnatz als Baden-Badener Kasperlefigur von Eugen Schmidt, S. 577
  • Thomas Moos: Das Schönborn-Gymnasium in Bruchsal. Eine Schule und ihre Geschichte (1755–1955), S. 582
  • Rudolf-Manfred Hagelstein: Das Schönborn-Gymnasium und seine jüngste Geschichte (1955–2005), S. 590
  • Klaus P. Oesterle: Zwischen Improvisation und Widerstand. Anmerkungen zum Geschichtsunterricht der 30er-Jahre in Baden. Das Beispiel Rudolf Imgraben, S. 594
  • Clemens Kieser: Hygiene, Sport oder einfach nur „Spaß“? Glanz und Elend des einst stolzen Karlsruher Tullabades, S. 601
  • Anne-Katrin Becker: 30 Jahre Europa-Park Rust. Stationen einer Erfolgsgeschichte im Südwesten Deutschlands, S. 605
  • Klaus Finck: „Kunst muss dienen“. Das Werk des Malers Albert Finck (1895–1958), S. 609
  • Berthold Hänel: Hans Martin Erhardt. Zum 70. Geburtstag des Malers und Grafikers, S. 615
  • Stefan Schmidt: Das vergessene Wappen der Stadt Breisach am Rhein, S. 619
  • Uwe Schellinger: Vergangenheitsverschönerung: Zur Neubenennung der „Reithalle“ in Offenburg, S. 622
  • Heinrich Hauß: Voranzeige. Publikation der Badischen Heimat im Monat Mai 2006, S. 631
  • Heinrich Hauß: SchillerZeit in Mannheim. Schiller lebte rund ein Jahr und neun Monate in Mannheim. Ausstellung vom 17. September 2005 bis 29. Januar 2006, S. 634
  • Heinrich Hauß: Johannes Werner — Wilhelm Hausenstein. Ein Lebenslauf, S. 635
  • Heinrich Hauß: Mannheim hat nach langer Zeit wieder eine kleine Stadtgeschichte, S. 636
  • Adolf Schmid: Kürnbach/Baden – und die „badische Kelter“. Eine beispielhafte denkmalpflegerische Leistung, S. 637
  • Adolf Schmid: „Alemannentag“ in Wittnau, S. 638
  • Klaus Finck: Biographie von Prof. Albert Finck 9. Juli 1895 – 15. Januar 1958, S. 638
  • Joachim Müller-Bremberger: Prof. Dr. Wolfgang E. Stopfel wurde 70, S. 639
  • Adolf Schmid: Das Adelsprädikat für Bad Krozingen: Stadterhebung, S. 639
  • Adolf Schmid: Straßburg 1605. Geburtsort des Journalismus, S. 640
  • Denkmalschutzpreis 2005, S. 641
  • Kunst der 20er Jahre in Karlsruhe, S. 641
  • Adolf Schmid: In Memoriam Otto Bernhard Roegele, S. 642
  • Ausstellungen in Baden, S. 643
  • Buchbesprechungen, S. 650

86. Jahrgang (2006)[Bearbeiten]

Heft 1/2006[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2006 / 86. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2006,

  • Wolfgang Hug: Aus Vielfalt ein Ganzes. Vor 200 Jahren: Baden wird Großherzogtum, S. 4
  • Heinrich Hauß: Vor zweihundert Jahren wurde Baden zum Großherzogtum. Im Jahre 2006 ist Baden weder „200 Jahre“ noch „Baden – 200 Jahre Großherzogtum“. Ein notwendiger Hinweis, S. 12
  • Leonhard Müller: Eine badisch-preußische Ehe. Zur Hochzeit von Großherzog Friedrich I. mit Luise von Preußen 1856, S. 14
  • Franz Hilger: 1806 – das Kloster St. Blasien wurde aufgelöst, S. 21
  • Timo John: Die Klosterinsel Reichenau Wiege der abendländischen Kultur, S. 24
  • Johannes Werner: Der Schwarzwald in Bildern von Felix H. Man, S. 34
  • Christian Heuer: „Man wird durch und durch ein andrer Mensch“. Erlebnis und Erinnerung. Briefe des Freiburger Studenten Erich Schönberg (Flandern 1914/15), S. 44
  • Anton Burkard: Curt Balke. Freiburger Architekt und Sportfreund in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, S. 53
  • Sofia Privalikhina: Das russische Schicksal einer badischen Prinzessin. Die Kaiserin Elisabeth Alexiewna (1779–1826), S. 60
  • Emma Guntz: Abiturientin am Schönborn-Gymnasium 1956, S. 76
  • Michael Becht: „Die Not in die echte Ordnung und Harmonie zurückbringen“. Die Überlegungen Alfred Delps zur politisch-sozialen Neugestaltung Deutschlands, S. 79
  • Hermann Althaus: Die etwas anderen Musen in der Freiburger Universität. Bettina Eichins Kunstwerk zwischen Ablehnung und Anerkennung, S. 90
  • Bertold Elzer: Friedrich Schildhorn (1887–1958). Ein großer badischer Bildhauer, S. 98
  • Mariandl Burggraf: Ein Jahr im „Adler“ in Weilheim, S. 100
  • Mariandl Burggraf: Die Ahnen der Familie Ebner, S. 105
  • Gert Füger: Schillers (Un-)Freiheit, die schönen Künste und die Neurobiologie, S. 107
  • Hans-Georg Merz, Paul–Ludwig Weinacht: Sind Württemberger die besseren „Politischen Köpfe in Südwestdeutschland“? S. 116
  • Leonhard Müller: Hansmartin Schwarzmaier, Baden. Dynastie – Land – Staat, S. 116
  • Heinrich Hauß: Karlsruhe–Nancy. Eine deutsch–französische Städtepartnerschaft. Une Jumelage franco-allemande, S. 117
  • Heinrich Hauß: Stadtgeschichte als politisch-wirtschaftliche Biographie einer Stadt, S. 117
  • Heinrich Hauß: Pflege des Eppinger Kulturerbes Eppingen und seine Fachwerkbauten, S. 118
  • Heinrich Hauß: Die Markgrafschaft Baden-Baden: „Ein badisches Intermezzo?“ S. 119
  • Heinrich Hauß: Arbeitskreis für Stadtgeschichte Baden-Baden: Aquae 05, Heft 38: Themen von überregionaler Bedeutung, S. 119
  • Karl-Heinz Harter: Das „Süße Löchle“ in Lahr unter Denkmalschutz, S. 120
  • Karl-Heinz Harter: Das erste „schwimmende Kulturdenkmal“ des Bodensees, S. 121
  • Karl-Heinz Harter: Besonderer Denkmalschutz für das Krematorium Tuttlingen, S. 121
  • Roland Heinzmann: Naturschützer und Netzwerker mit Leib und Seele, S. 122
  • Anton Burkard: „Badische Heimat“ auf dem „Salon du Livre in Colmar“, S. 124
  • Simone Hübener: Moskau, S. 124
  • Heinrich Hauß: Was hätte eine Landesausstellung „Großherzogtum Baden 1806–1918“ bedeutet? S. 124
  • Zepter & Zeppelin, S. 125
  • Jahresrückblick der Ortsgruppen auf das Jahr 2005
    • Ortsgruppe Baden-Baden, S. 126
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 126
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 127
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 127
    • Bezirksgruppe Bruchsal, S. 130
    • Regionalgruppe Pforzheim, S. 131
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 132
  • Ausstellungen in Baden, S. 133
  • Vor 200 Jahren wurde Baden Großherzogtum, S. 139
  • Buchbesprechungen, S. 141
  • In memoriam, S. 144


Heft 2–3/2006[Bearbeiten]

Badisches Kalendarium. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.


Heft 4/2006[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2006/ 86. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2006,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Geleitwort des neuen Präsidenten, S. 148
  • Heinrich Hauß: Der Handschriftenstreit – eine unsägliche Geschichte. Versuch einer Chronologie der Ereignisse, S. 149
  • Wolfgang Jäger: Das badische Erbe in Baden–Württemberg. Vortrag im Rahmen des Festakts zum 200-jährigen Jubiläum der Erhebung Badens zum Großherzogtum 1806, S. 169
  • Wolfgang Hug: Von der „Baustelle“ zum Musterland. Badens Weg aus Vielfalt zum Ganzen, S. 177
  • Kurt Hochstuhl: Eröffnung der Ausstellung „1806: Baustelle Baden“. Der Breisgau im neuen Großherzogtum, S. 184
  • R. Haehling von Lanzenauer: Vom Ende des Reichskammergerichts, S. 190
  • Johannes Werner: Dreimal Karlsruhe. Eine Rede, S. 194
  • Kurt Andermann: 725 Jahre Büchenau, S. 202
  • Heinz Nienhaus: Der Feiertaghof ist der Unterhippensbachhof und das Longinuskreuz steht am Vierten Bauernhof Bilddokumente – Fehlinterpretationen führen in die Irre, S. 210
  • Johannes Werner: Wer war Maximilian Letsch? Zu seinem 100. Geburtstag, S. 216
  • Christoph Schneider: Ein Leben … zeichnen. Zur Erinnerung an den im Oktober 2006 verstorbenen Freiburger Pädagogen und Zeichner Prof. Wilhelm Flamm, S. 231
  • Leonhard Müller: Wirken in Wirren. Willy Hellpach 1877–1955, S. 237
  • Hermann Bausinger: Einfach so … . Hommage an Harald Hurst, S. 246
  • Manfred Teufel: Ludwig Hugo Franz von Jagemann 13. Juni 1805 – 11. Juli 1853, S. 253
  • Verabschiedung des Vorsitzenden Adolf Schmid am 7. Mai 2006 in Lörrach. Rede des Schriftleiters der Badischen Heimat . . . . . . . . . . . 256
  • Volker Kronemayer: Verabschiedung von Frau Kohler und Herrn Kohler bei der Mitgliederversammlung 2006 in Lörrach, S. 259
  • Christoph Bühler: Mitgliederversammlung am 7. Mai 2006 in Lörrach, S. 263
  • Satzung des Landesvereins Badische Heimat e. V., S. 266
  • Satzungsänderung, S. 271
  • Adolf Schmid: Meine Jahre im Dienst der „Badischen Heimat“, S. 274
  • Vorteile für Mitglieder der Badischen Heimat, S. 277
  • Heinrich Hauß: „Dieses Jahr“ – 1806 – „genau in den Blick zu nehmen“, S. 279
  • Heinrich Hauß: Ein anderes 1806: Beginn des Drehorgelbaus im Großherzogtum Baden. Ignaz Blasius Bruder (1780–1845), S. 280
  • Heinrich Hauß: Ehemalige Regierungspräsidentin Gerlinde Hämmerle zur stellvertretenden Vorsitzenden der Landesvereinigung Baden in Europa e. V. gewählt, S. 281
  • Heinrich Hauß: Landestreffen der historischen Bürgerwehren in Karlsruhe. Zum 200. Geburtstag des Großherzogtums Baden und des 75-jährigen Bestehens des Landesverbandes Baden/Südhessen, S. 281
  • Heinrich Hauß: Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau (saai) präsentiert Beispiele aus seinen Sammlungen, S. 282
  • Hubert Matt-Willmatt: 50. Todestag von Elisabeth Walter am 4. Juni 2006, S. 282
  • Heinrich Hauß: Ausstellung zum 300. Geburtstag des Fürstbischofs Franz Christoph von Hutten (1706–1770). „Hatte das Bruchsaler Schloss zu dem gemacht, was es heute ist“, S. 284
  • Heinrich Hauß: Albert Geigers „Die versunkene Stadt“ (1924) in der Kleinen Karlsruher Bibliothek des Info Verlags erstmals wiederaufgelegt. „Eine literarische Sozialgeschichte der Stadt Karlsruhe nach der Jahrhundertwende“, S. 285
  • Elmar Vogt: Der „Hebeldank“ des Jahres 2006 wurde an Johannes Wenk-Madoery verliehen, S. 285
  • Elmar Vogt: Martin Stadler wurde mit dem Literaturpreis 2006 des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet, S. 286
  • Neuer Klimaatlas für Baden–Württemberg, S. 287
  • Mannheimer Schloss in neuem Glanz, S. 288
  • Denis Elbl: Badische Gedächtniskultur. Neues Buch über Geschichte und Persönlichkeiten vorgestellt, S. 288
  • Heinrich Hauß: Karlsruher Universität: Eliteuniversität. Die Region kann ein neues Selbstwertgefühl entwickeln, S. 288
  • Heinrich Hauß: Badische Landesbibliothek – Daten zu ihrer Geschichte, S. 289
  • Robert Megerle: 50 Jahre Badische Heimat Bruchsal, S. 289
  • Heinrich Hauß: Orangerie der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe wiedereröffnet, S. 291
  • Briefe an die Redaktion. Harald Siebenmorgen, S. 292
  • Buchbesprechungen, S. 294
  • Ausstellungen in Baden, S. 301

87. Jahrgang (2007)[Bearbeiten]

Heft 1/2007[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2007/ 87. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2007,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft – und darüber hinaus, S. 5
  • Alfried Wieczorek: Die Reiss-Engelhorn-Museen. Zur Eröffnung des neuen „Museum Zeughaus“ am 24. Januar 2007, S. 7
  • Helmut Orpel: Städtische Kunsthalle Mannheim 1907–2007. Zwischen Aufklärung, Anpassung und Provokation, S. 15
  • Volker Batz: Mannheimer Ansichten. Die Sammlung Werner Albrecht im Stadtarchiv Mannheim – Institut für Stadtgeschichte, S. 22
  • Johannes Gürlich: Schloss Mannheim. Umbau des Mittelbaus für Museum und Bibliothek. Wiederherstellung der barocken Ansicht, S. 28
  • Hartmut Ellrich: Von Vielen vermisst. Die Mannheimer Schlosswachthäuschen und ihre Geschichte, S. 33
  • Martin Wenz: Denkmalpflegerische Maßnahmen an Mannheimer Baudenkmalen, S. 41
  • Wolfgang Wiese: Die Rückkehr des Thrones, S. 49
  • Kathrin Ellwardt: Pfälzische Möbel auf Wanderschaft Düsseldorf – Mannheim – München, S. 56
  • Susanne Schlösser: Stadtpunkte – Mannheimer Geschichte vor Ort. Ein stadthistorisches Projekt (nicht nur) zum Jubiläumsjahr 2007, S. 62
  • Christmut Präger: Licht aus der Vergangenheit zum Jubiläum 2007. Die Kandelaberleuchten auf dem Mannheimer Friedrichsplatz, S. 67
  • Ulrich Nieß: Köpfe und Knöpfe: Das Stadtarchiv Mannheim Institut für Stadtgeschichte feiert sein 100. Jubiläum, S. 71
  • Karl Eisenhuth: Der Mannheimer Luisenpark. Seine Entstehung und seine Entwicklung zu überregionaler Bedeutung, S. 78
  • Sylvia Schraut: Das 300-jährige Stadtjubiläum Mannheims 1907. Selbstdarstellung einer Großstadt im Urbanisierungsprozess, S. 86
  • Walter Pahl: Vom Acker zum Fließband, S. 95
  • Line Huber: Tempora mutantur nos et mutamur in illis. Gedankensplitter über den Wandel im Leben und Arbeiten in der Stadt, S. 103
  • Peter Galli: Die Abgeltung der Militärpflicht des jungen Friedrich Daniel Bassermann, S. 112
  • Grit Arnscheidt: Briefe des blinden Mannheimer Akademiemitglieds Weissenburg. Ein Fundbericht, S. 116
  • Heidrun Kämper: „Gehorsamspflicht statt Menschenpflicht“. Die Urteile Max Silbersteins zu den Erschießungen in den Lauerschen Gärten am 28. März 1945, S. 124
  • Konrad Exner: Maria Rigel. Mannheimer Abgeordnete im badischen Landtag nach Einführung des Frauenwahlrechts 1919, S. 133
  • Tobias Möllmer: Pariser Architektur in Mannheim. Das Palais Lanz, S. 140
  • Tobias Möllmer: Neureicher Protz oder scheuer Philanthrop? Eine biographische Skizze zu Karl Lanz und seiner Familie, S. 148
  • Volker Keller: Das Foto der Mannheimerin Constanze Mozart, S. 155
  • Volker Keller: Die wieder hergestellten Schulkinderfiguren an der Mozartschule Mannheim, S. 157
  • Harald Stockert: Mit den Füßen durch die Geschichte der Stadt. Das Projekt „Mannheimer Straßennamen“, S. 161
  • Klaus Wirth, Ursula Koch, Wilfried Rosendahl: Tatort Bösfeld. Die Entdeckung eines sensationellen Gräberfeldes, S. 166
  • Tanja Vogel, Claudia Schöning-Kalender: Die Sanierung des Arbeiterwohnblocks der Spiegelsiedlung. Ein seltenes Zeitdokument der Industrie- und Arbeitergeschichte, S. 177
  • Hanspeter Rings: Historische Bootsfahrten im Mannheimer Hafen, S. 181
  • Marion Schöbel: Der Stengelhof in Mannheim-Rheinau. Ein Wettlauf gegen die Zeit, S. 184
  • Volker Keller: Der Verein Stadtbild Mannheim, S. 190
  • Claus Huber: Portal der Kinderklinik, S. 191
  • Lothar Mark, Tanja Vogel, Claudia Schöning-Kalender: Das Mannheimer Herschelbad. Ein gefährdetes Juwel im Stadtbild Mannheims, S. 193
  • Eleonore Kopsch: Carl Theodors Kinder, S. 199
  • Theodor Schneider: Der Erlenhof, S. 205
  • Niels Gormsen: Das Jahrhundert der Kriege, der Zerstörung, des Wiederaufbaus und der Stadtentwicklung. Die städtebauliche Entwicklung der Stadt Mannheim seit 1907, S. 210
  • Lichtinstallation hinter den Fensterfronten des Mannheimer Zeughauses Verbindung von barocker Architektur und zeitgenössischer Lichtkunst, S. 218
  • Johanna Regnath: 75 Jahre Alemannisches Institut. Herzkammer des alemannisch–schwäbischen Raumes, S. 218
  • Helmut Rau: Mit den Nachbarn auf du und „tu“. Französisch an den Schulen am Oberrhein. Ein Plädoyer für das Erlernen der Partnersprache, S. 219
  • „Globalisierung gibt Heimat neue Dimension“. Ortsgruppe Bruchsal der Badischen Heimat feierte den 50. Geburtstag der Neugründung . . 220
  • Anton Burkhard: Bericht über die Teilnahme der „Badischen Heimat“ beim XVII. „Salon du Livre“ in Colmar, S. 221
  • Dr. Johannes Werner wurde 60 Jahre alt. Ein Autor der Badischen Heimat, S. 221
  • Handschriftenstreit: „Der Streit geht in eine neue Runde“. Am 6. Februar 2007 reichte die SPD-Fraktion eine Klage auf Zulassung eines Untersuchungsausschusses ein, S. 222
  • „Meine Welt“ wird Mannheims Jubiläumslied, S. 222
  • Wilhelm Hausenstein Schwerpunkt in Heft 2/2007. Mitteilungen der Redaktion, S. 222
  • Dr. Sven von Ungern-Sternberg zum 65. Geburtstag, S. 222
  • Adolf Eiseler feierte seinen 90. Geburtstag, S. 223
  • Wettbewerb „Vorbildliches Heimatmuseum“, S. 223
  • Buchbesprechungen Mannheim, S. 224

Heft 2/2007[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2007/ 87. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2007,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 228
  • Gerhard Kabierske: Vorbildliches Engagement für die Erhaltung von Kulturdenkmalen. Der Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg 2006, S. 230
  • Christoph Bühler: Salem: Kloster, Schloss, Touristenmagnet. Salem als Zisterziensergründung, S. 249
  • Leonhard Müller: Wilhelm Hausenstein 1882–1957, S. 265
  • Auswahlbibliographie, S. 272
  • Johannes Werner: Und das ewige Licht … . Über ein Motiv bei W. Hausenstein, S. 274
  • Johannes Werner: W. Hausenstein und das Morgenland, S. 277
  • Heinrich Hauß: Badische Charta und badische Liberalität. Die Verdienste Wilhelm Hausensteins um das Badische, S. 282
  • Wilhelm Hausenstein: Das Badische, S. 291
  • Reiner Haehling v. Lanzenauer: Wohnsitz Baden-Baden für Wilhelm Hausenstein? S. 296
  • Heinrich Hauß: Bemerkungen zu Hausensteins Ästhetik der Orts- und Platzbeschreibungen. Zur Wahrnehmungs- und Bedeutungsgeschichte von Orten, S. 298
  • Aus: Abendländische Wanderungen. Städte, Kirchen, Landschaften und Figuren. Der Freiburger Münsterplatz: „Freiburger Harmonie“, S. 311
  • Aus: Besinnliche Wanderungen, Städte, Kirchen, Landschaft und Figuren: Der Basler Münsterplatz, S. 318
  • Aus: Badische Reise (1930) und Lux Perpetua (1947): Der Karlsruher Schlossplatz, S. 321
  • Platz der Concorde. „Ein Platz aus Luft und graublauem Licht“, S. 323
  • Piazza in Venedig. Ein Platz, der „ein enormer Salon war und die Nacht des Himmels im Plafond hatte“, S. 324
  • R. Heinzmann, H. Dannenmayer: Naturschutzbildung für junge Füchse und alte Hasen 10 Jahre Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört, S. 325
  • Jürgen Stude: Das Mahnmal zur Erinnerung an die deportierten badischen Juden und Jüdinnen in Neckarzimmern, S. 333
  • Werner Schäffner: Zur Geschichte der St. Martinskirche in Staufen (Breisgau), S. 339
  • Heinz Nienhaus: Die „Zuflucht“ an der Oppenauer Steige im Wandel der Zeit. Schutzhütte – Buschwirtschaft – renommiertes Höhenhotel – Jugendherberge – und nun? S. 349
  • Hermann Althaus: Die Kelten an Hoch- und Oberrhein. Eine Wanderausstellung, S. 362
  • Historische Gedenktage 5. März 1847–5. März 2007. 160. Todestag Sigismunds von Reitzenstein, S. 366
  • Daten der badischen Geschichte: 1807. Neue Ordnung der Staatsverfassung nach dem Beitritt Badens zum Rheinbund, S. 367
  • Vor 170 Jahren am 25. April 1837: Franz Joseph Buß hält in der 2. Badischen Kammer die sogenannte Fabrikrede, S. 367
  • Vorgesehene Veränderung an der Nordseite des Marktplatzes in Karlsruhe. „Das ist die sensibelste Stelle der Stadt“. Wird die Stadt auch sensibel reagieren? S. 369
  • Politische Identität durch Skandale? Eine fatale Sicht des Handschriftenstreits, S. 369
  • „Architekturschaufenster Waldstraße 8“ in Karlsruhe beschließt Satzung, S. 370
  • Stand der Reinhold-Schneider-Forschung, S. 370
  • „Badische Heimat“ ging im „Panzerschrank“ auf Zeitreise. Zu Besuch im Bruchsaler Stadtarchiv, S. 370
  • Jahresrückblick der Regionalgruppen auf das Jahr 2006
    • Baden-Baden, S. 372
    • Freiburg, S. 372
    • Lörrach, S. 374
    • Mannheim, S. 374
    • Rastatt, S. 375
    • Schwetzingen, S. 376
    • Briefe an die Redaktion, S. 378
  • Buchbesprechungen, S. 379


Heft 3/2007[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2007/ 87. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2007,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 388
  • Sven von Ungern-Sternberg: Auf dem Weg zu einer Trinationalen Europäischen Metropolregion Oberrhein, S. 390
  • Leonhard Müller: Der letzte Palatin. Zum Tod des Großherzogs Friedrich I. von Baden 1907, S. 396
  • Angelika Ott: Hermann Eris Busse. Ein Leben für Baden und die Badische Heimat, S. 403
  • Wolfgang Hug: „Die Weisheit hat sich ein Haus gebaut“. Wie Freiburg 1457 Universitätsstadt wurde, S. 412
  • Ingeborg Riegl: „Das Haus der Frau Bassermann zu Mannheim.“ in der Bassermannstraße 40. Ein Beitrag zum 150. Geburtsjahr der Bauherrin Anna Bassermann-Grohe (1857–1934), S. 419
  • Heinrich Hauß: 1257–2007. 750 Jahre Kloster Zoffingen. „Das einzige Kloster am Bodensee, das seit dem Mittelalter ,arbeitet“, S. 431
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Eduard Dietz, Strafverteidiger im Hau-Prozess, S. 437
  • Ekkehard Zimmermann: Philipp Christoph von Soetern 1610–1652. Umstrittener Landesherr, Seelsorger–Reformer und Politiker, S. 441
  • Klaus P. Oesterle: Johann Caspar Malsch. Elegie über seine Ankunft in Tübingen 1690 und zur Erinnerung an den beklagenswerten Untergang Durlachs 1689, S. 447
  • Hans Zimmermann: Leo Wohlebs Vorstellung von direkter Demokratie in Theorie und Praxis, S. 453
  • Matthias Gehm: Die badische Einkommensteuer aus dem Jahre 1848. Ein Kind der Revolution, S. 457
  • Alexander Hollerbach: Zeitgeschichte in Lebensbildern. Die badischen Juristen Karl Siegfried Bader und Julius Federer in der NS-Zeit und in der unmittelbaren Nachkriegszeit, S. 471
  • Meinhold Lurz: „Wie eine Geliebte im Herzen“. Carl Maria von Weber in Mannheim, S. 483
  • Harald Stockert: „Ein unausgesetztes Gehen und Kommen“. 400 Jahre Mannheimer Stadtgeschichte – 400 Jahre Migration, S. 510
  • Walter E. Schäfer: Zum vierzigsten Todestag von Bernd Isemann (15. 10. 1881 – 4. 10. 1967), S. 520
  • Manfred Bosch: „Nachrichten aus der Heimat“. Zum 70. Geburtstag des Schriftstellers Wolfgang Duffner, S. 523
  • Adolf Schmid: Der Elsässer André Weckmann, S. 526
  • Vor 160 Jahren. Am 12. September 1847 treffen sich die „Entschlossenen Freunde der Verfassung“ im Gasthaus Salmen in Offenburg, S. 529
  • 150. Todestag. Carl Friedrich Nebenius „Vater der badischen Verfassung“ und „innerer Gründer Badens“ (29. 9. 1784 – 8. 6. 1857), S. 530
  • 100. Todestag des Großherzogs Friedrich I. von Baden (9. 9. 1826 – 28. 9. 1907), S. 530
  • 150. Geburtstag Großherzogs Friedrich II. (9. Juli 1857 – 9. August 1928), S. 531
  • Vor 100 Jahren gestorben. Franz Freiherr von Roggenbach (23. 3. 1825 – 15. 5. 1907). „Spiritus rector der badischen Politik“ und „Staatsmann ohne Staat“, S. 532
  • „Vernetzung und Themen gesamtbadischen Interesses“ Ansprache des Landesvorsitzenden Dr. Sven von Ungern-Sternberg bei der Mitgliederversammlung in Karlsruhe am 9. 5. 2007, S. 534
  • 150 Jahre badische Amtsgerichte Verordnung Friedrichs I. am 18. Juli 1857, S. 534
  • Elmar Vogt: Markus Manfred Jung ist neuer Präsident des Internationalen Dialekt-Instituts, S. 534
  • Hans-Thoma-Preis 2007, S. 534
  • In eigener Sache. Sparte „Aktuelle Informationen“ in den Heften der Badischen Heimat. Ein Bewusstsein für gesamtbadische Zusammenhänge herstellen, S. 535
  • Wege aus der Armut – Baden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Ausstellung und Publikation des Generallandesarchivs Karlsruhe, S. 536
  • Kräuterweihe in Gengenbach, S. 536
  • „Hermann-Hesse-Tage“ in Gaienhofen am Bodensee, S. 536
  • Ausstellungen in Baden 2007, S. 537
  • Buchbesprechungen, S. 543


Heft 4/2007[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2007/ 87. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2007,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 548
  • Heinz G. Huber: Ein Vorarlberger Barockmeister in der Ortenau. Vor 250 Jahren starb Johann Elmenreich aus Au im Bregenzerwald, S. 550
  • Elmar Vogt: V. K. Jonynas und die Briefmarken oder: Kunst macht das Leben menschlicher, S. 558
  • Joachim Müller-Bremberger: Badener und ihr Drang in die Neue Welt im 19. Jahrhundert. Ein Bericht über ein Auswandererprojekt in Denzlingen bei Freiburg, S. 563
  • Hermann Althaus: Georg Hauger: ein Student aus Freiburg als Tiroler Freiheitskämpfer. Ein Beitrag zum 550. Jubiläum der Albert-Ludwigs-Universität, S. 573
  • Erich Kaiser: „Sind wir zerstreut in fernen Auen …“. Die letzten Singspiele von St. Peter als Zeugnisse der Säkularisierung des Stifts 1806, S. 581
  • Johannes Werner: Das Wirken der Piaristen in der Rastatter Residenz, S. 592
  • Andreas Klotz: Politische Prominenz auf der Bühlerhöhe, S. 601
  • Detlev Fischer: Widerständiges Verhalten badischer Juristen gegen das NS-Regime, S. 606
  • Roswitha Frey: Liselotte Reber-Liebrich wurde mit der Johann-Peter-Hebel-Gedenkplakette 2007 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 613
  • Liselotte Reber-Liebrich: Johann Peter Hebels naturwissenschaftliche Beobachtungen, S. 615
  • Thomas Adam: Von der Gemeinderebellion zur Gemeindereform Momentaufnahmen aus 750 Jahren Gondelsheimer Geschichte, S. 620
  • Heinz Nienhaus: Schönwald – vom Dorf zum Kurort. Nobelhotels passten nicht ins Dorfbild, S. 649
  • Otto E. Hoffmann: Mathias Siedle und die schöne Lodoïska, S. 657
  • Heinrich Hauß: Heimat, Heimaten, Heimat im Plural. Zur Interpretation des Heimatbegriffs im Zeitalter der Globalisierung, S. 663
  • Leonhard Müller: „Straßentumult in Karlsruhe“. Verlauf und Hintergründe des Haber-Skandals 1843, S. 670
  • Grünewald und seine Zeit. Große Landesausstellung Baden-Württemberg 8. 12. 2007 – 2. 3. 2008, S. 670
  • Grünewald – Blicke auf ein Meisterwerk. Exposition d’intérêt national 8. 12. 2007 – 2. 3. 2008, S. 670
  • Daimler AG: „Bitter stößt die Entscheidung den Menschen im badischen Landesteil auf“, S. 687
  • Neues Schloss in Baden-Baden: ein warnendes Beispiel? Prinz Bernhard von Baden droht, Salem zu verkaufen, S. 687
  • Diadem von Stephanie von Baden für Schloss Mannheim, S. 687
  • „Architektur ist Transfer von Werten“ oder „raumgewordenes Event“? Zur Diskussion um den 1. Preis zur Bebauung der Nordseite des Karlsruher Marktplatzes, S. 688
  • Rückkehr zur Anfangsphase des Kulturgüterstreites. FDP: Kulturgegenstände ohne Bezug zum Land verkaufen, S. 689
  • Heidelberg: Bundeshauptstadt im Naturschutz 2007, S. 689
  • Elmar Vogt: Dr. Erhard Richter feierte den 80. Geburtstag, S. 689
  • Rekonstruktion des Hortus Palatinus in Heidelberg, S. 689
  • Thema der 7. Architekturtage: Architektur lesen – Architecture(s) à lire, S. 690
  • Brauerei Rothaus plant Freizeitangebot für Touristen, S. 690
  • H. M. Schwarzmaier: Das Reliquiar des Seligen Bernhard von Baden gestohlen, S. 691
  • Elmar Vogt: „Hebeldank“ des Jahres 2007 für Dieter A. Walz, S. 680
  • Staufermedaille in Gold für Georg Thoma, S. 691
  • Karlsruher Künstlerin erhält den Kunstpreis Alexander Bürkle, S. 692
  • Neues Labor zur Altersbestimmung in Mannheim, S. 692
  • Künstlerischer Leiter der documenta 12 kommt an Karlsruher Akademie, S. 692
  • Erlebnispark in Triberg geplant, S. 692
  • Zehn Jahre ZKM | Karlsruhe – eine Erfolgsgeschichte, S. 692
  • 125. Geburtstag: Ludwig Marum (5. 11. 1882 – 29. 5. 1934), S. 695
  • Buchbesprechungen, S. 696
  • Der Landesverein Badische Heimat e. V., S. 702
  • Einladung zur Mitgliederversammlung in Offenburg am 1. 3. 2008, S. 704

88. Jahrgang (2008)[Bearbeiten]

Heft 1/2008[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2008/ 88. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2008,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 4
  • Helmut Volk: 350 Jahre Umbau der Landschaft in der Oberrheinaue. Entwicklungen bei Breisach (Deutschland) und Rhinau (Frankreich), S. 6
  • Hermann Brommer: Die Barock-Monstranz des Freiburger Priesterseminars Collegium Borromaeum, S. 27
  • Ekkehard Blattmann: Zum Stand der ReinholdSchneider-Forschung, S. 34
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Die Stadt Baden-Baden im Werk Reinhold Schneiders, S. 45
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Zum Briefwechsel Reinhold Schneiders mit Leopold Ziegler, S. 57
  • Reinhold Schneider: Baden, S. 65
  • Heinrich Hauß: Reinhold Schneider zwischen Existenz und Literatur, Andenken und wissenschaftlicher Rezeption. Reinhold Schneiders „wahrer einziger Beruf“*, S. 67
  • Thomas Adam: 650 Jahre Bergfried (1358–2008). Ein starkes Stück Geschichte in Bruchsals Mitte, S. 75
  • Elmar Vogt: Denn brieffe vnd sigil geloubet man gern … . Versuch eines Siegelnachweises am Beispiel der Gemeinde Hausen im Wiesental (Landkreis Lörrach), S. 81
  • Hans Zimmermann: Leo Wohlebs Vorstellung von Sozialpolitik und deren Verwirklichung, S. 91
  • Ingeborg Riegl: Gisella Lanz-Giulini (1885–1980). Lebenslinien in Bildnis und Architektur, S. 100
  • Johannes Werner: Ein Baum und eine Schaukel. Was Bertolt Brecht mit Achern, und was Marie Luise Kaschnitz mit Karlsruhe verband, S. 126
  • Christoph Bühler: Der Streit um den Hortus Palatinus in Heidelberg, S. 130
  • Vor 75 Jahren: 11. März 1933. Ratifikation des Konkordats als letzter Akt der badischen Regierung, S. 138
  • Vor 75 Jahren: Absetzung der rechtmäßigen badische Regierung Robert Wagner bildet eine neue Regierung, S. 138
  • Vor 100 Jahren: Das Jahr 1808 in der badischen Geschichte Napoleon greift in die badische Innenpolitik ein, S. 139
  • Vor 160 Jahren: 1. März 1848. „Der große Tag von Karlsruhe“: Sturmpetition, S. 139
  • Vor 160 Jahren: 19. März 1848. Offenburger Volksversammlung Offenburg wird zum Schauplatz der ersten gesamtbadischen Massenveranstaltung, S. 139
  • Erzbischof em. Dr. Oskar Saier in der Krypta des Freiburger Münster beigesetzt, S. 141
  • 26. Landespreis für Heimatforschung Baden–Württemberg an Kurt Hodapp, S. 141
  • Berthold Hänel: Zum Tod von Karlheinz Scherer, S. 141
  • Veranstaltung der Katholischen Akademie in Freiburg zum Andenken an Reinhold Schneiders Todestag am 6. April 2008 . . . . . . 142
  • Anton Burkard: Der Landesverein „Badische Heimat“ auf der Colmarer Buchmesse „Salon du Livre“ 2007, S. 142
  • Die Metropolregion Rhein-Neckar, die geplante trinationale Metropolregion Oberrhein und Karlsruhe, S. 143
  • Alte Wortlosigkeit und altes Misstrauen zwischen der Landesvereinigung Baden in Europa (Karlsruhe) und Badische Heimat (Freiburg) überwinden, S. 144
  • Badischer Würtenberger Rüdiger Soldt, S. 144
  • Ausstellungsverlängerung 150 Jahre Badische Amtsgerichte, S. 144
  • Johann-Peter-Hebel-Sammlung von Karl Fritz aus Schopfheim im Museum für Literatur am Oberrhein (Prinz Max Palais) in Karlsruhe, S. 145
  • Zum Gedenken an den SPD–Reichstagsabgeordneten vergibt die Karlsruher SPD alljährlich den Ludwig-Marum-Preis, S. 145
  • Jahresrückblick der Regionalgruppen auf das Jahr 2008
    • Baden-Baden, S. 146
    • Freiburg, S. 146
    • Karlsruhe, S. 148
    • Mannheim, S. 148
    • Rastatt, S. 150
  • Buchbesprechungen, S. 151
  • Briefe an die Redaktion, S. 159
  • Vorteile für Mitglieder der Badischen Heimat, S. 160

Heft 2/2008[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2008/ 88. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2008,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 164
  • Dennis Nitsche: Die Gründung des Karlsruher Instituts für Technologie KIT, S. 166
  • Oliver Fink: Das Prinzip Volluniversität. Zum Abschneiden der Universität Heidelberg bei der Exzellenzinitiative, S. 176
  • Wolfgang Jäger: An ihrer Exzellenz wird sie gemessen. Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gehört zu den vier Exzellenz-Universitäten des Landes Baden-Württemberg, S. 184
  • Gerhart von Graevenitz: Von Anfang an die Stärken nutzen Neue Horizonte für die Exzellenz-Universität Konstanz, S. 190
  • Volker Schupp: Heimat der persönlichen Erinnerungen. Das Deutsche Tagebucharchiv Emmendingen präsentiert sich mit einer Wanderausstellung „Lebensspuren“ in verschiedenen Städten in Baden-Württemberg, S. 196
  • Gottfried Leiber: Friedrich Weinbrenner und die Kirche St. Stephan in Karlsruhe. Zum 200-jährigen Jubiläum der Grundsteinlegung, S. 204
  • Ludger Syré: Peter Michael Ehrle war 14 Jahre lang Direktor der Badischen Landesbibliothek, S. 217
  • Christoph Schmider: Erzbischof Eugen Seiterich (1903–1958). Zum 50. Todestag am 3. März 2008, S. 224
  • Christoph Bühler: Grenzen überwinden. Vom Nutzen der konstruktiven Zusammenarbeit: Die Internationale Bodenseekonferenz (IBK), S. 234
  • Siegmund Kopitzki: Literarisches Leben am Bodensee, S. 249
  • Hans Merkle: Vor zweihundert Jahren: Badische Soldaten in Spanien (1808–1814), S. 263
  • Erwin Vetter: Christenkreuz gegen Hakenkreuz. Der Kampf des Ettlinger Ehrenbürgers und Pfarrers Augustin Kast gegen die Nazis, S. 280
  • Walter Küchlin: Karl Herbster – ein Lörracher Urgestein (1874–1948), S. 287
  • Ursula Pfeiffer: „Erziehung als Politikum“. Franz Sales Wocheler und die bildungsgeschichtliche Deutung seines Wirkens, S. 298
  • Vor 225 Jahren. Tod der Markgräfin Caroline Luise am 8. April 1783. Sie machte Karlsruhe zu einem Punkt auf der geistigen Landkarte Europas, S. 308
  • Vor 275 Jahren 10. Juli 1733 Tod der Markgräfin Franziska Sibylla Augusta, S. 309
  • 200 Jahre Botanischer Garten in Karlsruhe. Vom Lustgarten Karl Wilhelms vor dem Schloss zum Botanischen Garten Karl Friedrichs auf dem Holzplatz zur Umgestaltung unter Großherzog Friedrich I, S. 310
  • Landesvorsitzender erhielt die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg, S. 311
  • Herta Kümmerle wurde für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel für Heimatpflege ausgezeichnet, S. 311
  • Gerhard Hoffmann wurde 80 Jahre alt, S. 312
  • Protokoll der Mitgliederversammlung des Landesvereins Badische Heimat Freiburg e. V. am Samstag, 1. März 2008, im Salmen in Offenburg, S. 313
  • Heinrich Hauß: Anlage zum Protokoll Bericht des Schriftleiters, S. 314
  • Erich Birkle: Institutionen und Vereine in Baden. Arbeitskreis Alemannische Heimat e. V. Freiburg im Breisgau, S. 316
  • Alemannisches Institut, Sommersemester 2008, S. 319
  • Buchbesprechungen, S. 320

Heft 3/2008[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2008/ 88. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2008,

  • Klaus Gumpp: Rheintalbahn, Schlagader Europas – Herzinfarkt für Baden? S. 326
  • Volker Schupp. Der Maltererteppich im Freiburger Augustinermuseum – eine Führung, S. 336
  • Manfred Bosch: Leopold Ziegler: „… irgendwie würde es schon einmal recht mit mir werden“. Zum 50. Todestag des Kulturphilosophen, S. 348
  • Klaus P. Oesterle: Karlsruher Kindheit im Krieg. Ein Rückblick nach vielen Jahren, S. 359
  • Gottfried Leiber: Innenrenovierung der Kirche St. Stephan in Karlsruhe, S. 367
  • Bärbel Rudin: Doktoren, Faust, Hanswurst, Shakespeare, Molière, Lederhändler, alle herauf aus der Versenkung! Eine Karlsruher Theaterschule (1725) und die Gründerjahre des Hofschauspiels, S. 369
  • Hermann Althaus: Chronogramme von badischen Münzen und Glocken Versuch einer Erhellung von „rätselhaften“ Inschriften, S. 380
  • Tobias Möllmer: Berliner Neoklassizismus in Baden. Die Mausoleen von August Kraus auf dem Mannheimer Hauptfriedhof, S. 389
  • Kurt Pittrof: Auf den Spuren Böhmens. Wanderungen im Südwesten Deutschlands, S. 400
  • Paula Zwernemann: Jean-Julien Weber, Erzbischof von Straßburg. Begegnung auf dem Odilienberg, S. 406
  • Heinz Nienhaus: Zum Schapbacher Schlössle. Ein repräsentativer Landsitz mit wechselvoller Geschichte, S. 415
  • Otto E. Hofmann: Eine Straße wird 150 Jahre alt, S. 428
  • Hans Zimmermann: Staatspräsident Leo Wohleb als besonnener Partner und Kritiker der französischen Besatzungsmacht, S. 431
  • Johannes Werner: Die Suche nach den verlorenen Spuren. Was Johannes R. Becher mit Baden verband, S. 446
  • Dieter Baeuerle: Dr. Reiner Haehling von Lanzenauer 80 Jahre alt, S. 450
  • Elmar Vogt: Werner Störk wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2008 ausgezeichnet. Wo isch de Weg zu Fried und Ehr? S. 454
  • Karlheinz Kluge: Abschied von Adrien Finck, S. 459
  • Heinrich Hauß: Adolf Schmid im Schloss Ebnet mit der Ehrenmitgliedschaft des Landesvereins ausgezeichnet, S. 461
  • Heinrich Hauß: Dr. Sven von Ungern-Sternberg wurde von Papst Benedikt XVI. zum „Komtur des Gregoriusordens“ ernannt, S. 462
  • Heinrich Hauß: Der Landesverein Badische Heimat gratuliert Dr. Volker Kronemayer zu seinem 60. Geburtstag, S. 462
  • Elmar Vogt: Arno Geiger wurde mit dem Johann Peter Hebel-Literaturpreis des Landes Baden–Württemberg ausgezeichnet, S. 462
  • Vor 225 Jahren. „Ein Meilenstein auf dem Weg der Menschen zur Freiheit“ Markgraf Karl Friedrich schafft am 23. Juli 1783 die Leibeigenschaft ab, S. 464
  • Auf dem Weg zu einer trinationalen Metropolregion Oberrhein? Zusammenarbeit der Technologieregion Karlsruhe und der Metropolregion Rhein-Neckar, S. 466
  • Erweiterungsbau für das Generallandesarchiv in Karlsruhe, S. 466
  • Umbenennung der Regio Pamina in Eurodistrikt Regio Pamina, S. 466
  • Wettbewerb. Ein Logo für den Oberrhein – Un logo pour le Rhin supérieur. Ausstellung des Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe, S. 466
  • Stiftung für die Lichtenthaler Abtei, S. 466
  • 10 Jahre Verein Deutsche Sprache e. V. Dortmund. Erhalt der deutschen Sprache. Gegen Anglizismen in der deutschen Sprache, S. 467
  • Sonderausstellung im Naturkundemuseum Karlsruhe „Urmenschen – eine Spurensuche“ 27. März bis 5. Oktober 2008, S. 467
  • Napoleon III. – Der Kaiser vom Bodensee. Deutsch-schweizerische Doppelausstellung zum 200. Geburtstag von Louis Napoleon Bonaparte in der Wessenberg-Galerie Konstanz und im Napoleon-Museum Arenenberg, S. 468
  • Bahn muss sich mit Offenburger Tunnel intensiver auseinandersetzen, S. 469
  • Globalisierung und vermehrtes Interesse an örtlichen Traditionen Landesverband der Heimat- und Traditionsvereine setzen sich für Stärkung des Brauchtums und der Mundart ein, S. 469
  • R. Johanna Regnath: Das Alemannische Institut Freiburg e. V., S. 470
  • Veranstaltungen badischer Institutionen, S. 474
  • Buchbesprechungen, S. 475

Heft 4/2008[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2008/ 88. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2008,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 484
  • Sven von Ungern-Sternberg: 2009. 100 Jahre „Badische Heimat“, S. 488
  • Yvonne Istas: Die ehemals großherzoglich–badische Amtsstadt Stockach Geschichtliche und kunstgeschichtliche Streifzüge, S. 492
  • Elke Seibert: Mode und Tracht im Markgräflerland, S. 501
  • Susanne Schreiber: Niclaus von Leidens Kruzifix in Baden-Baden. Bewegungsabläufe in Stein, S. 509
  • Heinz Nienhaus: Schnee von Gestern. Triberg – die große Zeit des Wintersports ist längst Geschichte, S. 520
  • Leonhard Müller: Johann Lorenz Böckmann und das Gymnasium illustre zu Carlsruhe, S. 534
  • Ulrich Wiedmann: Der Struwwelpeter-Autor auf einer Fußreise durch Baden, S. 541
  • Stefan Baumgartner: Die „Salpeterer-Unruhen“ in der Grafschaft Hauenstein und die Deportationen der Hauensteiner nach Ungarn im 18. Jahrhundert, S. 546
  • Joachim Rumpf: Laufenburg und die Salpetererunruhen, S. 559
  • Manfred Teufel: Die Polizei im Regierungsbezirk Freiburg. Ein knapper Abriss zu ihrer geschichtlichen Entwicklung, S. 569
  • Peter Bahn: Das „Deutsche Schutzengel–Museum“ in Bretten, S. 584
  • Netzwerk Castellberg-Projekt: Castellberg-Projekt. Ballrechten-Dottingen, S. 589
  • Gisela Timpte: Amalie Haizinger. Eine badische Schauspielerin an der Wiener Burg, S. 592
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Die Ermordung des Lahrer Dekans Albert Förderer, S. 597
  • Elmar Vogt: „Der echte Theologe muss Poet sein“. Johann Peter Hebels Werk – Was man weiß und doch nicht kennt: Die Biblischen Geschichten, S. 601
  • Wolfram Förster: Adolf Hanser (1858–1901) – ein badischer Architekt. Eine Skizze zu Leben und Werk aus Anlass seines 150. Geburtstages, S. 604
  • Wilfried Schweinfurth: In memoriam: Johann Gottfried Tulla 20. März 1770 – 27. März 1828, S. 612
  • Konrad Exner: Richard Freudenberg – einflussreicher Unternehmer im badischen Parlament (1919–1925), S. 616
  • Hartmut Hegeler: Geocaching in Baden: „Anton Praetorius’ klägliche Zeitung“, S. 624
  • Wolfgang E. Stopfel: Denkmalpfleger Martin Hesselbacher (28. 9. 1908–3. 6. 1983), S. 629
  • Franz Hilger: 75 Jahre Jesuiten in St. Blasien, S. 631
  • Heinrich Hauß: Solider Kunsthistoriker mit klaren Profil gegen Events in der Museumslandschaft. Prof. Dr. Klaus Schrenk als Generaldirektor der Bayerischen Gemäldesammlungen nach München berufen, S. 634
  • Alfred Vonarb: Bund „Heimat und Volksleben“ e. V. – Deutschlands größter Dachverband für das Trachtenwesen des ehem. Landes Baden, S. 636
  • Veranstaltungen badischer Institutionen, S. 639
  • Blicke zurück auf Baden: Das Jahr 2008 Politik, Gedenktage, Ausstellungen, Publikationen, S. 640
  • Landesverein Baden in Europa feiert 15. Geburtstag. „Wir feiern zu Recht“, S. 647
  • Zehn Jahre Wilhelm–Hausenstein-Symposium, S. 648
  • Buchbesprechungen, S. 649

89. Jahrgang (2009)[Bearbeiten]

Heft 1/2009[Bearbeiten]

Ausstellungskatalog 100 Badische Jahre. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

Heft 2/2009[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2009/ 89. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2009,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 124
  • Einladung Ausstellungseröffnung Mannheim, S. 127
  • Rahmenprogramm zur Ausstellung der Badischen Heimat im LTA Mannheim, S. 127
  • Aufruf, S. 131
  • Martin Thoma: Unter Bruchsals Straßen Archäologische Untersuchungen nahe der Marienkirche, S. 132
  • Gerhard Kabierske: Schwäbischer Heimatbund und Landesverein Badische Heimat vergeben gemeinsam den Denkmalschutzpreis Baden–Württemberg, S. 144
  • Heinrich Hauß: „Was bedeutet uns Baden?“ Deutungsvarianten des politisch verfassungslos gewordenen Baden (1952–2009), S. 146
  • Heinrich Hauß: Badens Präsenz. Die Wahrnehmbarkeit Badens, S. 153
  • Kai Budde: Die Naturgeschichtliche Sammlung im Mannheimer Schloss. Mode und Ideal einer Naturalien–Sammlung im 17. und 18. Jahrhundert, S. 167
  • Sebastian Parzer: Die Schiffs- und Maschinenbau AG Mannheim. Zur Geschichte der einstmals größten Binnenwerft Deutschlands, S. 179
  • Tobias Möllmer: Vom Patrizierpalast zum Krankenhaus 80 Jahre St. Hedwig-Klinik in Mannheim, S. 186
  • Peter Künzel: Von Gurs über Chansaye – in die Freiheit? Über einen dramatischen Rettungsversuch badischer jüdischer Internierter im unbesetzten Frankreich 1940–1944, S. 198
  • Klaus P. Oesterle: Ein Kardinal aus Durlach Konfession und Karriere in der frühen Neuzeit, S. 215
  • Leonhard Müller: Briefe aus Carlsruhe 1792–1794. Lulu Schlosser an ihre Freundin, S. 223
  • Alexandra Fies: Badische Auswanderungsagenten im 19. Jahrhundert, S. 228
  • Detlev Hellfaier: Von London nach Bad Rippoldsau – Ferdinand Freiligrath im Sommer 1868, S. 233
  • Detlev Fischer: Die Badische Landesverfassung vom 21. März 1919. Zum 90. Jahrestag ihrer Verkündung, S. 238
  • Heinz Nienhaus: Zum historischen Gasthaus „Großbauer-Linde“ in St. Georgen. Spezialitäten aus der eigenen Rauchküche, S. 244
  • Edmund Kiehnle: Zur Geschichte der Hausforschung, S. 251
  • Kurt Pittrof: Kunstvolle Gläser im Südwesten Deutschlands. Ein Beitrag zur Glasgeschichte, S. 262
  • Fred Wehrle: Die Markgräfler Tracht – eine beliebte badische Volkstracht, S. 269
  • 13. Januar 1809: Judenedikt, S. 283
  • Eröffnung der Ausstellung 100 Badische Jahre am 27. Februar 2009 in Freiburg, S. 285
  • Eröffnung der Wanderausstellung 100 Badische Jahre im Karlsruher Schloss am 23. April 2009, S. 288
  • Begleitende Vortragsprogramme zur Ausstellung „100 Badische Jahre“ in Freiburg und Karlsruhe, S. 290
  • Freiburger Wohnhaus von Reinhold Schneider unter Denkmalschutz, S. 290
  • Lage der Reinhold-Schneider–Gesellschaft in den Blick genommen, S. 291
  • Verleihung des Verdienstordens der Republik Frankreich an Regierungspräsidenten a. D. Dr. Sven von Ungern-Sternberg am 6. 3. 2009, S. 291
  • Der Fernsehmoderator Markus Brock „Badener des Jahres“, S. 292
  • Älteste Brücke Mannheims soll abgerissen werden, S. 292
  • Metropolregion Rhein-Neckar, S. 292
  • Heidelbergs Bedeutung. Argumente des Vortagsabends im Kurpfälzischen Museum, S. 292
  • Keine Rekonstruktion des Hortus Palatinus in Heidelberg, S. 292
  • Die Region zwischen Bruchsal und Bühl muss schlagkräftiger werden, S. 293
  • Regio am Oberrhein präsentiert sich in der Landesvertretung Baden-Württembergs in Brüssel, S. 293
  • Festakt der Jüdischen Religionsgemeinschaft in Baden anläßlich des 200-jährigen Bestehens, S. 293
  • 25-jähriges Bestehen des Arbeitskreises Heimatpflege Regierungspräsidium Karlsruhe . 293
  • Breisgauer Narrenzunft feiert 75. Geburtstag, S. 293
  • Ausstellung in der Badischen Landesbibliothek „Händel in Karlsruhe“, S. 293
  • Der Michaelsberg (Bruchsal-Untergrombach). Geschichte – Glaube – Natur, S. 294
  • Kongress „Hauptsache Kunst“ im ZKM in Karlsruhe am 4. 5. 2009, S. 294
  • 450. Todestag Philipp Melanchthons, S. 294
  • Jugendstil am Oberrhein. Kunst und Leben ohne Grenzen, S. 294
  • Struwwelpeters Vater Heinrich Hoffmann wird 200 Jahre, S. 294
  • Gerhard Layer: Institutionen in Baden. Der Arbeitskreis Heimatpflege Regierungsbezirk Karlsruhe, S. 295
  • Veranstaltungen badischer Institutionen, S. 298
  • Jahresrückblick der Regionalgruppen auf das Jahr 2008
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 300
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 301
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 302
    • Regionalgruppe Pforzheim, S. 303
    • Regionalgruppe Rastatt, S. 303
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 304
  • Heinrich Hauß: 100 Jahre Badische Heimat – 58 Jahre Baden in Baden-Württemberg. Eine Umfrage der Redaktion, S. 305

Heft 3/2009[Bearbeiten]

Chronik des Landesvereins. Zugleich Band 1 der neu aufgelegten Schriftenreihe der Badischen Heimat. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

Heft 4/2009[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2009/ 89. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2009,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 570
  • Bernd Kellner: Ein vergessener Künstler, S. 574
  • Gerhard Kabierske: Private Eigentümer engagieren sich für bauliche Zeugnisse der Geschichte. Die Preisträger des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg 2008, S. 581
  • Joanna Flawia Figiel: An der Schnittstelle zwischen Jugendstil und nationaler Identitätssuche. Straßburg und Elsass um 1900, S. 598
  • Brigitte Heck: „Alter Krust und wertloser Kram“. Wie vor 100 Jahren die „Sammlung Spiegelhalder“ die Karlsruher Museumsszene beeindruckte, S. 615
  • Hermann Althaus: Das Freiburger Augustinermuseum vor der Wiedereröffnung, S. 623
  • Heinz Nienhaus: Noch prägen traditionelle Schwarzwaldhäuser das Landschaftsbild, S. 630
  • Günter Boll: Der Davidenhof in Seewangen, S. 648
  • Günter Boll: Seewangen, S. 652
  • Johannes Werner: Bruder Eusebius Kassel, S. 656
  • Franz Falkenstein: Über die frühere Seidenraupenzucht und deren Geschichte vom mittleren Hochrheintal, S. 660
  • Gero Morlock: Straßenunterhaltung anno dazumal, S. 665
  • Eckehard Uhlig: Schöne Tage in Bretten. Ein Beitrag zum Schiller-Jahr, S. 670
  • Werner Hiller-König: Justinus Kerner am Bodensee. Eine Reise in seine Vergangenheit, S. 674
  • Udo Janson: Ein böhmischer Jude in Baden. Fritz Mauthner (1849–1923), S. 678
  • Festakt aus Anlass des Jubiläums „100 Jahre Schwäbischer Heimatbund und Landesverein Badische Heimat“ . . . . . . . . . . . . . . 692
  • Sabine Trunz: Die Wanderausstellung „100 Badische Jahre“ in Waldshut-Tiengen, S. 694
  • Heinrich Hauß: Rede zur Eröffnung der Ausstellung „100 Badische Jahre“ in Waldshut-Tiengen, S. 696
  • Heinrich Hauß: Badische Identität, oberrheinische Identität, Landesidentität, S. 699
  • Helmut Engler: Ansprache bei der Vorstellung des Alemannischen Wörterbuchs, S. 706
  • Volker Schupp, Nachträge zu den Iwein-Bildern des Maltererteppichs 709
  • Vor 200 Jahren Novemberedikt vom 26. November 1809 – „Zentraler Akt der inneren Staatsgründung“ (Gall), S. 711
  • Am 1. 1. 1810 wurde der Code Napoleon als Landrecht für das Großherzogtum Baden in Kraft gesetzt, S. 712
  • Autorenporträts, S. 714
  • Friedel Scheer-Nahor: Institutionen und Vereine in Baden. Mit Herz und Hand fürs Alemannische Muettersproch-Gsellschaft, Verein für alemannische Sprache e. V., S. 721
  • Pia Müller-Tamm neue Direktorin der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, S. 724
  • Julia Freifrau Hiller von Gaertringen Direktorin der Badischen Landesbibliothek, S. 724
  • Bauliche Substanz von Mannheims Sternwarte gefährdet, S. 724
  • Trinationale Ausstellungsreihe zum 10-jährigen Jubiläum des Oberrheinischen Museumspasses, S. 724
  • Rechnungshof stellt Kunsthalle in Baden-Baden radikal in Frage, S. 725
  • Der Fotograf Wilhelm Kratt (1869–1949) – Schöpfer des Badischen Denkmäler-Archivs, S. 725
  • Landesmuseum Technik und Arbeit in Mannheim nennt sich ab 2009 Technoseum: Neuer Name, neues Programm, S. 725
  • Fernsehjournalist Markus Brock „Badener des Jahres“. „Was verbinden Sie mit Baden?“ S. 725
  • Ein Magazinbau für die Landesbibliothek in Karlsruhe und Bau des Westflügels des Naturkundemuseums, S. 726
  • Ausstellung „Entdeckungen 2009. Wasser“ . . . . 726
  • Eröffnung der Ausstellung „100 Badische Jahre“ im Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim am 9. Juli 2009, S. 726
  • Architekturzeit, Arbeitskreis am Puls. Architektenkammer Karlsruhe-Stadt, S. 726
  • Freiburg belegt Platz fünf im Städteranking, S. 727
  • „Salem wird uns lieb und teuer sein“, S. 727
  • Neubau der Melanchthon–Akademie in Bretten, S. 727
  • Mannheim wird Mitglied der Vereinigten Eurocities, S. 727
  • Nibelungenlied wird UNESCO-Weltdokumentenerbe, S. 727
  • „Das Gefühl Heimat“, S. 728
  • Elisabeth Schraut zum Chevalier de L’ Ordre National du Mérite ernannt, S. 728
  • Adrien Zeller, Präsident des elsässischen Regionalrates, verstorben, S. 728
  • 53. Deutsch-französisches Bürgermeistertreffen in Breisach, S. 728
  • Karlsruher Lyriker Walter Helmut Fritz am 26. August 2009 80 Jahre alt . . . . . 729
  • Ab 1. Oktober 2009: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), S. 729
  • Erweiterungsbau der Hochschule für jüdische Studien in Heidelberg eröffnet, S. 729
  • Harald Denecken zum stellvertretenden Vorsitzenden der Landesvereinigung gewählt, S. 729
  • Strategiepapier der Wissenschaft zur Trinationalen Metropolregion Oberrhein, S. 729
  • Mannheim auf Platz 13 des Zukunftsatlasses, Karlsruhe in der Kategorie der wichtigsten Philosophen auf Platz 2, S. 729
  • „Bei uns stellt sich die Fusionsfrage nicht“, S. 730
  • Der Oberrhein als Marke, S. 730
  • Sammlermuseum Margit Biedermann in Donaueschingen eröffnet, S. 730
  • André Reichardt neuer Regionalpräsident im Elsass, S. 730
  • Ludwig Vögely, Vorsitzender des Landesverein Badische Heimat von 1982–1998 am 14. Mai 2009 verstorben, S. 730
  • Dr. Martin Keller wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2009 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 731
  • Schreiben, damit etwas übrig bleibt? S. 732
  • Nachruf Susanne Bährle, S. 733
  • Adolf Schmid zum 75. Geburtstag, S. 734
  • Heinrich Hauß zum 75. Geburtstag, S. 734
  • Veranstaltungen badischer Institutionen, S. 735
  • Interview mit Dr. Ulrike Lorenz, Kunsthalle Mannheim, S. 737
  • Blick zurück auf Baden, S. 740
  • Ausstellungsstationen „100 Badische Jahre“, S. 744
  • Wanderausstellung „100 Badische Jahre“ in Konstanz, S. 745
  • Wanderausstellung „100 Badische Jahre“ in Schwetzingen, S. 746
  • Wanderausstellung „100 Badische Jahre“ in Ladenburg, S. 746
  • Buchbesprechungen, S. 747

92. Jahrgang (2012)[Bearbeiten]

Heft 1/2012[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2012 / 92. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2012,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 5
  • Wolfgang Zimmermann: Das »historische Gedächtnis Badens« hat ein neues Gesicht. Erweiterungsbau des Generallandesarchivs Karlsruhe eröffnet, S. 6
  • Leonhard Müller: 1812 – Das Ende der Großen Armee Napoleons vor 200 Jahren, S. 10
  • Ernst Otto Bräunche: Die Karlsruher Monatsspiegel. Kommunale Selbstdarstellung und kommerzielles Werbemedium, S. 20
  • Klaus P. Oesterle: Selbstbildung zwischen Kultur und Kommerz. Ein Karlsruher Tagebuch aus dem 18. Jahrhundert, S. 28
  • Joachim Rumpf: Emil Müller-Ettikon, S. 39
  • Sebastian Parzer: Die Mannheim-Besuche des Reichspräsidenten Friedrich Ebert. Dreimal kam der gebürtige Heidelberger als Staatsoberhaupt in die Quadratestadt, S. 53
  • Johannes Werner: In Wieden. Nach Aufzeichnungen von Conrad Gröber, S. 60
  • Ursula Speckamp: Badische Schriftsteller und Denker über Russland und russisches Denken, S. 65
  • Heinz Nienhaus: Carl Hermann – ein Tennenbronner Multitalent. Der Bäslecarl: Musikant – Liedermacher – erster Dorffotograf – Verleger – selbstständiger Schreiner, S. 85
  • Rolf Fuhlrott: Ernst Köpfer (1878–1954). Ein Pionier der Skifabrikation und des Skisports im Bernauer Hochtal, S. 95
  • Martin Walter: 60 Jahre Veritas in Muggensturm. Ein Mythos aus Baden: Die Geschichte der Veritas – Badische Automobilwerke Rastatt – in Muggensturm, S. 109
  • Werner Schäffner: »Die heilige Anna – Stadtpatronin von Staufen«. Sie wird seit Jahrhunderten am 26. Juli verehrt, S. 116
  • Hermann Althaus: Sankt Fridolin im Dreisamtal bei Freiburg, St. Erasmus zwischen Breitnau und Hinterzarten. Beispiele religiöser Frömmigkeit und Kleinkunst in bäuerlichen Hofkapellen, S. 124
  • Hermann Althaus: Ein Helfer in der Not St. Erasmus vom Abrahamenhof zwischen Breitnau und Hinterzarten, S. 128
  • Renate Liessem-Breinlinger: Der Lahrer Maler Wilhelm Wickertsheimer (1886–1968). Am 125. Geburtstag unvergessen, S. 132
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Die Graffiti-Kirche von Goldscheuer, S. 136
  • Otto Hofmann: Eva Eisenlohr, eine Freiburger Bildhauerin und Malerin, S. 140
  • Brigitte Baumstark: Alfred Siekiersky. Gemälde und Aquarelle, S. 154
  • Oberstudiendirektor Adolf Schmid – Vorsitzender des Landesvereins Badischen Heimat 1998–2006. Versuch, die Schwerpunkte seiner Arbeit im Landesverein Badische Heimat zu würdigen, S. 160
  • Zum 70. Geburtstag von Dr. Sven von Ungern-Sternberg. Ein Wahl-Badener repräsentiert den Landesverein Badische Heimat, S. 162
  • Empfang im Kaisersaal, S. 163
  • Dr. Martin Keller zum 90. Geburtstag, S. 164
  • Ihre Herkunftsfamilie ließ sie nicht los Dr. Marianne Meyer-Krahmer setzte Lebenserfahrung in Pädagogik um, S. 166
  • Horst Linde wird 100, S. 169
  • Der Maler und Bildhauer Emil Wachter am 12.1.2012 gestorben, S. 170
  • Prof. Dr. Friedemann Schmoll aus Tübingen neuer Redakteur der Schwäbischen Heimat, S. 170
  • Badische Großstädte – Hochburgen der S 21 Gegner, S. 171
  • Bookazine »baden.« der Badischen Zeitung, S. 171
  • »Nit allem sich neige, s’Eige zeige«. 100. Geburtstag von Karl Kurrus, S. 171
  • »Wirtschaftsregion Südlicher Oberrhein«. Eine Publikation des Verlags Kommunikation und Wirtschaft, S. 171
  • Neugestaltete Karlsruher Stephanskirche, S. 171
  • Fabrikverkaufszentrum Roppenheim eröffnet am 25. April 2012, S. 172
  • »60 Jahre Baden-Württemberg«: »Wir feiern in die Zukunft rein«, S. 172
  • Karlsruhe im Ranking der Wohlstandsstädte auf Platz 4, S. 172
  • Der Namen Baden älter als die Dynastie, S. 172
  • Offen und transparent: Der Erweiterungsbau des Generallandesarchivs in der Nördlichen Hildapromenade eröffnet, S. 172
  • Gedächtnisausstellung für Alfred Friedrich Siekiersky (1911–2011) in Durlach, S. 173
  • Akustiksegel für St. Stephan, Karlsruhe, S. 173
  • Tage der Offenen Tür des Eurodistrict Regio Pamina in Lauterbourg, S. 173
  • Pressekonferenz zum Themenschwerpunkt »Offenburg« im Heft 4/2011, S. 174
  • Oberrheintrasse der Bundesbahn. Bürgerinitiativen setzen sich durch, S. 174

Heft 2/2012[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2012 / 92. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2012,

  • Heinrich Hauß: Editorial, S. 196
  • Sven von Ungern-Sternberg: Baden: Gegenwart und Geschichte Versuch einer Antwort auf aktuelle Themen, S. 198
  • Paul-Ludwig Weinacht: Das badische Eigen 60 Jahre nach der Fusion, S. 200
  • Johannes Werner: Das Land am Rand, am Rhein. Zur badischen Identität, S. 204
  • Udo Götschel: Baden in der Welt von morgen – Perspektiven am Oberrhein. Anmerkungen aus wirtschaftlicher Sicht, S. 211
  • Klaus-Jürgen Matz: Die Ministerpräsidenten und der Landesteil Baden, S. 217
  • Wolfgang Hug: Baden – auch ein Musterland der Ökumene? S. 228
  • Heinrich Hauß: Orte philosophischen Denkens: Freiburg und Heidelberg, S. 240
  • Rolf Fuhlrott: Baden und seine Bibliotheken. Ein Beitrag zu ihrer Entstehungs- und Baugeschichte, S. 252
  • Rudolf Bühler, Volker Schupp: Wir sprechen (fast) alles außer badisch. Zur dialektgeographischen Situation in Baden, S. 268
  • Ernst Otto Bräunche: Karlsruhe und die badische Identität, S. 277
  • Oliver Sänger: Schatzhaus der badischen Geschichte: Das Badische Landesmuseum, S. 285
  • Jürgen Oppermann: Vermittlung und Pflege badischer und oberrheinischer Literatur. Die Literarische Gesellschaft/Museum für Literatur am Oberrhein, S. 294
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Geschichte und Gegenwart Badens in den Jahresheften AQUAE, S. 300
  • Martin Walter: Geschichte und Gegenwart der Heimatbuchreihe des Landkreises Rastatt, S. 307
  • Hansmartin Schwarzmaier: Badische Geschichte, ihre Erforschung und Darstellung. Markgraf Karl Friedrich und Johann Daniel Schöpflin, S. 318
  • Kurt Andermann: 900 Jahre Baden? S. 343
  • Martin Walter: Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden – eine badische Persönlichkeit, S. 348
  • Michael Kitzing: Großherzog Friedrich I. 1852/56–1907. »Monarch in Badens guter alter Zeit«, S. 365
  • Frank Engehausen: Die badischen Verfassungsfeiern (1843, 1868, 1918), S. 376
  • Michael Kitzing: Badische Politiker in der Weimarer Republik, S. 388
  • Leonhard Müller: Friedrich Keim 1852–1923. Ein pädagogischer Schrittmacher im deutschen Südwesten, S. 398
  • Volker Sellin: Ernst Krieck, S. 407
  • Heinrich Hauß: Erinnerungsgeschichte modellhafter Politik Badens im 18.–20. Jahrhundert. Teil I, S. 412
  • Rolf Fuhlrott: Sandbiller, Peter: Baden-Württemberg, S. 429
  • Klaus P. Oesterle: Baden-württembergische Erinnerungsorte, S. 430
  • Geplante Veranstaltungen zu 900 Jahre Baden, S. 433
  • Ausgewählte Literatur Kleine badische Bibliothek, S. 434
  • Einladung zur Mitgliederversammlung, S. 437

Heft 3/2012[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2012 / 92. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2012,

  • Heinrich Hauß: Editorial, S. 445
  • Kai Budde: Die alte Sternwarte in Mannheim. Ein Plädoyer für den Erhalt eines Kulturdenkmals, S. 447
  • Leonhard Müller: 1919 – Was wird aus dem Karlsruher Schloss? Zur Gründung des Badischen Landesmuseums, S. 464
  • Astrid Nierhoff-Fassbender, Lena Möller: Baden singt! – 150 Jahre Badischer Chorverband. Die Entwicklung des Verbandes und das Jubiläumsjahr 2012, S. 473
  • Ludger Syré: Gedruckt und elektronisch. Ein Blick auf die Geschichte des Karlsruher Adressbuchs anlässlich seiner Digitalisierung, S. 480
  • Joachim Brüser: Der Türkenlouis als Lehrmeister. Badische Bezüge in der Biographie des Herzogs Karl Alexander von Württemberg, S. 494
  • Heinz Nienhaus: Schapbacher Hofzeichen zu Hofwappen herangereift Symbole für jahrhundertealte vorbildliche Waldkultur, S. 506
  • Klaus P. Oesterle: Die Ausstellung »900 Jahre Baden« im Karlsruher Schloss, S. 516
  • Heinrich Hauß: Mit einer Frage durch die ganze badische Geschichte. Die Fragen nach der badischen Mentalität und Identität, S. 520
  • Ute Obhof: Buch und Druck in der Residenz, S. 525
  • Bernhard Oeschger: »Fleisch oder Speck gibt es … beim Lehrer und andern armen Teufeln meist nur zweimal in der Woche«. Einblicke in den ländlichen Alltag zum Ende des 19. Jahrhunderts im Großherzogtum Baden, S. 544
  • Christiane Pohl, Jürgen Treffeisen: Hauptschuldige, Mitläufer, Entlastete … Spruchkammern in Nordbaden 1946–1951, S. 567
  • Ausstellung in Kloster und Schloss Salem »Das Haus Baden am Bodensee«, S. 571
  • Heinrich Hauß: Bunter Blumenstrauß, S. 573
  • Heinrich Hauß: Veränderung der Perspektive: »Gemeinsamer Blick nach außen«, S. 574
  • Heinrich Hauß: »Wir können alles. Auch Literatur«, S. 576
  • Heinrich Hauß: »Keckes Gegenstück zur Großschau Baden« (Michael Hübl), S. 578
  • Heinrich Hauß: Nur ein Blick auf Baden, S. 580
  • Heinrich Hauß: Katalog der Ausstellung »Baden! 900 Jahre. Geschichten eines Landes«, S. 581
  • Heinrich Hauß: Das Haus Baden am Bodensee, S. 582
  • Heinrich Hauß: Mit einem Augenzwinkern: Das Badnerlied, S. 583
  • Heinrich Hauß: »Wir können alles. Sogar Ironie?« S. 584
  • Ansprache von Herrn Landtagspräsident Wolf bei der Matinée »900 Jahre Baden« am 11. Mai 2012 in Baden-Baden, S. 587
  • Rede des Herrn Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann bei der Eröffnung der Ausstellung »Baden! 900 Jahre. Geschichten eines Landes« im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe am 15. Juni 2012, S. 591
  • Rede des Direktors des Badischen Landesmuseums zur Eröffnung der Landesausstellung am 16. 6. 2012, S. 598
  • Heinrich Hauß: Geheimrat Dr. Gustav Wendt 24. Januar 1827–6. März 1912. Ein Preuße in Baden. Schulreformer in großherzoglichem Dienst, S. 602
  • Heinrich Hauß: Hofrat Karl Christian Gmelin (18. März 1762–26. Juni 1837). Botaniker, Gründer des Naturkundemuseums, Freund J. P. Hebels, S. 604
  • Heinrich Hauß: Erinnerungsgeschichte modellhafter badischer Politik. Teil II. 27. 2. 1948 / 1. 3. 1948 / 7. 4. 1860, S. 607
  • Hermann Strohmaier: Korbinian Brodmann Museum. Korbinian Brodmann (1868–1918). Ein Pionier der Hirnforschung, S. 614
  • Geburtstag ohne die alte badische Hauptstadt, S. 618
  • Naturschutzgebiet am Feldberg wird 75 Jahre alt, S. 618
  • Nicolette Kressl wird neue Regierungspräsidentin in Karlsruhe, S. 618
  • Büchermagazin für die Badische Landesbibliothek, S. 618
  • Wolfgang Rihm 60. Geburtstag am 13. März 2012, S. 618
  • Lernzentrum »Wissenstor« der Badischen Landesbibliothek eröffnet, S. 619
  • Fusion oder Streichung eines Orchesters, S. 619
  • Kaisersaal der Kloster- und Schlossanlage Salem wiedereröffnet, S. 619
  • Neues Markenzeichen für das Elsass, S. 619
  • Landtagspräsident Guido Wolfs Rede bei der Matinée »900 Jahre Markgrafen von Baden«, S. 619
  • Der KSC steigt in die dritte Liga ab. Bitterer Moment für die ganze Region, S. 620
  • Badens Spuren in Breisach, S. 620

Heft 4/2012[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2012 / 92. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2012,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. 652
  • Hans H. Klein: Der Südweststaat vor Gericht, S. 654
  • Karl Günther: Propheten, Apostel und Heilige in Lobenfeld. Die biblischen Gestalten in der Fensterzone des Chores der Klosterkirche, S. 665
  • Jan Merk: Zeitgenössische Kunst in Südbaden. 60 Jahre Förderankäufe des Regierungspräsidiums Freiburg, S. 680
  • Martin Furtwängler: Regieren in Zeiten des Umbruchs. Die provisorische Regierung von Baden im Spiegel ihrer Sitzungsprotokolle, S. 691
  • Heinrich Hauß: Heimatvereine und die interkulturelle Zukunft der Gesellschaft, S. 701
  • Wolfgang Menzel, Ludger Syré: Der Meister der Dorfgeschichte. Betrachtungen anlässlich des 200. Geburtstages von Berthold Auerbach, S. 708
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Alfred Mombert, Sucher zwischen Sternenwelten, S. 725
  • Werner Stehle: Heinrich Hansjakob und seine Verleger, S. 732
  • Rolf Fuhlrott: Karl Hauptmann (1880–1947) – und die Kunst im Bernauer Hochtal. Dem Schwarzwaldmaler zum 65. Todestag, S. 753
  • Elmar Vogt: Der Kunst und dem Frieden verpflichtet – oder: Kunst macht das Leben menschlicher. Zum Gedenken an Elisabeth von Janota-Bzowski, S. 763
  • Hermann Althaus: Riegel am Kaiserstuhl. Ein lohnendes Ziel mit vielerlei Facetten, S. 772
  • Heinrich Hauß: Luise Caroline Reichsgräfin von Hochberg (26.5.1768 – 23.6.1820). Ein alternder Fürst, eine junge Hofdame niederen Adels und unabsehbare Folgen. Vor 225 Jahren am 24. November 1787 heiratete Karl Friedrich Luise Karoline Geyer von Geyersberg zur linken Hand, S. 778
  • Heinrich Hauß: Kleine Chronik der Ereignisse im Jubiläumsjahr 2012, S. 780
  • 113 Baudenkmale in Baden sind in Gefahr. Die Badische Heimat e. V. appelliert an Bauherren und Architekten, die Datenbanken zu nutzen, S. 785
  • Auf Jahr und Tag – Freiburgs Geschichte im Mittelalter, S. 785
  • Egon Martin gestorben, S. 787
  • Nachruf auf Anneliese Kaltenbach, S. 788
  • Dr. Andermann zum Honorarprofessor an der Universität Freiburg ernannt, S. 789
  • Hermann Brommer gestorben, S. 789
  • Wächter des Friedens und der Verständigung: Zum Gedenken an André Weckmann – Hebelpreisträger des Jahres 1976, S. 789
  • JAHRESRÜCKBLICK DER REGIONALGRUPPEN
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 791
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 793
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 795
  • Protokoll der Mitgliederversammlung vom 29. September 2012, S. 797
  • Buchbesprechungen, S. 800

93. Jahrgang (2013)[Bearbeiten]

Heft 1/2013 — Wegmarken badischer Geschichte[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2013 / 93. Jahrgang, zugleich Schriftenreihe des Landesvereins Badische Heimat Band 5 pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2013,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Vorwort, S. 6
  • Robert Mürb: Vorwort, S. 8
  • Paul-Ludwig Weinacht: Baden von »Verona« bis »Stuttgart«. Stationen eines 900-jährigen Weges, S. 10
  • Heinz Krieg: Die Markgrafen von Baden im Mittelalter. Eine fürstliche Familie zwischen Gefährdung und Selbstbehauptung, S. 14
  • Joachim Brüser: Zwei Baden, zwei Konfessionen. Die Markgrafen von Baden zwischen Luther, Calvin und dem Papst, S. 36
  • Ernst Otto Bräunche: »In Karlsruh’ ist die Residenz …«. Die badische Haupt- und Residenzstadt 1715–1918, S. 53
  • Wolfgang Hug: Badens Aufstieg zum Großherzogtum. Ein Staat von neuem Format, S. 73
  • Oliver Sänger: Kaspar Hauser – eine badische Frage? Zur Entstehung der Legende vom vertauschten Erbprinzen, S. 95
  • Frank Engehausen: Reichsverfassungskampagne und badische Revolution 1849, S. 112
  • Christoph Schmider: Zwischen Karlsruhe und Rom. Die Katholiken und der badische Staat im Kulturkampf, S. 129
  • Michael Kitzing: Novemberrevolution 1918 und frühe Pläne einer Vereinigung Badens mit Württemberg, S. 150
  • Paul-Ludwig Weinacht: Zwei Besatzungszonen, zweimal Baden und das Problem seiner Wiedervereinigung, S. 175
  • Christof Strauß. Badens Rolle im Südweststaat, S. 197
  • Thomas Küster: Warum Baden »weiterlebt«. Regionale Identität als Thema der Landesgeschichte, S. 222
  • Heinrich Hauß: Zum Abschluss der Vortragsreihe im Gartensaal des Karlsruher Schlosses vom 31.5.–8.11.2012. Versuch eines Ausblicks. Auch im 60. Jahr »Baden in Baden-Württemberg« haben die »badischen Regionen am Rhein« eine Perspektive, S. 245
  • Die Autoren, S. 253


Heft 2/2013[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2013 / 93. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2013,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 268
  • Heinrich Hauß: Hinweise zur vorliegenden Publikation, S. 270
  • Ludger Syré: Die Protokolle des Badischen Landtags in digitaler Form. Der Beitrag der Badischen Landesbibliothek zum Landesjubiläum, S. 272
  • Clemens Glunk: Der Verein »Rhin Vivant«, S. 285
  • Pierre Klein: Die bilinguale Grundschule in Kappel-Grafenhausen. Modell einer deutsch-französischen Zusammenarbeit, S. 290
  • Renate Liessem-Breinlinger: Maria Ursula Gött, geb. Schneller, die Mutter des Dichters Emil Gött. Biographie einer unehelichen Mutter (1843–1927), S. 294
  • Rolf Fuhlrott: Carl Peter Pflästerer (1888–1961). Ein badischer Baumeister für Karlsruhe – zum 125. Geburtstag, S. 301
  • Uwe Heidenreich, Sybille Heidenreich: Wie Natur und Kultur sich begegnen: Der Leimbach, S. 316
  • Heinz Nienhaus: War die Württembergische Bauordnung von 1568 ursächlich für den Gutacher Haustyp? S. 328
  • Klaus P. Oesterle: Die Affäre von Zabern 1913 aus badischer Sicht, S. 348
  • Johannes Werner: »Feinler, der unstete Landsmann«. Leben und Leiden eines badischen Priesters in Amerika, S. 354
  • René Bossert: Das Haus, das Ruhe ist, S. 359
  • Heinrich Hauß: 13. Januar 1813 Gründung der »Vereinigten Handelsstube« in Karlsruhe. Zunächst ein »geselliger Zirkel«, S. 364
  • Heinrich Hauß: 450 Jahre Heidelberger Katechismus: Am 19. Januar 1563 unterschrieb Friedrich III. (1515–1576) das Vorwort zum Katechismus, S. 366
  • Heinrich Hauß: Heinrich Hübsch – Der große badische Baumeister der Romantik 9. Februar 1795 – 3. April 1863, S. 368
  • Kulturdenkmal »Falkensteiner Kapelle« in Schramberg – Altarplastik »Beweinung Christi« nun unter Kulturgutschutz, S. 371
  • Ettenheim: Zwei Gräber aus der Glockenbecherzeit entdeckt, S. 371
  • Gräberfund auf dem Gelände des ehemaligen Kartäuserklosters in Freiburg, S. 371
  • Insolvenz des Flugplatzes in Lahr, S. 371
  • Interreg IV-Programm »Archivum rhenanum«. Fünf Archive am Oberrhein stellen ihre Dokumente ins Internet, S. 371
  • Mannheim: Bewerbung für die Ausrichtung der Bundesgartenschau 2023, S. 372
  • Erweiterungsbau des Unterlindenmuseums in Colmar, S. 372
  • Heidelberg: Kreativwirtschaftzentrum in der alten Feuerwache, S. 372
  • Strasbourg und Kehl rücken städtebaulich zusammen, S. 372
  • Keine Mehrheit für geplante Gebietsreform im Elsass, S. 372
  • »Der Nationalpark wird kommen. Die spannende Frage lautet nun: Wo?«, S. 373
  • Vorstellung des Gutachtens in Wildbad: Störmanöver statt sachlicher Diskussion, S. 374
  • Fünf Castoren für das Zwischenlager Philippsburg, S. 374
  • Präsentation des Gutachtens zum Nationalpark in Ottenhöfen, S. 375
  • Gewann »Wolfswinkel« als Platz für ein neues Fußballstadion, S. 375
  • Regionalkonferenz der Technologieregion für Erhalt des SWR-Standorts Baden-Baden, S. 375
  • Rivalität zwischen Baden und Württemberg schwindet immer mehr, S. 375
  • Ein neuer Standort: CampusOne der Musikhochschule Karlsruhe, S. 376
  • Das Speyerer Evangelistar. Meisterwerk der Buchmalerei als Meisterwerk der Faksimilierkunst, S. 377
  • 75 Jahre Eisenbahn in Baden: Klammer für das in napoleonischer Zeit künstlich gebildete Großherzogtum, S. 377
  • Klimaschutzpreis »Climate First« der Stadt Freiburg für die pädagogische Arbeit des fesa e. V., S. 377
  • Über die Grenze mit dem Geschichts–und Kulturkreis Neuenburg, S. 377
  • Drei-Länder-Netzwerk Geschichtsvereine am Oberrhein, S. 377
  • Tourismus-Report: Klares Markenbild herausstellen: Mannheim und Freiburg, S. 379
  • Friederike-Brion-Jahr 2013: Gemeindepartnerschaft zwischen dem elsässischen Sessenheim und dem badische Meißenheim, S. 379
  • Gegner von Wind- und Sonnenkraft gründen Dachverband, S. 380
  • Staatsekretär J. Walter zur Erweiterung der Kunsthalle Karlsruhe, S. 380
  • Thema des Tages des offenen Denkmals 2013: »Jenseits des Guten und Schönen. Unbequeme Denkmale«, S. 380
  • 250 Jahre Wunderkindreise: Vom 12. bis 14. Juli weilte die Familie Mozart in Bruchsal, S. 381
  • Willi Stächele Präsident des Oberrheinrates, S. 381
  • Zum 90. Geburtstag von Dr. Leonhard Müller, S. 381
  • Manfred Bosch zum 65. Geburtstag, S. 383
  • Dr. Wolfram Metzger (11.3.1943 – 22.1.2013), S. 383
  • Paul Wehrle im Alter von 89 Jahren gestorben, S. 384
  • Prof. Dr. Rainer Wirtz 1943–2013, S. 385
  • Ex-Umweltminister Harald B. Schäfer verstorben, S. 385
  • Verleger Rudolf Röser gestorben, S. 386
  • Benediktinerpater Marquard Herrgott starb vor 251 Jahren, S. 387
  • Dr. Torang Sinaga, S. 390
  • Heinrich Hauß: 30 Jahre Redaktionsleitung für die Badische Heimat, S. 391
  • In eigener Sache, S. 393
  • Buchbesprechungen, S. 396


Heft 3/2013[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2013 / 93. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2013,

  • Landesverein Badische Heimat e. V. .. I
  • Sven von Ungern-Sternberg: Zu diesem Heft und darüber hinaus, S. II
  • Dieter Salomon: Vorwort des Oberbürgermeisters von Freiburg, S. III
  • Dorothea Störr-Ritter: Grußwort, S. IV
  • Heinrich Hauß: Editorial, S. 428
  • Wulf Rüskamp: Die Chance Oberrhein Freiburgs Rolle und Perspektive in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, S. 430
  • Bernd Dallmann, Irene Ulrich: Erlebnis Oberrhein, S. 443
  • Wolfgang Hug: Freiburgs vorderösterreichisches und badisches Erbe, S. 454
  • Dieter Salomon: Universität als Standortfaktor des Wissenschaftsstandorts, S. 469
  • Hans-Helmuth Gander: Edmund Husserl (1859–1938) Leben, Werk, Archiv in Freiburg, S. 481
  • Bernd Dallmann: Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung für Freiburg, S. 490
  • Jörg Hemmerich: Die etwas andere Wirtschaftsregion: Freiburg, S. 501
  • Sven von Ungern-Sternberg: Die grundlegenden Überlegungen für die Planung der Stadtteile Rieselfeld und Vauban, S. 510
  • Martin Haag: Wohnen in Freiburg – Ein Schlüssel zur Stadtentwicklung, S. 529
  • Michael Richter: Health Region Freiburg. Eine Initiative zur Stärkung des Gesundheits- und Medizintourismus, S. 540
  • Yvonne Faller: Die Freiburger Münsterbauhütte, S. 550
  • Bernd Serger: Freiburg und die »Badische Zeitung« – bisweilen eine Herzenssache, S. 559
  • Uli Homann: Der direkte Ton aus der Region, S. 573
  • Dietfried Scherer: Von den badischen Klosterschulen zur Schulstiftung. 25 Jahre Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg, S. 578
  • Herbert Mayer: Sport in Freiburg – außerhalb des SC Freiburg e. V., S. 585
  • Günter Schruft: Der Wein in und um Freiburg. Entwicklungen und neue Trends, S. 591
  • Günther Klugermann: Vom Eisweiher zum »Belustigungsort«. Die Anfänge des Waldsees in Freiburg, S. 604
  • Hugo Ott: Dr. Joseph Wirth: Zentrumspolitker — Reichskanzler (geb. 6. September 1879 in Freiburg, gest. 3. Januar 1956 in Freiburg), S. 611
  • Wolfgang Hug: Freiburgs Aufbruch in das neue Jahrtausend. »Die Ära Böhme«, S. 622
  • Andreas Meckel: 10 Jahre Stolpersteine in Freiburg. Ein Gedenkprojekt mit großer Resonanz, S. 630
  • Johannes Werner: »Nicht mehr wie ein Mensch«. Über den Kruzifixus von Franz Gutmann in der Universitätskirche in Freiburg, S. 638
  • Hermann Althaus: Bundschuhfest in Freiburg-Lehen – Erinnerung an den Bauernaufstand von 1513. Die »Bundschuheiche« des Holzbildhauers Thomas Rees erzählt vom Aufbruch in die Neuzeit, S. 644
  • Heinrich Hauß: Freiburg – »Stadt der Badischen Heimat«. Ein historischer Rückblick, S. 649
  • Thomas Zotz: 900 Jahre Ebnet. Ersterwähnung und frühe Geschichte, S. 656
  • »Auf den Spuren der Badischen Revolution«. Historischer Spaziergang am 21. April 2013, S. 665
  • Gedenktafel für Reichskanzler Constantin Fehrenbach an seinem Wohnhaus Schwarzwaldstraße 1, S. 665
  • Fusion der Sinfonieorchester: Freiburger Professor Friedrich Schoch plädiert für ein Stiftungsmodell, S. 666
  • Am 13. Juli 2013 auf den Freiburger Rathausplatz: Große Demonstration für Erhalt des SWR-Sinfonieorchesters, S. 666
  • »Die Akademie gehört zum kulturellen Profil der Kommune«, S. 667
  • »Ein neues Kapitel deutschfranzösischer Freundschaft«: Ab 26. August 2013 täglicher TGV zwischen Freiburg und Paris, S. 667
  • Im Jahre 2013 wird der Badische Weinbauverband 100 Jahre alt, S. 668
  • Neu: MERIAN Freiburg im Jahreszeiten-Verlag: Freiburg aufgeschlüsselt mit und durch Personen, S. 668
  • »Freiburg tickt ohnehin ganz anders«, S. 668
  • Heinrich Schwendemanns »Wissenswanderung« über jüdisches Leben in Freiburg, S. 669
  • Wissenschaftsjournalist Dirk Schindelbeck recherchierte über das Waisenhaus in Günterstal, S. 669
  • Radfahren wird in Freiburg immer beliebter, S. 670
  • Freiburg erhebt Widerspruch gegen den Zensus, S. 670
  • Was kann diese Stadt also tun? S. 670
  • Erzbischof Robert Zollitsch – längst ein »Freiburger« geworden, S. 670
  • Matinee im Konzerthaus zum 75. Geburtstag Erzbischofs Zollitsch, S. 671
  • Julius Bissiers Rückzug aus Freiburg – noch nicht hinreichend erforscht, S. 671
  • Neue Forschungen zur Bücherverbrennung in Freiburg, S. 671
  • Buchbesprechungen, S. 672
  • Jahresbericht der Regionalgruppe Freiburg, S. 674


Heft 4/2013[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2013 / 93. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2013,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 684
  • Heinrich Hauß: Hinweise der Redaktion, S. 685
  • Gerhard Kabierske: Eigentümer mit Engagement für Kulturdenkmale. Die Preisträger des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg 2012, S. 686
  • Ludger Syré: G. Braun in Karlsruhe – Ein badischer Verlag wird 200 Jahre alt, S. 705
  • Heinrich Hauß: G. Braun Verlag: Ein Verlag im Dienste des badischen Heimatbewusstseins, S. 716
  • Daniel Morgen: »Umschulung«. Zeugnisse von elsässischen, nach Baden versetzten Lehrern (1940–1945), S. 729
  • Leonhard Müller: Das Collegium Academicum. Erinnerungen an den Neubeginn der Universität Heidelberg 1945, S. 744
  • Christian Greiner: Das Bild des Fürsten Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden–Baden auf Abbildungen seiner Zeit, S. 755
  • Ansgar Barth: Schwarzwaldmaler Wilhelm Hasemann 1850–1913; S. 775
  • Markus Zimmermann: Orgeln für Kirchen, Klöster und Kirmes. 25 Jahre Waldkircher Orgelbau, S. 779
  • Rolf Fuhlrott: Vom rheinischen Neandertal zum badischen Mauer bei Heidelberg, S. 781
  • Heinrich Hauß: Baden mit Augenzwinkern. Außen- und Innenansichten Badens 2012 im 60. Jahr Baden-Württembergs, S. 789
  • Gert Füger: Heimat mit Obertönen, S. 799
  • Gerhard Müller: Badener und Badenser. Anmerkungen zu einer alten Streitfrage, S. 803
  • Heinrich Hauß: 150. Todestag Marie Ellenrieders, der badischen Hofmalerin, S. 810
  • Heinrich Hauß: 175 Jahre Eisenbahn am Oberrhein, S. 812
  • Heinrich Hauß: Badischer Bahnhof in Basel am 13. September 1913 eröffnet, S. 815
  • Heinrich Hauß: Karlsruher Hauptbahnhof am 23. Oktober 1913 eröffnet, S. 817
  • Heinrich Hauß: Am 5.10.1863 errichtete Baden als erstes Land in Deutschland ein Verwaltungsgericht, S. 819
  • Öffentliche Präsentation des Freiburg-Hefts im Historischen Kaufhaus in Freiburg, S. 821
  • Internationale Bauausstellung Heidelberg: »Schulen sind unsere Kulturentwickler«, S. 821
  • Orna Marhöfer neue Vorsitzende des Oberrats der Israelitischen Religionsgemeinschaft, S. 822
  • Freiburg: Pflasterung des gesamten Platzes der Alten Synagoge, S. 822
  • Bürgerentscheid zur Bundesgartenschau 2023 in Mannheim, S. 822
  • 25 Jahre »Blick in die Geschichte«, S. 822
  • Heimat Großstadt. Heimattage Baden-Württemberg in Karlsruhe 2017, S. 823
  • Erweiterung des Karlsruher Stadtarchivs, S. 823
  • Hans-Thoma-Ausstellung im Städelmuseum Frankfurt, S. 823
  • Gespräch der Landesvereinigung Baden in Europa e. V. mit Ministerpräsident Kretschmann, S. 824
  • Baden-Baden: Immobilenmarktbericht für die Jahre 2011/12, S. 825
  • Neuer Wettbewerb für Kunsthalle Karlsruhe, S. 825
  • Schlosshotel Bühlerhöhe braucht einen neuen Käufer, S. 825
  • Vor 500 Jahren: Konspiratives Treffen mit Joß Fritz, S. 825
  • Willkommenspaket der Stadt Mulhouse, S. 825
  • Charles Buttner, Präsident des Generalrates in Colmar, fordert zweisprachigen Unterricht in der Grenzregion, S. 826
  • Denkmal für Luise von Baden, der »Mutter des Roten Kreuzes« im Karlsruher Stadtgarten, S. 826
  • Festakt im Karlsruher Konzerthaus: Baden – Geburtsort der Verwaltungsgerichtsbarkeit, S. 826
  • Überarbeiteter Entwurf für den Nationalpark Schwarzwald, S. 827
  • 150 Jahre Hochrheinbahn: Feier am 13. Oktober 2013, S. 827
  • Gründung einer »Stiftung WutachRegion« zum dauerhaften Schutz des einmaligen Naturreservats, S. 828
  • Flächenverbrauch der Kommunen: Innenverdichtung erstes Gebot der Kommunalpolitik, S. 828
  • Grenzüberschreitende Ausstellungsreihe zum Ersten Weltkrieg, S. 828
  • Zum 85. Geburtstag von Dr. Reiner Haehling von Lanzenauer: Badische Tradierungen dokumentieren, S. 830
  • Splitter Spiegel Sprooch – oder: Verstöhntder mi? S. 830
  • Dr. Rainer Haehling von Lanzenauer mit der Heimatmedaille des Landes ausgezeichnet, S. 832
  • Karl Fichtner erhält Ehrennadel, S. 832
  • Dr. Volker Kronemayer wurde 65, S. 833
  • Die Badische Heimat trauert um Heinz Nienhaus, S. 833
  • S. K. H. Bernhard Prinz von Baden zu Besuch bei der Badischen Heimat, S. 834
  • Die Stadt neu sehen, S. 836
  • Fortschritt und Tradition – 200 Jahre Verlag G. Braun in Karlsruhe, S. 837
  • Stichworte zum Thema »Rotes Rathaus«, S. 839
  • Das »Rote Rathaus« in Karlsruhe und der Gemeinderat, S. 840
  • Sind wir Baden? S. 841
  • Aufruf an die Museen, S. 843
  • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 844
  • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 845

94. Jahrgang (2014)[Bearbeiten]

Heft 3/2014[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2014 / 94. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2014,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 4
  • Heinrich Hauß: Hinweise der Redaktion, S. 5
  • Markus Moehring: Der Erste Weltkrieg am Oberrhein – ein grenzüberschreitender Überblick. Zur Ausstellungsreihe des Netzwerks Museen und zur Überblicksausstellung im Dreiländermuseum, S. 8
  • Ernst Otto Bräunche: Der Krieg daheim – Karlsruhe 1914–1918. Vier Ausstellungen von Stadtarchiv und Historische Museen, S. 21
  • Dargleff Jahnke: Frontstadt Freiburg im Ersten Weltkrieg, S. 35
  • Volker Kronemayer: Brühl um 1914 – Mobilmachung und Folgen, S. 46
  • Rebecca Bergtholdt: Die Feste Kaiser Wilhelm II. Eine authentische Geschichtsstätte zum Anfassen, S. 57
  • Julien Collonges, Claire Daudin, Jérôme Schweitzer: »Tränen sind in allen Dingen«. Drei Dichter, der Große Krieg und wir, S. 66
  • Michael Becht: Öffentliche und private Erinnerung an den Ersten Weltkrieg. Eine historische Spurensuche im Dreisamtal und im Hochschwarzwald, S. 77
  • Christina Reichl: »Steh’ ich in finst’rer Mitternacht«. Bildpostkarten aus dem Ersten Weltkrieg. Ausstellung im Stadtmuseum Rastatt, S. 92
  • Elisabeth Haug: »Mit Herz und Hand fürs Vaterland«. Propaganda-Keramik aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, S. 106
  • Hendrik Stössel: »Verbündete im Himmel«. Religiöse Motive in Bildwerken des Ersten Weltkrieges, S. 122
  • Barbara Wagner: Weltbilder vor 1914. Einflüsse auf die (Selbst-)Wahrnehmung des Kaiserreichs in Kunst und Technik um die Jahrhundertwende, S. 140
  • Kurt Hochstuhl: Geschichte von unten. Die Kriegsbriefsammlung des Landesvereins Badische Heimat, S. 151
  • Julia Hiller von Gaertringen: Die deutsche Feldpresse 1914/18. Ausstellung in der Badischen Landesbibliothek, S. 162
  • Die Kriegssammlung der Universitätsbibliothek Freiburg i. Br., S. 170
  • Ludger Tekampe, Cora Tremmel, Robin Volk: »immer noch kein Ende des schrecklichen Krieges abzusehen …«. Die »Pfälzische Kriegssammlung« in Speyer als Ausgangspunkt einer Ausstellung zum Ersten Weltkrieg, S. 183
  • Sebastian Dörfler: »Fastnacht der Hölle«. Der Erste Weltkrieg und die Sinne, S. 197
  • Jean-Paul Prongué: Das »Journal« des Abbé Daucourt. Der Erste Weltkrieg aus der Sicht eines jurassischen Pfarrers, S. 209
  • Ulla K. Schmid: Der Frauenverein Schopfheim 1914–1918. Ehrenamtliches Engagement in patriotischer Zeit, S. 222
  • Dominik Wunderlin: Wärme in der Weihnachtszeit. Soldatenmütter und Soldatenstuben, S. 233
  • Julia Hiller von Gaertringen: Kriegsschuh und Streckfleisch. Badische Landesbibliothek stellt digitalisierte Materialien zum Ersten Weltkrieg bereit, S. 245
  • Laurence Marti: Kriegsspuren 14–18 heute im Schweizer Jura, S. 253


Heft 4/2014[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2014 / 94. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2014,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 260
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 261
  • Volker Michael Strocka: Was wird aus Reinhold Schneiders Haus in Freiburg? S. 263
  • Paul-Ludwig Weinacht: Wohlebs jäher Tod in Frankfurt am 12. März 1955. Presseschau aus Anlass eines Artikels in der Badischen Zeitung am 20. August 2014, S. 266
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Vom Stadtbahnhof zum Festspielhaus, S. 271
  • Michael Tocha: Robert Gerwig und die politische Kultur des 19. Jahrhunderts, S. 280
  • Ludger Syré: Karl von Rotteck und seine Korrespondenz mit Brockhaus. BLB ersteigert Briefe des Freiburger Historikers und Landtagsabgeordneten, S. 291
  • Adalbert Metzinger: Hubert Bollig: Anthroposoph und Retter seiner Pfleglinge, S. 295
  • Konrad Exner: Richard Rothe – Mitglied der Ersten Kammer des badischen Landtags, S. 303
  • Hans-R. Fluck: Julius Kraemer, Großherzoglich Badischer Hofphotograph in Kehl am Rhein, S. 313
  • Folkhard Cremer: Bauprojekte der großen Heeresvermehrung 1913. Die Infanteriekasernen in Villingen und Donaueschingen, S. 318
  • Thomas Mutter: »Spendenhirsch« und Pappurkunde zum Ersten Weltkrieg, S. 330
  • Elmar Vogt: Johann Peter Hebels Schatzkästlein des rheinländischen Hausfreundes im Frontbuchhandel als Feldpostausgaben, S. 334
  • Leonhard Müller: Schwieriger Aufbau Gymnasium und Schulorganisation des deutschen Südwestens in den ersten drei Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg, S. 341
  • René Gilbert: »Los von Karlsruhe!« Die Ausgemeindungsbestrebungen Knielingens im Jahr 1949, S. 347
  • Volker Schupp: Stabwechsel in der Pflege des Andenkens an den Dichter Emil Gött. Die Emil-Gött-Gesellschaft von 1958 begibt sich unter das Dach des Zähringer Bürgervereins, S. 353
  • Gereon Bauer: Baden nach 1952. Mentale Resistenzen und neue Traditionen? S. 358
  • Klaus P. Oesterle: Das Gefecht an der Wachtelmühle, S. 367
  • Elmar Vogt: Basler Papiermühle zu Gast im Gutenberg-Jahrbuch 2014, S. 369
  • Elmar Vogt: Hans-Thoma-Jubiläumsausstellung in Bernau, S. 369
  • Dr. Hermann Person. Meteorologe – Politiker – Regierungspräsident, S. 370
  • Zum Gedenken an Hans Krattiger-Enzler, S. 371
  • In memoriam Hans Martin Grüninger, S. 372
  • 90. Geburtstag Dr. Heinz Jaeger. Ein Leben für die Medizin und die Philatelie, S. 372
  • Ein profunder Kenner der Literaturgeschichte und der Namenkunde. Zum 80. Geburtstag von Professor Dr. Rolf Max Kully, S. 373
  • Inge Gula zum 75. Geburtstag, S. 374
  • Johann Peter Hebel-Preis 2014 des Landes Baden-Württemberg für Franz Hohler, S. 375
  • Johann Peter HebelGedenkplakette 2014 der Gemeinde Hausen im Wiesental für Professor Dr. Klaus Schubring, S. 376
  • Hauptkonservator Roland Heinzmann im Ruhestand, S. 376
  • Willibald-Kramm-Preis 2014 für CLAPEKO, S. 378
  • Naturschützer mit Leib und Seele – Bundesverdienstkreuz für Karl Hermann Harms, S. 380
  • Bachelorarbeit von Anette Widua. Johann Peter Hebel und Andreas Gryphius, S. 381
  • Nachruf Prof. Walter E. Schäfer, S. 382
  • Mitteilungen der Redaktion, S. 385
  • Bericht der Mitgliederversammlung, S. 387
  • Feldpostbriefe badischer Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg 1914 bis 1918, S. 391
  • Präsentation des Gedenkbuches für die Opfer der Luftangriffe auf die Stadt Freiburg im Zweiten Weltkrieg, S. 391
  • JAHRESRÜCKBLICKE
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 393
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 394
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 397
  • Buchbesprechungen, S. 399

95. Jahrgang (2015)[Bearbeiten]

Heft 1–2/2015 Karlsruhe – Aufgefächert. Aspekte und Perspektiven der Kultur in der Stadt[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1/2, Mai 2015 / 95. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1-2/2015,

  • Frank Mentrup: Grußwort, S. 10
  • Sven von Ungern-Sternberg: Vorwort, S. 12
  • Heinrich Hauß: Bemerkungen zum Fokus Kulturstadt, S. 13
  • Frank Mentrup, Edith Wiegelmann-Uhlig: Die Stadt Karlsruhe im Jahr 2030. Ein Zukunftsszenario, S. 16
  • Anke Karmann-Woessner: Die Stadt neu denken. Räumliches Leitbild Karlsruhe, S. 23
  • Wolfgang Fritz: Das Karlsruhe der City und das Karlsruhe der Bürgervereine. Die Bedeutung der Bürgervereine in Karlsruhe, S. 27
  • Volkmar Baumgärtner, Gerd Hager: MatrjoschKA am Oberrhein, S. 35
  • Margret Mergen: Karlsruhe und Baden-Baden: Eindrücke eines engen Beziehungsgeflechts, S. 42
  • Detlev Fischer: Karlsruhe wird Residenz des Rechts, S. 49
  • Dietmar Persch, Simone Heinrich: Wirtschaft in Karlsruhe, S. 59
  • Heinz Ohnmacht: Aus Baden, für Baden. Der BGV als Garant für Sicherheit im Südwesten, S. 65
  • Gottfried Leiber: Die Pyramide in Karlsruhe, S. 70
  • Johannes Werner: Karlsruhe, wie Wilhelm Hausenstein es sah, S. 78
  • Franz Littmann: »in die verwilderten Gärten der Dichtung und Poesie«. Der Germanist, Kritiker und Schriftsteller Adolf von Grolman (1888–1973), S. 85
  • Ernst Otto Bräunche: Karlsruhe und seine Stadtjubiläen, S. 95
  • Manfred Koch: »… den historischen Beziehungen dieses Gemeinwesens Aufmerksamkeit zuwenden …«. Geschichtspflege und historische Bildungsarbeit, S. 102
  • René Gilbert: Dreimal in sieben Jahren. Die Besuche des Bundespräsidenten Heinrich Lübke in Karlsruhe, S. 112
  • Marketa Haist: Ein Garten der Religionen für Karlsruhe, S. 121
  • Udo Wennemuth: Karlsruhe als Sitz der Kirchenleitung der evangelischen Kirche, S. 126
  • Tobias Licht: Katholisches in Karlsruhe, S. 132
  • Susanne Asche: Das Kulturleben in Karlsruhe und die Kulturpolitik der Zukunft, S. 141
  • Peter Spuhler, Ivica Fulir: Ein NEUES STAATSTHEATER, S. 147
  • Sven Varsek: DAS FEST in Karlsruhe – Geschichte und Bedeutung, S. 153
  • Roswitha Zytowski: Ewald Schrade und die art KARLSRUHE, S. 159
  • Ursula Merkel, Susanne Schiller-Winkel: »Wir sind eine Institution, die überdauert«. Interview mit Ernst Caramelle, Rektor der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, S. 166
  • Erwin Vetter: »Karlsruhe, meine Herzkammer«, S. 175
  • Anne Kern: Vom Benediktinermönch zum Schauspieldirektor. Casimir Schweizelsperg und seine Oper »Die romanische Lucretia«, S. 183
  • Achim Heidenreich: Berg der Entschiedenheit. Wolfgang Rihms Karlsruher Musikästhetik, S. 194
  • Peter Overbeck: »Händel in Karlsruhe«, S. 203
  • Julia Hiller von Gaertringen, Karen Evers: Bücher und mehr. Die Badische Landesbibliothek als Kulturinstitution in Karlsruhe, S. 205
  • Ludger Syré: Ein Glaspavillon im Nymphengarten. Vor 50 Jahren endete für Badens Landesbibliothek die Nachkriegszeit, S. 217
  • Ernst Otto Bräunche, Andrea Krieg: Stadtbibliothek Karlsruhe. Von der Volksbildung zur Generation E-Book, S. 230
  • Birgit Korn, Tobias Markowitsch: Die alte Gymnasiumsbibliothek und die neue Historische Bibliothek des Bismarck-Gymnasiums Karlsruhe, S. 239
  • Wolfgang Zimmermann: Das Generallandesarchiv in Karlsruhe. Einladung zur Begegnung mit Geschichte, S. 243
  • Alexandra Kaiser: Stadtarchiv & Historische Museen. Sammeln für die Karlsruher Stadtgeschichte, S. 249
  • Jürgen Oppermann: Die Literarische Gesellschaft / Museum für Literatur am Oberrhein. Literatur und Literaturvermittlung in Karlsruhe, S. 255
  • Thomas Lindemann: »Lindemanns Bibliothek«. Über 60 Jahre Veröff entlichungen für Karlsruhe und die Region im Info Verlag, S. 262
  • Hellmut Wagner: ZKM: Kultur-Kathedrale Karlsruhe, S. 267
  • Pia Müller-Tamm: Die Frankophilie der Kunsthalle Karlsruhe, S. 275
  • Brigitte Baumstark: Kunst und historische Architektur in der Städtischen Galerie Karlsruhe, S. 283
  • Anja Casser: Learn to Read Art. Der Badische Kunstverein, S. 287
  • Paul-Ludwig Weinacht: »KA 300«. Welchen Sinn soll man dem Stadtgeburtstag geben? S. 291
  • Hans-Jürgen Vogt: Ganz schön aufgeweckt. Die Regionalgruppe Karlsruhe der Badischen Heimat, S. 300


Heft 3/2015[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2015 / 95. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2015,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial und Hinweise, S. 324
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 325
  • Cornelia Petzold-Schick: Grußwort der Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal, S. 327
  • Andrea Bacher-Schäfer: Bruchsal 2015 – Heimattage bewegen, S. 330
  • Kurt Lupp: Bruchsal: Wiederaufbau und Neugestaltung einer Stadt, S. 336
  • Thomas Adam, Gerhard Layer, Peter Huber: »Schwierige Aspekte der Heimatgeschichte«. Gedenken an den 75. Jahrestag der Deportation der badischen Juden nach Gurs und an die Kriegszerstörung von Bruchsal am 1. März 1945 im Rahmen der Heimattage, S. 344
  • Rolf Schmitt: Gibt’s kein höheres Übel doch als den Verlust der Heimat Gedenkarbeit für die Opfer des Nationalsozialismus in Bruchsal, S. 349
  • Petra Pechacek: Die Wiedereinrichtung der Beletage von Schloss Bruchsal, S. 358
  • Stefan Huber, Birgit Welge: Bruchsal als Zentrum einer dynamischen Wirtschaftsregion, S. 367
  • Margrit Csiky: »Brot und Spiele«, um die Entwicklung der Stadt Bruchsal auf der Aufwärtsspirale zu verstetigen, S. 373
  • Thomas Moos: Hier gibt’s was für die Ohren. Ein kleiner geschichtlicher Streifzug durch das Bruchsaler Musikleben, S. 380
  • Ulrike Näther: Das Deutsche Musikautomaten–Museum auf neuen Wegen, S. 386
  • Judith Kriebel: Bruchsal wird Utopolis oder Die Bürger übernehmen, S. 393
  • Jörg Teuschl: Badische Heimat Bruchsal – bald 100 Jahre alt, S. 400
  • Hans Merkle: Eine »Incentive-Reise« bei Markgraf Carl Wilhelm. Die Reise des Hofrats Johann Ernst Bürcklin nach London 1729, S. 406
  • Johann Wilhelm Braun: Die Grabsteine frühverstorbener unehelicher Kinder des regierenden Markgrafen Carl Wilhelm von Baden-Durlach (1679–1738) und seines Bruders Christoph(er) (1684–1723), S. 421
  • Friedel Scheer-Nahor: »Mit frohem Muet in d Zuekunft«. Muettersproch-Gsellschaft feierte ihren 50-jährigen Geburtstag, S. 440
  • Manfred Hildenbrand: Heinrich Hansjakob im Lichte des Nationalsozialismus. Zur Rezeption des Haslacher Schriftstellers im Dritten Reich, S. 450
  • Anne Overlack: Von den Nachbarn lernen. Seit einigen Jahren gibt es im schweizerischen Thurgau zwei bemerkenswerte Stiftungen zum Thema Denkmalschutz, S. 457
  • Heinrich Hauß: 26. Juli 1815: Baden tritt dem Deutschen Bund bei. Staatsrechtlich Baden fixiert und Gebietsstand festgeschrieben, S. 462
  • Manfred Koch: Leonhard Müller (30.1.1923–13.12.2014). Trauerrede am 22. Dezember 2014 in der Auferstehungskirche Rüppurr, S. 463
  • Julia Hiller von Gaertringen: Ein Badener mit Lebensart: Dr. Gerhard Römer verstorben, S. 464
  • Heinrich Hauß: Hans Bender – »Ein literarischer Regionalist«, S. 466
  • Heinrich Hauß: Walter Mossmann. »Literarischer Exponent des Widerstandes der badisch–elsässischen Bürgerinitiativen«, S. 467
  • Heinrich Hauß: August Vogel. Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Stadtbild e. V. und Vorkämpfer für die Wiederherstellung

des Eckrondells des Ständehauses, S. 468

  • Elmar Vogt: 80. Geburtstag von Professor Gustav Oberholzer. In München und im Südschwarzwald daheim, S. 469
  • Elmar Vogt: Jürgen Kammerer wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2015 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 469
  • Elmar Vogt: Wer war Johann Ludwig Rudolf Durheim? S. 471
  • Buchbesprechungen, S. 473
  • Mitteilungen der Redaktion, S. 476


Heft 4/2015[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2015 / 95. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2015,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 484
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 485
  • Heinrich Hauß: Ausstellungen in Karlsruhe im Jubiläumsjahr. Versuch einer Dokumentation, S. 487
  • Karen Evers: Ein Rückblick auf die Ausstellung »Karlsruher TulpenKULTur« Markgraf Karl Wilhelm und seine Gartenkunst« in der Badischen Landesbibliothek, S. 489
  • Jacqueline Maltzahn-Redling: Karl Wilhelm – Wie er wirklich war, S. 498
  • Wolfgang Zimmermann: En Voyage – die Europareisen der Karoline Luise von Baden. Ausstellung im Generallandesarchiv Karlsruhe, S. 510
  • Heinrich Hauß: »Der helle Stern Karoline Luises überstrahlt alles«. Karoline Luise von Baden in Ausstellungen und Katalogen, S. 518
  • Heinrich Hauß: Das Karlsruhe Friedrich Weinbrenners und Arthur Valdenaires. Ausstellung in der Städtischen Galerie und der Badischen Landesbibliothek, S. 527
  • Heinrich Hauß: »Arbeitsstand öffentlich zur Diskussion gestellt«. Die Stadt neu denken. Eines der bedeutendsten städtischen Projekte, S. 532
  • Heinrich Hauß: Ausstellung populärer Formate: Museum am Markt und Museen im Bauwagen, S. 536
  • Hans-Erhard Lessing: »Karl Drais – Erfinder, Beamter und Demokrat« Ausstellung zum Stadtgeburtstag in der BBBank-Zentrale, S. 539
  • Dirk Altenkirch: »Zustand 300«. Stadtansichten von Wilhelm Kratt (1910) und Zwischenzustand 2015, S. 546
  • Heinrich Hauß: Eine andere Chronologie und eine andere Erzählweise. Genug gejubelt!? – Pleiten, Pech & Glücksfälle der Stadtgeschichte, S. 548
  • Erwin Vetter: Blumen für Karlsruhe. 9. – 30. August 2015 im Fasanenschlösschen. Eröffnungsrede der Ausstellung am 9.8.2015, S. 551
  • Peter Weibel: Die GLOBALE. Das neue Kunstereignis im digitalen Zeitalter, S. 553
  • Anna zu Stolberg: Das Haus Baden und sein Geschenk an Karlsruhe zur Stadtgründung, S. 561
  • Gerhard Kabierske: Die Preisträger des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg 2014. Anerkennung für vorbildliche Sanierungen durch private Eigentümer, S. 568
  • Peter Brugger: Der Zugriff der Könige. Eine elsässische Geschichte aus dem 17. Jahrhundert, S. 586
  • Michael Kitzing Alex Möller (1903–1985) – der »heimliche Ministerpräsident« des Landes Baden-Württemberg in den 1950er Jahren. Eine biographische Notiz aus Anlass des 30. Todestages, S. 599
  • Johannes Werner: Chinesisches im badischen Barock. Eine Erinnerung aus gegebenem Anlass, S. 611
  • Heinrich Hauß: Oktober 1815: 200 Jahre seit Goethes letztem Besuch in Karlsruhe. Persönliche Begegnung mit Johann Peter Hebel, S. 617
  • Heinrich Hauß: Vorstellung des Heftes 3/2015 der Badischen Heimat mit Schwerpunkt Bruchsal, S. 624
  • Heinrich Hauß: Helmut Engler, S. 626
  • Fabian Heretsch: Ausgezeichnet mit der Heimatmedaille Baden-Württemberg: Thomas Adam, S. 626
  • Elmar Vogt: 75. Geburtstag Dr. Beat Trachsler. Ein Leben für Menschen, Kunst und Kultur, S. 627
  • JAHRESRÜCKBLICKE
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 630
    • Regionalgruppe Bruchsal, S. 631
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 632
    • Regionalgruppe Pforzheim, S. 633
    • Regionalgruppe Rastatt, S. 634
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 634
  • Sven von Ungern-Sternberg: Spendenaufruf, S. 637

96. Jahrgang (2016)[Bearbeiten]

Heft 1/2016[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2016 / 96. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2016,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 4
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 5
  • René Pöltl: Grußwort des Oberbürgermeisters von Schwetzingen, S. 6
  • René Pöltl: Schwetzingen. Historie, Moderne und Menschen als Wegbereiter einer überaus lebendigen und lebenswerten Stadt, S. 7
  • Barbara Gilsdorf: Kulturstadt Schwetzingen – der »Musenhof« des 21. Jahrhunderts, S. 20
  • Joachim Kresin: Gustav Adolph Unselt – ein Spargelpionier, S. 24
  • Joachim Kresin: Der historische Pfad. Ein Lehrstück zum Lesen und Hören, S. 36
  • Melanie Mertens: Tempelfront und Mälzerschlot. Baudenkmale der Stadt Schwetzingen, S. 41
  • Sybille und Uwe Heidenreich: Geschichte der Landschaft. Die Schwetzinger Hardt, S. 52
  • Wilfried Schweinfurth: Dünen und Flugsand. Prägende Elemente der Schwetzinger Landschaft, S. 65
  • Hartmut Troll: Kurfürstliche Sommerresidenz Schwetzingen. Die Bemühungen um die Aufnahme in das Welterbe der Menschheit, S. 81
  • Wolfgang Schröck-Schmidt: Schwetzinger Postkarten – Ansichten und Einsichten, S. 99
  • Ulrike Müller: »Friede ernährt, Unfriede verzehrt«, S. 106
  • Hans-Erhard Lessing: Karl Drais und Schwetzingens Schlossgarten. Ein Schlüsselereignis der Mobilitätsgeschichte, S. 115
  • Heinrich Hauß: Beheimatung: Die subjektive Dimension der Heimat, S. 127
  • Alfred Faller: 125 Jahre Skilauf im Schwarzwälder Skimuseum, S. 133
  • Rolf W. Maier: Eduard Schopf – Ein Hockenheimer gründet in Bremen das Kaffee-Imperium Eduscho, S. 139
  • Heinrich Hauß: Franz Xaver Winterhalter. Maler im Auftrag Ihrer Majestät, S. 155
  • Heinrich Hauß: Der Ausbruch des Mount Tambora im April 1815 – 1816. »Das Jahr ohne Sommer«, S. 161
  • Gerhard Layer: Verleihung des 34. Landespreises für Heimatforschung, S. 165
  • Volker Kronemayer: Schwetzingen im Landesbildungsserver. Informationen und Materialien für die Schulen, S. 166
  • Heinrich Hauß: 30 Jahre AQUAE, S. 167
  • Volker Kronemayer: Zum Ausscheiden von Erich Birkle aus der Jury »Landespreis für Heimatforschung«, S. 168
  • JAHRESRÜCKBLICKE
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 169
    • Regionalgruppe Bruchsal, S. 170
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 171
  • Buchbesprechungen, S. 174


Heft 2/2016[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2016 / 96. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2016,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 180
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 181
  • Jürgen Bernd Oser: Crémant und Champagner – neue Nachbarn im Westen. Die Region Alsace Champagne Ardenne Lorraine – ein Porträt, S. 182
  • Julia Hiller von Gaertringen: Das Kochbuch in Baden 1770–1950. Ein Digitalisierungs- und Ausstellungsprojekt der Badischen Landesbibliothek, S. 192
  • Ludger Syré: Digital stöbern. Karlsruher Zeitungen als Geschichtsquelle, S. 207
  • Gottfried Leiber: Friedrich Weinbrenner und die Evangelische Stadtkirche in Karlsruhe, S. 225
  • Gero Morlock: Privat finanzierter Autobahn Marathon im badischen Rheintal. Eines der größten Straßenprojekte in Baden: Die A 5 zwischen Baden-Baden und Offenburg wurde als »A-Modell« von einem Konzessionär auf sechs Spuren ausgebaut, S. 238
  • Johannes Werner: Bambi in Baden. Weg und Wandel einer Kunstfigur, S. 258
  • Sara Capdeville, Esther Pollakowski: Friedrich Kaiser im Auftrag der Druckmedien. Der Künstler als Bildberichterstatter der Leipziger Illustrirten Zeitung, S. 262
  • Gerhard Bender: Zum 300. Geburtstag des Freiburger Barockmalers Johann Pfunner (1716–1788), S. 267
  • Elmar Vogt: Heimat – einmal mit anderen Augen gesehen. Von Hausen-Raitbach zum Briefzentrum 79: Über das Verschwinden von Ortsnamen in Poststempeln am Beispiel der Gemeinde Hausen im Wiesental, S. 272
  • Rainer Gutjahr: Der Kurpfälzer Haupt- und Guldenzoll zu Großsachsen an der Bergstraße, S. 278
  • Konrad Exner: Die politischen und wirtschaftlichen Ereignisse der Republik Baden in der Zeit der Weimarer Republik, S. 291
  • Thomas Adam: Bits, Bytes und Bollenhut. Was bedeutet Heimat im 21. Jahrhundert? S. 302
  • Heinrich Hauß: Bemerkungen zu bürgerlichen Vereinen des 19. Jahrhunderts und möglichen Formen im 21. Jahrhundert, S. 308
  • Günter Camill Jerg: Linachtalsperre Vöhrenbach Erholung und erneuerbare Energie aus dem Schwarzwald, S. 312
  • Heinrich Hauß: Vor 200 Jahre geboren: August Lamey (27. Juni 1816–14. Januar 1886) »populärster Führer, den der badische Liberalismus hervorgebracht hat« Er gestaltete Baden zum »liberalen Musterstaat«, S. 318
  • Heinrich Hauß: Vor 50 Jahren gestorben: »Der Historiker des bürgerlichen Zeitalters«. Der badische Historiker Franz Schnabel 18.12.1887–25.2.1966 320
  • Heinrich Hauß: Geschichtsvereine in Baden (2. Folge) Das Markgräflerland – Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur, S. 323
  • Christoph Bühler: Naturschutz in Baden. Buchvorstellung am 2. März in Freiburg 325
  • Mitteilungen der Redaktion, S. 327
  • Elmar Vogt: Zum Gedenken an Dr. Martin Keller, S. 329
  • Sven von Ungern-Sternberg: Dr. Volker Kronemayer erhält die Verdienstmedaille der Stadt Schwetzingen, S. 329
  • Robert Mürb: Nachruf Wolfgang Fritz, S. 330
  • Elmar Vogt: Lukas Bärfuss wurde mit dem Johann Peter Hebel-Preis 2016 des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet, S. 331
  • Elmar Vogt: Uli Führe wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2016 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 333


Heft 3/2016[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2016 / 96. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2016,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 340
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 341
  • Paul-Ludwig Weinacht: Rückblick auf sieben Jahrzehnte »Landesverein Badische Heimat« Fortwirkender Anspruch auf Erfolge, S. 343
  • Wilfried Setzler: Geschichte des Schwäbischen Heimatbundes. Eine Skizze, S. 361
  • Bernd Langner: Heimatverbände in der Krise? Gedanken zu Symptomen und Ursachen aus der Sicht des Schwäbischen Heimatbundes, S. 376
  • Heinrich Hauß: Die aktuelle Krise der Vereine als Krise der Leistungsfähigkeit. Die Anpassung der Vereine als komplexe Herausforderung, S. 381
  • Thomas Küster: Krise oder »Renaissance«? Die regionalen Heimatbünde und Landesvereine für Heimatpflege und der soziale Wandel in der Bundesrepublik, S. 387
  • Fachtagung der Badischen Heimat und des Schwäbischen Heimatbundes in Bodman. Anmerkungen zu den Diskussionsbeiträgen Redaktionsteam der Badischen Heimat, S. 403
  • Konrad Krimm: Prinz Max von Baden. Annäherung an einen Schwierigen, S. 408
  • Gerd F. Hepp: Elsässische Identität und französische Territorialreform. Die Auseinandersetzung um die neue Region Grand Est, S. 414
  • Helmut Volk: Karlsruhe und seine Wälder Landschaftsentwicklung vor und nach der Gründung der Stadt, S. 424
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Prinzessin Wilhelm, S. 442
  • Adrian Braunbehrens: Unrichtige Zuschreibungen an Johann Peter Hebel, S. 453
  • Guido Staeb: Zum 150. Todestag des Großherzoglichen Hofmalers Johann Baptist Kirner, S. 461
  • Karen Evers: Eine bedeutende Schenkung für die Badische Landesbibliothek. Die Italiensammlung des Wahlrömers Klaus Gerhard Frank, S. 470
  • Heinrich Hauß: Der Wunschlose. Prinz Max von Baden und seine Welt, S. 481
  • Heinrich Hauß: Hegau Geschichtsverein (HVG), S. 483
  • Sven von Ungern-Sternberg: Die Badische Heimat gratulierte Rolf Kohler am 10. Mai zu seinem 80. Geburtstag, S. 485
  • Heinrich Hauß: Geschichte, humaner Geist und badisches Bewusstsein: Professor Wolfgang Hug zum 85. Geburtstag am 9. Juli 2016, S. 485
  • Elmar Vogt: Beat Trachsler ist neuer Präsident der Basler Hebelstiftung, S. 487
  • Buchbesprechungen, S. 489


Heft 4/2016[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2016 / 96. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2016,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 500
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 501
  • Ursula Speckamp: Der Denker und Theologe Johann Peter Hebel eurasisch betrachtet, S. 502
  • Kai Budde: Christian Mayer (1719–1783). Seine kartographischen Arbeiten, astronomischen Forschungen und der Aufbau der Wetterbeobachtung, S. 515
  • Annika Stello: Die Macht des Wortes: Reformation und Medienwandel. Zur Ausstellung der Badischen Landesbibliothek und der Evangelischen Kirche in Baden, S. 525
  • Hans Göppert: Jakob Ebner und sein Einsatz als Militärgeistlicher im 1. Weltkrieg, S. 532
  • August Greiner: Franz Mohr: »Der Hauptmann von Kislau« Schutztruppenoffizier, Polizeiführer in Baden, Haftanstaltsleiter im Dritten Reich. Porträt einer außergewöhnlichen Karriere, S. 542
  • Valentin Gölz: Heidelsheimer Heimatbuch wird Opfer der Zensur, S. 554
  • Wolf Hockenjos: Das Kriegerdenkmal am Wichtelpfad, S. 558
  • Konrad Exner: Die Bürgermeisterwahl in Langenbrücken zu Anfang des 20. Jahrhunderts, S. 565
  • Martin Schultz: Die »Mannheimer Türkenbeute« – ein Indizienprozess, S. 568
  • Markus Eisen: Die Anfänge der Kaiserstühler Winzergenossenschaften in der Krisenzeit zwischen den Weltkriegen, S. 576
  • Heinz Nienhaus: Zur wechselvollen Geschichte des Kulturdenkmals Ritterhof in Kirnbach-Grafenloch. Ein historisches Schwarzwaldhaus mit »ganz eigenartiger Galerie«, S. 586
  • Otto E. Hofmann: Tauerei auf dem Neckar – Kettenschifffahrt durch die Kurpfalz, S. 600
  • Arnulf Moser: Der Meersburger Bürgermeister Dr. Fritz Vogt (1937–1945). Eine Karriere mit Brüchen, S. 614
  • Heinrich Hauß: Waren. Haus. Geschichte. Die Knopf-Dynastie und Karlsruhe. Das schönste Warenhaus in Deutschland, S. 620
  • Heinrich Hauß: Das Barockzeitalter in seiner kulturhistorischen Dimension. Barock. Nur schöner Schein? S. 623
  • Volker Kronemayer: Das Rad der Geschichte – 200 Jahre individuelle Mobilität. TECHNOSEUM startet das Jubiläumsjahr: Große Landesausstellung Baden-Württemberg »2 Räder – 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades«, S. 625
  • Volker Kronemayer: Wanderausstellung Badisches Volksleben in der VHS Schwetzingen, S. 629
  • Elmar Vogt: 80. Todestag: Zum Gedenken an August Babberger. Die Verschmelzung von Mensch und Natur – oder: Die Rückbesinnung auf das Ursprüngliche, S. 631
  • Roswitha Frey: Zum Gedenken an den Designer Hans Theodor Baumann (1924–2016), S. 632
  • Breisgau-Geschichtsverein »Schau-ins-Land«. Wissenschaftliche Erforschung und Darstellung der Geschichte des Breisgaus und angrenzender Landschaften am Oberrhein, S. 634
  • Volker Kronemayer: Heimatmedaille für Dr. Sven von Ungern-Sternberg, S. 635
  • Heinrich Hauß: Mitgliederversammlung 2016, S. 636
  • Team Bodman: Eine Chance für die Badische Heimat. Sechs Punkte zur Anpassung des Landesvereins (»Bodman-Reform«), S. 640
  • Volker Kronemayer: Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg 2016, S. 643
  • Sven von Ungern-Sternberg: Die Badische Heimat trauert um Horst Linde, S. 646
  • Robert Mürb: Nach wie vor Schieflagen bei der Finanzverteilung. Nahezu alle Regierungsmitglieder mit württembergischem Hintergrund, S. 647
  • Buchbesprechungen, S. 649

97. Jahrgang (2017)[Bearbeiten]

Heft 1/2017[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2017 / 97. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2017,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 4
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 5
  • Martin Wolff: Grußwort des Oberbürgermeisters von Bretten Martin Wolff, S. 6
  • Peter Bahn: Viel Steine gab’s und wenig Brot. Grundzüge der Brettener Stadtgeschichte, S. 7
  • Alexander Kipphan: »ein beschlüßiges Küstlein, worin die Bürger meisterschriften in Verwahrung geleget werden«. Zur Geschichte des Stadtarchivs Bretten, S. 16
  • Martin Schneider: Die Täufer und die Reformation im Kraichgau, S. 20
  • Christopher Retsch: Vom Mittelalter über den Stadtbrand 1689 bis in Gegenwart und Zukunft? Brettens historische Bauwerke, S. 29
  • Günter Frank: Philipp Melanchthon als Reformator und Humanist, S. 44
  • Heidemarie Leins: Die Ortsgruppe Bretten im Landesverein Badische Heimat e. V., Freiburg, S. 58
  • Peter Bahn: Auch Diedelsheim begeht ein 1250-jähriges Jubiläum. Erste urkundliche Erwähnung des heutigen Brettener Stadtteils im gleichen Jahr wie die Kernstadt, S. 64
  • Markus Klohr: Bretten: schön gelegen, gut angebunden, S. 68
  • Michael Hölle: Heimat ist Vielfalt – Karlsruhe lebt die Vielfalt, S. 70
  • Johannes Werner: Ein schreckliches Gedicht. Wie Heinrich Vierordt in die Weltliteratur geriet, S. 76
  • August Greiner: Eine Facette der nationalsozialistischen »Machtergreifung«. Die Karlsruher Polizei und die »Deutsche Erhebung in Baden« 1933, S. 80
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Ein rätselhafter Todesfall, S. 93
  • Mona Djabbarpour: Johann Baptist Kirner – Badischer Hof- und Genremaler der Biedermeierzeit. S. 99
  • Katharina Siefert: Ein Prunkkamm für den Fürsten, S. 111
  • Heinrich Hauß: Schwarzwald Bilder. Kunst des 19. Jahrhunderts. Ein »spannender Auftakt für die Heimattage 2017«. Der Blick von der Residenz auf den Schwarzwald, S. 118
  • Heinrich Hauß: 21. Februar 2017: Der 50. Todestag von Kunigunde Fischer (10.11.1812–21.2.1967). Führend in der sozialdemokratischen Frauenbewegung. »Eine wichtige Rolle in der Geschichte der Stadt Karlsruhe«, S. 121
  • Heinrich Hauß: Heinrich Johann Jung-Stilling (12. September 1746–2. April 1817). 200. Todestag Johann Heinrich Jung-Stillings am 7. April 2017, S. 122
  • Heinrich Hauß : 250 Jahre Goldstadt Pforzheim. 6. April 1767: Geburtsurkunde des Pforzheimer Unternehmertums, S. 124
  • Heinrich Hauß: Geschichts- und Museumsverein Mosbach e. V. und Große Kreisstadt Mosbach Mosbacher Jahreshefte, Jahresheft 2017, 26. Jahrgang, S. 127
  • Kurt Andermann: Wozu ein Landesverein Badische Heimat? Ein Weckruf, S. 129
  • Heinrich Hauß: Erwiderung, S. 132
  • Veranstaltungen des Landesvereins: Die Badische Heimat bei den Baden-Württembergischen Heimattagen 2017 in Karlsruhe ..... 134
  • Michael Ertz: Regionalgruppe Bretten: Zur Geschichte der Regionalgruppe Bretten, S. 135
  • Adolf Schmid: Dank und Anerkennung für Otto Bickel / Bretten, S. 136
  • Volker Kronemayer: Verleihung des 35. Landespreises für Heimatforschung, S. 137
  • Volker Kronemayer: Schloss und Garten Schwetzingen 2016. Ein Rückblick, S. 140
  • Volker Kronemayer: »Schwetzingen dreht am Rad«. RADKULT(O)UR SCHWETZINGEN, S. 141
  • Volker Kronemayer: Astronomie in der Kurpfalz. Tagung in Schwetzingen am 19. März 2016, S. 143
  • Ludger Syré: Aufruf an die Leser. Virtuell im Netz vereinigt – historische Ausgaben des Lahrer Hinkenden Boten, S. 145
  • JAHRESRÜCKBLICKE
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 147
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 147
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 149
    • Regionalgruppe Rastatt, S. 151
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 153
  • Buchbesprechungen, S. 156

Heft 2/2017[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2017 / 97. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2017,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 164
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 165
  • Stefan Schuhmacher: 275 Jahre Grundsteinlegung der Peterskirche in Bruchsal. Ein würdiges Gedenken, S. 167
  • Hartmut Ayrle: Die Kunst Bruchsal zu sein Gedanken zur nachhaltigen Stadtentwicklung von Bruchsal, S. 178
  • Gerhard Schwinge: ung-Stillings letzte Lebensjahre in Karlsruhe, 1806–1817. Erinnerung an den Arzt, Wirtschaftsprofessor und religiösen Schriftsteller anlässlich seines 200. Todestags, S. 185
  • Ulrich Boeyng: 50. Todestag: Zum Gedenken an Emil Julius Carl Keßler, S. 195
  • Konrad Exner: Ein Pädagoge im badischen Parlament. Georg Peter Weygoldt – Abgeordneter der Zweiten Kammer, S. 203
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Leibarzt der Kaiserin. Ein Gedenken zum 100. Todestag von Dr. Paul Schliep, S. 212
  • Elmar Vogt: Ein fast vergessener Vordenker des Naturschutzes. Zum 200. Geburtstag von Philipp Leopold Martin, S. 215
  • Wolf Hockenjos: Albtraum Badische Alb. Wie ein Waldgebiet der Windkraft geopfert wird, S. 217
  • Kai Budde: »Ein zwölf Schuh langes achromatisches Seherohr von dem Jüngeren Dollond«. Zur 248-jährigen Geschichte eines astronomischen Fernrohrs aus dem Bestand der ehemaligen Mannheimer Sternwarte, S. 226
  • Ludger Syré: Wer sang die Euryanthe? Ein Blick auf die digitalisierten Theaterzettel des Karlsruher Hoftheaters, S. 238
  • Florian Wittmann: Aufstand der »Naturburschen«? Der FC Germania Karlsdorf in der badischen Presselandschaft 1934/35, S. 259
  • Monique Matter, François Schaffner: Zur Situation des Deutschunterrichts im Elsass, S. 270
  • Heinrich Hauß: Karlsruher Heimaten »Neue Aspekte der Stadtgeschichte«, S. 281
  • Heinrich Hauß: #Waldschwarzschön – Black Forest remixed! Badisches Landesmuseum: Museum beim Markt. Eine Ausstellung im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg 2017, S. 283
  • Gerhard Schwinge: 500 Jahre evangelischer Glaube in Baden-Baden. Bericht von einer Ausstellung, S. 286
  • Volker Scheer: Wer war die Frau mit der Signatur »EK«? Nach mehr als 20 Jahren lichtet sich das Dunkel zu ihrer Person dank Badischer Zeitung und eines aufmerksamen Lesers, S. 293
  • Elmar Vogt: Beatrice Mall-Grob wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2017 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 296
  • Elmar Vogt: Basler Stadtbuch nur noch online, S. 297
  • Elmar Vogt: Dominik Wunderlin in den Ruhestand verabschiedet, S. 297
  • Die GEEK wählt Dorothee Kühnel zur Vorsitzenden, S. 298
  • Volker Kronemayer: Zum 75. Geburtstag von Dr. Sven von Ungern-Sternberg. Als Wahl-Badener im badischen Landesteil heimisch geworden, S. 300
  • Heinrich Hauß: »Pressegespräch ›Badische Heimat‹« Montag, 20. März 2017, 15 Uhr, Kleiner Sitzungssaal des Rathauses Bretten, S. 302
  • Bodman-Team: Reglement bezüglich der Einrichtung eines Arbeitsbereichs Kooperationen in der Geschäftsstelle der BH Sitzung am 29. März 2017, S. 303
  • Heinrich Hauß: »Gemeinsam weiter über die Zukunft der regionalen Heimatverbände nachdenken«. Zu Josef Kreuzbergers Aufsatz »Die Zukunft der Heimatverbände«, S. 305
  • Heinrich Hauß: 25. April 2017: 65 Jahre Baden-Württemberg, S. 307
  • Heinrich Hauß: »Heimetsproch ùn Tràdition« Selbstdarstellung eines elsässischen Heimatvereins, S. 309
  • Zuschriften: S. 311
  • Buchbesprechungen: S. 316


Heft 3/2017[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2017 / 97. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2017,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 324
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 325
  • Dirk Elkemann: Grußwort des Oberbürgermeisters von Wiesloch, S. 326
  • Manfred Kurz: Wiesloch – ein Streifzug durch die Geschichte, S. 327
  • Karin Hirn: Made in Wiesloch: Aufstieg und Niedergang der »Vereinigten Leder- und Schuhfabrik Steingoetter-Greiff«, S. 341
  • Melanie Mertens: Die ehemalige Heil- und Pflegeanstalt Wiesloch, S. 351
  • Adolf Suchy: Johann Philipp Bronner (1792–1864). Apotheker, Naturwissenschaftler, Önologe, Revolutionär, S. 366
  • Renate Germer: Georg Schweinfurth und das Reich der Pharaonen, S. 382
  • Adolf Suchy: Bertha Benz und ihre Fernfahrt von 1888 – eine unglaubliche Geschichte. Reflexionen des »Tankwarts« an der 1. Tankstelle der Welt, S. 390
  • Klaus Rothenhöfer: Die »Elektrische Bahn Heidelberg – Wiesloch«. Die kurze Geschichte einer privaten Überlandbahn, S. 405
  • Ines Adam: ECHT.Wiesloch. Einkaufsstadt stärken damit Wiesloch lebens- und liebenswert bleibt, S. 410
  • Petra Pechacek: Aufgemöbelt! Wiedereingerichtete Beletage von Schloss Bruchsal eröffnet, S. 415
  • Thomas Adam: Das historische Schuhmacherhaus in der Bruchsaler Klosterstraße. Eine Rettungsaktion und Sanierung von besonderer Art, S. 426
  • Heinrich Hauß: Die »alte« Allmende (1981–2001). »Entwicklung zu einem gewichtigen Periodikum«. Zu Manfred Boschs 70. Geburtstag, S. 436
  • Walter Metzler: Die erste Bergfahrt der Fahrradgeschichte Karl von Drais fährt 1817 von Gernsbach nach Baden-Baden, S. 440
  • Ulrich Boeyng: Nachruf auf die Eisenbahnbrücke über die Alb bei Albbruck, S. 446
  • Nachruf Dr. Anna Gräfin zu Stolberg-Stolberg, S. 452
  • Heinrich Hauß: Vor 200 Jahren. »Urknall der individuellen Mobilität«, S. 454
  • Heinrich Hauß: Siedlung leben. Eine Kooperation des Architekturschaufensters mit Nina Rind, Anne-Sophie Stolz und dem Fachbereich Architektur der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft im Rahmen der Heimattage 2017, S. 456
  • Heike Kronenwett: Ausgepackt! – Eine Ausstellung zum 125-jährigen Bestehen des Stadtmuseums Baden-Baden, S. 458
  • Karin Leydecker: Otto Bartning – ein Karlsruher Architekt von Weltruhm. Denkmalgeschütztes Erbe ist in Karlsruhe nach wie vor vom Abriss bedroht, S. 461
  • Heinrich Hauß: Memorandum des »Hohenstauf enkreises« im Schwäbischen Heimatbund: Eine Initiative zur Modernisierung des Heimatbundes, S. 463
  • Gerhard Bender: Eine kleine Sensation – Bild von Johann Pfunner zweimal in Privatbesitz entdeckt, S. 464
  • Sanierungsstart am Haus der Badischen Heimat, S. 467
  • Heinrich Hauß: Zur Reform der Regionalgruppen, S. 468
  • Dorothee Kühnel: Auszug aus dem Geschäftsbericht des Landesvorsitzenden für die Jahre 2014/15 bei der Mitgliederversammlung am 5.11.2016 in Freiburg, S. 470
  • Walter Metzler: Veranstaltungen des Landesvereins: Eröffnung der Vortragsreihe im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg in Karlsruhe, S. 472
  • Jean Marie Woehrling: Kultur und Zweisprachigkeit in Elsass und Lothringen – René-Schickele-Gesellschaft. Unser Geist, unsere Ziele, S. 473
  • Elmar Vogt: 90. Geburtstag Dr. Erhard Richter. Ein Leben für die Geschichte, S. 476
  • Buchbesprechungen, S. 477


Heft 4/2017[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2017 / 97. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2017,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 484
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 485
  • Angelika Drescher: Grußwort der Kulturamtsleiterin der Stadt Pforzheim, S. 486
  • Michael Kiefer: Die Geschichte der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule, S. 487
  • Eduard Vinaricky: Die Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie im Wandel der Zeit, S. 495
  • Eduard Vinaricky: Die Rassler und ihr Umfeld. Eine Epoche in der Geschichte der Pforzheimer Schmuckindustrie, S. 503
  • Isabel Schmidt-Mappes: Technisches Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie, S. 510
  • Wilfried Schweinfurth: In Memoriam Dr. Karl Friedrich Schimper, S. 515
  • Elmar Vogt: Ein unverhofftes Wiedersehen mit August Babberger in der Kunststiftung Hohenkarpfen, S. 530
  • Elmar Vogt: »Auf´s Ganze gesehen« – oder: »Denk ich an den Bodensee …« – Manfred Bosch zu Ehren Versuch einer Würdigung seines literarischen Schaffens zum 70. Geburtstag, S. 538
  • Otto E. Hofmann: Hochwasserrückhaltebecken Wolterdingen, S. 546
  • Helmut Volk: 5000 Jahre Landschaft und Wald am Oberrhein, S. 552
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Deutsch-französische Jahre in Baden-Baden, S. 563
  • Gerhard Kabierske: Vom mittelalterlichen Kleinhaus bis zur Tankstelle der 1950er-Jahre. Die Preisträger des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg 2016, S. 569
  • Ute Scherb: Déjà vu? Als die Straßburger Straßenbahn vor rund 100 Jahren durch Kehl fuhr, S. 587
  • Johannes Werner: Schonach, Triberg, Konstanz … und Bahia. Über Ludwig Grieshaber alias Dom Clemente Maria da Silva-Nigra, S. 599
  • Jean-Marie Woehrling: Les élections en Alsace (2017), S. 605
  • Elmar Vogt: Ausstellung »Hans Thoma – Wanderer zwischen den Welten« bis zum 4. März 2018 in Baden-Baden zu sehen, S. 611
  • Bausteinaktion des Landesvereins Badische Heimat zur Renovierung seines Hauses in der Freiburger Hansjakobstraße ...................... 613
  • Heinrich Hauß: Umsetzung der Bodman-Reform. Karlsruher Gespräch des BodmanTeams mit dem Vorsitzenden des Landesvereins Badische Heimat, Sven von Ungern-Sternberg, S. 614
  • Volker Kronemayer: Arbeitskreis »Industriekultur in Baden«, S. 615
  • Ursula Speckamp: Hansjakob-Seminare im Haus der Badischen Heimat. Zugleich Rückblick auf das Jahr 2017 der Regionalgruppe Freiburg, S. 616
  • Ursula Speckamp: Regionalgruppe Freiburg. Vorschau auf 2018. Seminare zu Albert Schweitzer im Haus der Badischen Heimat, S. 617
  • Sven von Ungern-Sternberg: Treffen des Landesvereins und des Hegau-Geschichtsvereins in Konstanz, S. 618
  • Regionalgruppe Pforzheim unter neuer Leitung, S. 619
  • Heinrich Hauß: Marketing und Event: Privatisierung und Entpolitisierung von Heimat. Bemerkungen zu den Heimattagen 2017, S. 620
  • Annette Striebig-Weissenburger: s Sprochàmt stellt sich vor, S. 623
  • Bénédicte Keck: ’s Elsassische labt wittersch mìt de Kìnder! S. 625
  • Heinrich Hauß: Bemerkungen zum Artikel von Andreas Rossmann: »Unter dem Stadtniveau«. Karlsruhe verlegt die Straßenbahn unter die Erde, und Markus Lüpertz bewirbt sich als Trittbrettfahrer, S. 628
  • Elmar Vogt: Und so etwas ist des Lesens zweimal wert … Eine Bücherwelt in Gelb: 150 Jahre Reclam Verlag mit J. P. Hebel, S. 629
  • Heinrich Hauß: Rückblick auf das 200-jährige Jubiläum 2017 Hans Eberhard Lessing und Ernst Otto Bräunche im Streitgespräch über Freiherr von Drais: »Keine zusätzliche Aufwertung«, S. 630
  • Paul-Ludwig Weinacht: Staufermedaille in Gold für Dipl.- Ing. Prof. Robert Mürb, den Vorsitzenden der Landesvereinigung Baden in Europa, S. 631
  • Nachruf Herta Kümmerle (1921–2017), S. 632
  • Buchbesprechungen, S. 635

98. Jahrgang (2018)[Bearbeiten]

Heft 1/2018[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 1, März 2018 / 98. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 1/2018,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 4
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 5
  • Einladung zur Mitgliederversammlung, S. 6
  • Karen Evers: Die Ausstellung »Rheinheimisch – Ausgewählte Erinnerungsorte am Oberrhein« in der Badischen Landesbibliothek, S. 7
  • Paul-Ludwig Weinacht: Die Frage nach B(b)adischer Heimat: was sie war, was sie ist, was sie werden will, S. 17
  • Heinrich Schwendemann: Baupolitik im Freiburg der NS-Zeit, S. 23
  • Jan Merk: Professor Adolph Blankenhorn und seine Familie am Oberrhein. Pioniergeist, Gemeinsinn und soziale Verantwortung, S. 40
  • Gerhard Baral: 250 Jahre Goldstadt Pforzheim. Ein grandioses Jubiläumsfestival begeistert die Besucher, S. 51
  • Katharina Siefert: Rätsel in silbernen Lettern. Ein kleiner Becher und viele Fragen, S. 58
  • Brigitte Knödler-Kagoshima: Die Geisha und der Ritter. Die Kawakami-Schauspieltruppe am Großherzoglichen Hoftheater in Karlsruhe im Jahr 1902, S. 62
  • Eszter Harsányi: Über 100 und immer noch auf Achse. Die Geschichte der Seilbahn zwischen Nußloch und Leimen, S. 72
  • Otto E. Hofmann: Zindelstein, die versteckte Burgruine, S. 85
  • Gerd F. Hepp: Kulturelle Kooperationsprojekte zwischen Baden und dem Elsass. Was leisten die Interreg-Programme? S. 88
  • Jean-Marie Woehrling: Das elsass-lothringische Lokalrecht. Ursprünge — Eigenschaften — Zukunft, S. 97
  • Ursula Speckamp: Alban Stolz — Ein Kämpfer gegen die Verweltlichung von Christen, S. 106
  • Heinrich Hauß: 150. Todestag Karl Mathys (17. März 1807 bis 3. Februar 1868). »Vom einem in Baden populärsten Politiker zu einem bestgehassten Feind der badischen Republikaner«, S. 120
  • Markus Adler: Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer eröffnet neue Ausstellung im Basler Hof. »Biosphärengebiet Schwarzwald – Zukunft mit Tradition«, S. 123
  • Konrad Exner: Die Ausstellung »Reformation! Der Südwesten und Europa«, S. 125
  • Elmar Vogt: Sonderpostwertzeichen »Badische Weinstraße/Markgräflerland«, S. 128
  • Volker Kronemayer: Neue Kunsthalle in Mannheim eingeweiht, S. 128
  • Gerd F. Hepp: Bericht über die Buchmesse in COLMAR am 25./26. November 2017, S. 130
  • In eigener Sache. Publikation der badischen Heimat in den Jahren 2018/2019, S. 131
  • Heinrich Hauß: Planungsgruppe »200 Jahre Badische Verfassung«, S. 132
  • Yvonne Faller: Haus der Badischen Heimat in neuem Alten Glanz, S. 132
  • Volker Kronemayer: Präsentation des Heftes »Wiesloch« der Badischen Heimat, S. 134
  • Rüdiger Homberg: 25 Jahre Landesvereinigung Baden in Europa, S. 135
  • Neue Mitglieder, S. 136
  • Heinrich Hauß: Die Zukunft der Muettersproch-Gesellschaft. Wo goht’s nah mit iis? S. 138
  • Heinrich Hauß: AQUAE 2017. Beiträge zur Geschichte der Stadt und des Kurortes Baden-Baden, S. 138
  • Dorothee Kühnel: Erfassung der Kleindenkmale im Landkreis Karlsruhe angelaufen, S. 139
  • Volker Kronemayer: Bundesverdienstkreuz für Gerhard Layer, S. 141
  • Volker Kronemayer: Heimatmedaille Baden-Württemberg 2017. Zehn Bürgerinnen und Bürger mit der Heimatmedaille ausgezeichnet, S. 141
  • Dorothee Kühnel: Verleihung des Landespreises für Heimatforschung Baden-Württemberg 2017, S. 143
  • Volker Kronemayer: Landesehrennadel für Dieter Burkard, S. 144
  • Volker Kronemayer: Hans-Erhard Lessing zum 80. Geburtstag, S. 145
  • Elmar Vogt: Zum Gedenken an Professor Dr. Stefan Sonderegger, S. 146
  • Elmar Vogt: Inge Gula wurde mit der Ehrennadel des Arbeitskreises Alemannische Heimat ausgezeichnet, S. 147
  • Martin Schwendemann: Nachruf auf Manfred Hildenbrand (20.2.1937–4.3.2017), S. 148
  • Volker Kronemayer: Ehrung der Stadt Hockenheim für Uwe Heidenreich, S. 149
  • JAHRESRÜCKBLICKE
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 150
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 152
    • Regionalgruppe Lörrach, S. 154
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 155
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 157
  • Buchbesprechungen, S. 158

Heft 2/2018[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 2, Juni 2018 / 98. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 2/2018,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 164
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 165
  • Roman Götzmann: HEIMATTAGE 2018 IN WALDKIRCH. Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Waldkirch, S. 166
  • Anna Scholand: Heimattage Baden-Württemberg. 2018 in Waldkirch. »Stadt, Land – alles im Fluss«, S. 167
  • Andreas Haasis-Berner: Das Kloster St. Margarethen in Waldkirch, S. 172
  • Peter Zürcher: Der Stiftsbezirk von St. Margarethen in Waldkirch, S. 183
  • Christine Reinhold: TalGeschichte(n): Neukonzeption der Abteilung Stadt- und Regionalgeschichte im Elztalmuseum Waldkirch, S. 200
  • Andreas Mack: Der Bergbau in Suggental. Eröffnung des Themenwanderwegs Silbersteig Suggental, S. 206
  • Hildegard Neulen-Hüttemann: Der Europabrunnen in Waldkirch. Ein besonderer Ort für Städtepartnerschaftsbegegnungen seit über 50 Jahren, S. 214
  • Markus Zimmermann: »Waldkirch klingt gut«. Orgeln für Gott und die Welt seit 1799, S. 220
  • Julia Hiller von Gaertringen: Schlaglichter. 100 Bücher des Jahres 1918. Ausstellung und Internet-Präsentation der Badischen Landesbibliothek, S. 232
  • Thomas Kniep: Französisch in der Grundschule an der Rheinschiene. Bonjour le Français! Au revoir le Français! S. 244
  • Frédéric Siebenhaar: PAMINA – ein Modell für mehr Bürgernähe und Bürgerbeteiligung in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit? S. 252
  • Hannes Linck: Die Freiburg-Colmar-Bahn. Eine wichtige Verbindung mit einer wechselvollen Geschichte, S. 263
  • Wolfgang Jokerst: Kulturelle Kooperation am Oberrhein. Die grenzüberschreitenden Aktivitäten der Stadt Bühl, S. 269
  • Gerhard Kabierske: Das Haus der Badischen Heimat in Freiburg und seine Farbgebung, S. 278
  • Stephanie Zumbrink: Vorstellung, S. 297
  • Stephanie Zumbrink: Denkmalschutz und Architektur, S. 298
  • Petra Wichmann: Erhalt der wasserbaulichen Anlage des Klosters St. Peter, S. 298
  • Aktuelle Veranstaltungen – Ausstellungen – Vorträge »Häuser und Höfe im Wandel«, S. 300
  • Andreas Gabelmann: August Babberger und die Höll. Zur aktuellen Ausstellung im HansThoma-Kunstmuseum, Bernau im Schwarzwald, S. 303
  • Heinrich Hauß: Mitgliederversammlung 2018. Top 4 der Tagesordnung: Bericht des Chefredakteurs. »Das zukünftige Profil der Badischen Heimat«, S. 308
  • Sven von Ungern-Sternberg: Der Landesverein Badische Heimat e.V. verleiht Heinrich Hauß die Ehrenmitgliedschaft, S. 311
  • Sven von Ungern-Sternberg: Professor Paul-Ludwig Weinacht zum 80. Geburtstag, S. 311
  • Anja Bertsch: Hansjörg Noe wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2018 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 312
  • Elmar Vogt: Markus Moehring wurde mit dem »Hebeldank« 2018 des Hebelbundes Lörrach e. V. geehrt, S. 313
  • Elmar Vogt: Christoph Meckel wurde mit dem Johann Peter Hebel-Preis 2018 des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet, S. 314
  • Volker Kronemayer: Ehrennadel des Arbeitskreises Heimatpflege an Dr. Konrad Exner 316
  • Volker Kronemayer: Heimatmedaille Baden-Württemberg 2017: Nachtrag 317
  • Buchbesprechungen, S. 318

Heft 3/2018[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 3, September 2018 / 98. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 3/2018,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 324
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 326
  • Veranstaltung anlässlich des 200. Jahrestages derBadischen Verfassung von 1818, S. 327
  • Heinrich Hauß: Natur, Landschaft, Heimat. Betrachtung über Landschaftsbegriffe, S. 328
  • Rainer Grießhammer: 40 Jahre Öko-Institut, S. 333
  • Harald Stockert, Andreas Schenk, Ulrich Nieß: Das MARCHIVUM als neuer Geschichtsort für Mannheim und die Region, S. 340
  • Ulrich Boeyng: Badische Heimat – Badische Köpfe: Die Benckiser-Familie, S. 346
  • Guido Linke: 900 Jahre Sankt Märgen. Jubiläumsausstellung. Die Schicksale des Klosters Sankt Märgen auf dem Schwarzwald, S. 355
  • Martin Graff: Deutsch-französischer Gedankenschmuggel am Rhein, S. 368
  • Gerd F. Hepp: Die René Schickele-Gesellschaft in Straßburg feierte ihr 50-jähriges Jubiläum, S. 377
  • Robert Determann: Kulturregion Karlsruhe: Akteure – Aktivitäten – Perspektiven. Grenzüberschreitende Kulturkooperation im PAMINA-Raum, S. 381
  • Arnulf Moser: Tourismus der besonderen Art. Französische Sonderzüge in die Besatzungszone (1945/47), S. 389
  • Marthamaria Drützler-Heilgeist: Regionalgruppe Karlsruhe: 200 Jahre Badische Verfassung von 1818, S. 395
  • Heinrich Hauß: »Baden in Baden-Württemberg« Wissenschaftliche Beschäftigung mit Themen badischer Landes- und Zeitgeschichte. Zu Paul-Ludwig Weinachts 80. Geburtstag, S. 401
  • Heinrich Hauß: »Verblassen der historischen Erinnerungen« und Offenheit der Geschichte. Zum Gedenken an Professor Wolfgang Hug (1931–2018), S. 408
  • Klaus Hockenjos: Die Orangerie in Munzingen, S. 411
  • Heinrich Hauß: Dr. Reiner Haehling von Lanzenauer 90 Jahre alt Publikationen zur Landes-, Stadt-, Rechts- und Kriminalgeschichte, S. 422
  • Jan Merk: Zur Erinnerung an den »public historian« Prof. Dr. Reinhard Rürup (1934–2018), S. 422
  • Marthamaria Drützler-Heilgeist: Ehrennadel des »Arbeitskreises Heimatpflege« an Dr. Konrad Exner, S. 423
  • Heinrich Hauß: Karl Heinz Vogt (1940–2018) langjähriger Bürgermeister von Hausen im Wiesental ist am 12. August 2018 verstorben, S. 424
  • Heinrich Hauß: Die Debatte über die gelb-rot-gelbe Flagge auf dem Karlsruher Schlossturm des Badischen Landesmuseums, S. 426
  • Petra Sattler: »Die Lahrer lieben ihre Landesgartenschau« Traumhaftes Wetter und einmalige Veranstaltungen sorgen für eine erfreuliche Zwischenbilanz zur Halbzeit, S. 427
  • Sven von Ungern-Sternberg, Margrit Roder-Oeschger: Beitragserhöhung ab 1.1.2019 und die Gründe dafür, S. 430
  • Volker Kronemayer: Präsentation von Heft 4/2017 »Pforzheim«, S. 430
  • Volker Kronemayer: Buchpräsentation »Natur – Kultur – Wildnis«, S. 431
  • Dorothee Kühnel: Protokoll der Mitgliederversammlung am 5. Mai 2018 in der Gaststätte »Zur Stadt Pforzheim« in Pforzheim-Eutingen, S. 433
  • Stephanie Zumbrinck: Zwei Kirchenschicksale in Mannheim, S. 437
  • Stephanie Zumbrink: Das Franz-Rohde-Haus in Karlsruhe, S. 438
  • Buchbesprechungen, S. 441

Heft 4/2018[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Heft 4, Dezember 2018 / 98. Jahrgang pdf

In: Badische Heimat, Heft 4/2018,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 452
  • Heinrich Hauß: Zu diesem Heft, S. 453
  • Konrad Exner: 200 Jahre badische Verfassung. Die badische Verfassungsurkunde vom 22. August 1818. In: Badische Heimat, Heft 4/2018, S. 455
  • Frank Mentrup: 200 Jahre Badische Verfassung. Rede zum Fest am 22. August 2018, S. 461
  • Jan Knopf: Zum Tag der Verfassung in Baden – 22. August 1818/2018. Eine Szene nach Johann Peter Hebel, S. 465
  • Frank Mentrup: Festakt 200 Jahre Badische. Verfassung am 5. September 2018 im Karlsruher Schloss, S. 468
  • Muhterem Aras: 200 Jahre badische Verfassung. Rede der Landtagspräsidentin, S. 471
  • Bernhard von Baden: Rede anlässlich 200 Jahre Erste Badische Verfassung, S. 477
  • Andreas Voßkuhle: 200 Jahre badische Verfassung. Festvortrag, S. 481
  • Paul-Ludwig Weinacht: Aktuelle Gedanken zu einer 200 Jahre alten Verfassung, S. 492
  • Heinrich Hauß: Eine Ausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg im Generallandesarchiv Karlsruhe. Eine demokratiegeschichtliche Ausstellung als historisch-politischer Beitrag zur Bildungsarbeit des Landesarchivs, S. 497
  • Paul-Ludwig Weinacht: Johann Peter Hebel als Mitglied der Ersten Kammer. Vortrag beim Hebeltrunk in Schwetzingen, S. 501
  • Heinrich Hauß: 200 Jahre Badische Verfassung: Verfassungsfeier und Festakt in Karlsruhe, S. 508
  • Marthamaria Drützler-Heilgeist: Schulprojekt »200 Jahre Badische Verfassung von 1818«. Ein Überblick, S. 515
  • Heinrich Hauß: »Verheißungscharakter der Verfassung« (Karl von Rotteck). Der erste Landtag vom 22. April 1819, S. 524
  • Heinrich Hauß: Carl Friedrich Nebenius, der Geheimratsliberale, S. 532
  • Ernst Otto Bräunche, Andrea Krieg: Vergangenheit trifft Gegenwart für die Zukunft: 25 Jahre Neues Ständehaus in Karlsruhe, S. 537
  • Heinrich Hansjakob: Beschreibung des Ständehauses 14. November 1877, S. 551
  • Michael Heck: 200 Jahre Badischer Kunstverein, S. 555
  • Patricia Reister: »Es lebe das Neue!«? Rastatt in der Weimarer Republik – Ein Stück Demokratiegeschichte, S. 560
  • Reiner Schulz: Der Kunstschreiner und Zierratenschnitzer Ferdinand Hundt als Hofschreiner in Schloss Bruchsal, S. 570
  • Hans-Otto Brinkkötter: Ein Standpunkt zur »STADTPUNKTE«-Tafel in Mannheim A 1, 2–3, S. 584
  • Tobias Möllmer: Buchprojekt »Robert Engelhorn – Maler und Mäzen«, S. 590
  • Marc C. Schurr: Die Kulturlandschaft Oberrhein als gemeinsames kulturelles Erbe, S. 595
  • Felix Ockenfuß: 60 ans de Jumelage – 60 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Gengenbach und Obernai. Über die älteste Partnerschaft zwischen einer badischen und einer elsässischen Stadt, S. 606
  • Ulrich Boeyng: Die Benckiser-Familie – Teil 2, S. 615
  • Traugott Schächtele: Ansprache am Grab Johann Peter Hebels am 22. September 2018 in Schwetzingen, S. 627
  • Volker Kronemayer: Hebels Todestag in Schwetzingen 2018 »Hebelgedenken«, S. 628
  • Bernhard Oeschger: Nacht des Offenen Denkmals, S. 630
  • Kathleen Moenicke: Neue Regionalgruppe Hochschwarzwald gegründet, S. 631
  • Einladung zur Mitgliederversammlung der Regionalgruppe Karlsruhe, S. 633
  • Stephanie Zumbrinck: Die Rankmühle in St. Märgen, S. 634
  • Buchbesprechungen, S. 636


99. Jahrgang (2019)[Bearbeiten]

Heft 1/2019[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

In: Badische Heimat, Heft 1/2019,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 4
  • Michael Kohler: Zu diesem Heft, S. 5
  • Grußwort des Hockenheimer Oberbürgermeisters Dieter Gummer, S. 6
  • Alfred Rupp: Die Frühgeschichte Hockenheims, S. 7
  • Alfred Rupp: Der Dreißigjährige Krieg an der unteren Kraich, S. 11
  • Alfred Rupp: Der Jugendstil in Hockenheim, S. 15
  • Felicitas Offenloch-Brandenburger, Klaus Brandenburger: Die Geschichte der NS-Zeit in Hockenheim, S. 21
  • Franz Anton Bankuti: Die Geschichte des Tabakanbaus in Hockenheim, S. 42
  • Erhard Metzler: Die Geschichte der Stadtwerke Hockenheim, S. 53
  • Christian Stalf: Hockenheim – von der Gemeinde zur Großen Kreisstadt, S. 62
  • Judith Böseke: Tourismus in Hockenheim, S. 72
  • Sybille Heidenreich, Uwe Heidenreich: Der Insultheimer Hof, S. 86
  • Uwe Heidenreich, Erich Losert: Der Kraichbach auf Hockenheimer Gemarkung, S. 99
  • Uwe Heidenreich: Der Hockenheimer Rheinbogen, S. 108
  • Der Hockenheimring Baden-Württemberg. Vom Waldweg zur Multifunktionsarena, S. 122
  • Josef Diller: Friedrich Engelhorn – Gründer der BASF und seine Hockenheimer Abstammung. Vortrag von Josef Diller am 13.11. 2018, Stadthalle Hockenheim (Auszug), S. 137
  • Pierre Klein: Zur Definition der Regionalsprache des Elsass. Eine Frage der historischen und kulturellen Identität, S. 141
  • Johannes Werner: Der Rückschritt Hans Herkommer und sein Kirchenbau in Mosbach, S. 149
  • Ulrich Nieß: STANDPUNKT oder Geschichtsrevision? Eine Entgegnung auf Hans-Otto Brinkkötter, S. 155
  • Heike Spannagel: Internationale Modellregion für nachhaltige Entwicklung. Das UNESCO-Biosphärengebiet Schwarzwald, S. 164
  • Sven von Ungern-Sternberg: Abschied von Heinrich Hauß als Chefredakteur, S. 171
  • Paul-Ludwig Weinacht: Heinrich Hauß zur Ehrung und zum Abschied am 25. Januar 2019, S. 172
  • Sven von Ungern-Sternberg: Die Badische Heimat trauert um Erich Birkle, S. 179
  • Stephanie Zumbrinck: Die ehemalige »Erlöserkirche« in Menzenschwand (Landkreis Waldshut), S. 180
  • JAHRESRÜCKBLICKE
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 182
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 183
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 184
    • Regionalgruppe Lörrach, S. 187
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 187
    • Regionalgruppe Rastatt, S. 189

Heft 2/2019[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

In: Badische Heimat, Heft 2/2019,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 196
  • Michael Kohler: Zu diesem Heft, S. 197
  • Thomas Adam: Viel Neues aus dem Kraichgau, S. 198
  • Thomas Adam: 1250 Jahre Kraichgau. Schwierige Grenzziehungen in einer kleinteiligen Landschaft, S. 200
  • Jürgen Alberti: Landschaft und Leben im Löß. Zur Geschichte der Natur- und Kulturlandschaft des Kraichgaus, S. 206
  • Ludwig H. Hildebrandt, Nicolai Knauer: Grafenburgen des 10. bis 13. Jahrhunderts im Kraichgau, S. 216
  • Peter Bahn: Religionen im Kraichgau. Glaubenswandel als Konstante der regionalen Geschichte, S. 222
  • Karl-Heinz Glaser: Reichsritterschaft, Bauernkrieg und Reformation in der Gemeinde Menzingen, S. 235
  • Konstantin Huber: Neue Heimat Kraichgau. Nach dem Dreißigjährigen Krieg kommen die Schweizer, S. 242
  • Thomas Adam: Bischofsstadt am Kraichgaurand. Bruchsal als Fürstensitz und Residenz des Hochstifts Speyer, S. 245
  • Alexander Kipphan: Bretten im Kraichgau: Ein Streifzug durch die Stadtgeschichte, S. 250
  • Petra Binder: Eppingen: Geschichte einer Stadt im Kraichgau, S. 258
  • Bernd Röcker: 2019 kann Eppingen urkundlich verbürgte 800 Jahre Stadtrechte feiern, S. 267
  • Dinah Rottschäfer: Im Herzen des Kraichgaus: Sinsheim, S. 276
  • Erich Schuh, Eva Goldfuß-Siedl: Im Osten des Kraichgaus: Die Region um Bad Rappenau, S. 284
  • Jörg Kreutz, Berno Müller: Kirchen im nördlichen Kraichgau, S. 296
  • Ulrich Maximilian Schumann: Große Häuser oder kleine Dome. Das baukulturelle Erbe der Weinbrenner-Schule im Kraichgau, S. 303
  • Simone Kraft: Auf architektonischer Entdeckungsreise zwischen Neckar und Rhein. Das Auszeichnungsverfahren »Baukultur Kraichgau«, S. 308
  • Christina Lennhof: Gegenwart und Perspektiven des Tourismus im Kraichgau, S. 314
  • Johannes Hucke: Slow Wine. Der Kraichgau und die Chancen der Kleinteiligkeit, S. 319
  • Dorothee Wagner: LEADER: Neue Perspektiven für den Kraichgau, S. 327
  • Alfred Götz: Vom »unbekannten« zum »lebendigen« Kraichgau, S. 332
  • Gabriel Braeuner: Das doppelte Erbe Schlettstadts, S. 337
  • Sandra Eberle, Heike Kronenwett, Iris Baumgärtner, Daniela Maier, Ferdinand Leikam: Landpartien Nordschwarzwald. Vier Ausstellungen in vier Stadtmuseen, S. 346
  • Konrad Exner: 100 Jahre Badische Verfassung vom 21. März 1919, S. 356
  • Kathleen Mönicke: Ein Gespräch mit Volker Ellwanger. Der Keramikkünstler aus Lenzkirch erzählt über sein Schaffen und seine Beziehung zu Baden und dem Hochschwarzwald, S. 363
  • Stephanie Zumbrinck: Die Kirchenruine auf dem Mauracher Berg (Denzlingen), S. 372
  • Elmar Vogt: Dr. Edgar Zeidler wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2019 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 374
  • Kai Budde: Nachruf auf Dr. Grit Arnscheidt (7.6.1937–24.10.2018), S. 375
  • Buchbesprechungen, S. 376

Heft 3/2019[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

In: Badische Heimat, Heft 3/2019,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 388
  • Michael Kohler: Zu diesem Heft, S. 389
  • Achim Brötel: Grußwort des Landrats des Neckar-Odenwald Kreises, S. 390
  • Karl Wilhelm Beichert: Die Kulturlandschaft Odenwald in der Vergangenheit, S. 391
  • Karl Heinz Neser: Politische Geschichte des Neckar-Odenwald-Kreises, S. 403
  • Gerlinde Trunk: Kirchenpatrozinien und Heiligenverehrung in Odenwald und Bauland, S. 414
  • Albrecht Ernst: Die Reformation in den ritterschaftlichen Dörfern des Neckartals und im kurpfälzischen Oberamt Mosbach, S. 424
  • Markus M. Wieland: Das Bauland und der Bauernaufruhr: vom Bauernkrieg bis zum 20. Jahrhundert, S. 434
  • Otmar Glaser: Der »Hohe Odenwald«. Eine Landschaft mit eigenem Charakter und einer besonderen Geschichte, S. 442
  • Karl Wilhelm Beichert, Wilhelm Kühlmann: Pisovernas – Zum Andenken an den humanistischen Lehrer und Poeten Nicolaus Rüdinger (ca. 1530–1581) aus Schefflenz, S. 453
  • Torsten Englert: Julius Heffner – Der vergessene Schwarzwaldmaler aus dem badischen Frankenland, S. 459
  • Sebastian Parzer: Gipsabbau in Hochhausen, S. 469
  • Alexander Rantasa: Die Archivlandschaft im Neckar-Odenwald-Kreis. Ein Überblick, S. 475
  • Gerhard Layer: Lebensgeschichten, die in Mordanstalten endeten. Ehrenamtliche befassen sich mit dunkelsten Kapiteln deutscher Geschichte – Biografien von Opfern der »NS-Euthanasie« – »Vergessene und verdrängte Geschichte(n)«, S. 490
  • Karsten Weber: Französische Reaktionen auf Klaus Michael Grüber (1941–2008), S. 498
  • Manfred Pfaus: Sprache und Dialekt: Der Neckar-Odenwald-Kreis ist dreisprachig, S. 503
  • Carlheinz Gräter: Mit Heiner Heimberger endete eine Ära Gedenkblatt für den Volkskundler des Baulandes – Mit vielerlei Handwerk vertraut, S. 515
  • Rudolf Michna: Die Straßburger Neustadt. Vom ungeliebten Nachlass der Reichslandzeit zum UNESCO-Weltkulturerbe, S. 517
  • Diana Wiedemann: bauWERK SCHWARZWALD und regionale Baukultur, S. 533
  • Programme der Regionalgruppen
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 536
    • Regionalgruppe Mannheim, S. 536
    • Regionalgruppe Schwetzingen, S. 538
    • Regionalgruppe Rastatt, S. 539
  • Buchbesprechungen, S. 540

Heft 4/2019[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

In: Badische Heimat, Heft 4/2019,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 548
  • Michael Kohler: Zu diesem Heft, S. 549
  • Autobiografische Texte
    • Ursula Speckamp, Stephanie Zumbrink, S. 550
    • Hildegard Doll aus Edingen-Neckarhausen, S. 550
    • Hilde Hardock aus Obergrombach im Kraichgau, S. 556
    • Eva Wäckerle aus Lahr, S. 563
    • Maria Lauber aus Donaueschingen, S. 566
    • Isabel Raach aus Freiburg-St. Georgen, S. 568
    • Johanna Regnath aus Freiburg, S. 571
    • Ursula Speckamp aus Freiburg, S. 574
    • Silvia Diana Tataru aus Freiburg, S. 578
    • Eva-Maria Schüle aus Freiburg, S. 581
    • Ulrike Lenhardt aus Bischoffingen (Kaiserstuhl), S. 584
    • Monika Hollstein aus Kandern, S. 585
  • Hans H. Klein: Eine (fast) vergessene Karlsruherin: Agnes Prinzessin zu Salm-Salm, S. 587
  • Ursula Speckamp: Heinrich Hansjakob über Frauen, S. 595
  • Bernhard Oeschger: Irdene Leidenschaft. Emma Bregger: Ein Leben für die keramische Kunst, S. 607
  • Gisela Timpte: Ein außergewöhnlicher Fund aus der Zeit der Großherzogin Luise von Baden, S. 613
  • Markus Werz: Zwei Frauen im badischen Landtag: Marianne Weber und Marie Bernays, S. 622
  • Heinrich Hauß: Wege der Frauen in die Parteipolitik und die ersten Frauen im Badischen Landtag von 1919, S. 633
  • Wolf Hockenjos: Der Gott im Baum, S. 642
  • Axel Mayer: Natur am Oberrhein: Der stille Verlust der Vielfalt, S. 646
  • Julia Hiller von Gaertringen: Der Donaueschinger Wigalois. Ein Artusritter kehrt zurück, S. 655
  • Gerhard Schwinge: Kirchliches Amt und politisches Mandat. Vier evangelische Theologen als badische Landtagsabgeordnete zu Beginn der Weimarer Republik, S. 666
  • Elmar Vogt: Martin Vogt – Ein fast vergessener Kirchenmusiker und seine Vertonungen von Hebel-Gedichten. »Es ist alles componirt – und auch geschrieben«, S. 680
  • Denkmalschutzpreis 2020, S. 685
  • Volker Kronemayer: 25 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn. KLOSTER DES JAHRES 2019, S. 685
  • Offener Brief vom 18.10.2019 der Initiative »Unser Karlsruhe – lebenswert – nachhaltig – klimagerecht«, S. 686
  • Heinrich Hauß: Ritter – Landespatron – Jugendidol. Markgraf Bernhard II. von Baden. Ausstellung im Generallandesarchiv Karlsruhe, S. 688
  • Volker Kronemayer: Mundartwettbewerb »De Gnitze Griffel«, S. 691
  • Volker Kronemayer: Verleihung der Ehrennadel des AK Heimatpflege 2019, S. 692
  • Regionalgruppe Freiburg. Veranstaltungen 1. Halbjahr 2020, S. 694
  • Elmar Vogt: Zum Gedenken an Dr. Erhard Richter. Ein Leben für die Geschichte, S. 695
  • Volker Kronemayer: Wir trauern um Dr. Hans-Jürgen Vogt, S. 696
  • Buchbesprechungen, S. 697


100. Jahrgang (2020)[Bearbeiten]

Heft 1/2020[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

In: Badische Heimat, Heft 1/2020,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 4
  • Michael Kohler: Zu diesem Heft, S. 5
  • Gerhard Kabierske: Altstadthaus und Uhrenfabrik. Vorbildliche Sanierung und Umnutzung von Kulturdenkmalen im Land. Die Preisträger des Denkmalschutzpreises 2018, S. 6
  • Ulrich Boeyng: Badische Köpfe: Robert Gerwig. Teil 1, S. 25
  • Jan Merk: Die »Badische Bibliothek« der Familie Blankenhorn im Markgräfler Museum Müllheim, S. 41
  • Jean-Marie Woehrling: Das Elsass erhält eine neue Gebietskörperschaft. Was bedeutet dies? S. 52
  • Hubert Matt-Willmatt: Eine Reise ins einstige Alemannendorf Saderlach im rumänischen Banat. Saderlach ist Zad˘ areni 67
  • Ulrich Coenen: Das Bauhaus und die Siedlung Dammerstock. Die Planungen von Walter Gropius und Otto Haesler für Karlsruhe, S. 82
  • Robert Honstetter: Wie Embleme Licht in die »Geistliche Apotheke« bringen. Die Embleme in St. Cosmas und Damian in Liggersdorf konnten als visuelles Medium in der Predigt genutzt werden, S. 95
  • Ute Obhof: Der Renaissancekünstler Urs Graf d. Ä. – Genie mit lasterhaftem Lebenswandel, S. 109
  • Konrad Exner: Johann Baptist Knebel. Ein Abgeordneter der Zweiten Kammer des badischen Landtags, S. 116
  • Hans Schipper: Klimawandel: globale Ursache, regionale FolgenVORSCHAU 2020. Vereinsgeschichtliche und publizistische Daten128
  • Paul-Ludwig Weinacht: Die Wieder-Gründung des Landesvereins Badische Heimat in Freiburg am 23. Oktober 1949, S. 135
  • Pierre Klein: 25 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe. Kloster Maulbronn — KLOSTER DES JAHRES 2019, S. 141
  • Heinrich Hauß: So geht Baden. Historische Daten: Ausstellungen, Publikationen, Vorträge im Jahr 2019. Auszug aus meinem Badischen Diarium, S. 144
  • Heinrich Hauß: VORSCHAU 2020. Vereinsgeschichtliche und publizistische Daten, S. 147
  • BuchbesprechungenVORSCHAU 2020. Vereinsgeschichtliche und publizistische Daten149

Heft 2-3/2020[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

In: Badische Heimat, Heft 2-3/2020,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 164
  • Michael Kohler: Zu diesem Heft, S. 166
  • Autobiografische Texte
    • Ursula Speckamp ........................ 167
    • Hannelore Busse ......................... 167
    • Nicolas Riesterer ........................ 179
    • Sr. Felizitas Männle OSB ................ 183
    • André Thomas ........................... 186
    • Christiane Brannath .................... 190
    • Msgr. Bernhard Appel................... 194
    • Alla Dinges .............................. 204
  • Werner Klipfel: Manfred Kranz. Freiburger Kameramann, Kinounternehmer und Filmproduzent, S. 211
  • Bernhard Oeschger: Heimat auf Rädern. Mit dem Freiburger Filmproduzenten und Kameramann Manfred Kranz auf Wanderkino-Touren im Südschwarzwald, S. 219
  • Uli Führe: Bruno Schley 1895–1986. Der Freiburger Grafiker aus dem Schrank, S. 223
  • Ursula Speckamp: Johannes Herrmann, Das Mareile und Andere. Hansjakob porträtiert Bewohner des Altenheims »Kartause«, S. 230
  • Ulrich Raabe: Hermann Schwarzweber, ein vielseitiger Freiburger Heimatfreund. Hommage an meinen Großvater, S. 241
  • Lothar Wieser: Friedrich Oswald Sauerbronn, der »gute Hirte von Neu-Freiburg«. Badener und erster evangelischer Pfarrer Brasiliens, S. 267
  • Jürgen Bernd Oser: Badische Außenpolitik von Freiburg aus. Rolle und Aufgaben des Regierungspräsidiums Freiburg und seiner Stabsstelle für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und europäische Angelegenheiten am Oberrhein, S. 273
  • Thomas Schnabel: »Der totale Kriegseinsatz ist hier schon längst zum Teufel«. Freiburg zwischen Zerstörung der Altstadt und Einmarsch der Franzosen 1944/45, S. 285
  • Julia Wolrab: Das Projekt »Schalom Freiburg«. Ein Audiowalk auf den Spuren jüdischen Lebens, S. 296
  • Hans-Jochen Schiewer: Der Universitätsverbund Eucor – The European Campus am Oberrhein. Rückblick und Ausblick, S. 305
  • Ulrich Boeyng: Badische Köpfe: Robert Gerwig. Teil 2, S. 314
  • Robert Honstetter: Bodenseelandschaft mit doppeltem Boden. Drei Deckengemälde der Wallfahrtskirche Meersburg-Baitenhausen bergen ein Geheimnis, S. 325
  • Peter Kunze: Der Dreißigjährige Krieg am Oberrhein, S. 334
  • Heinrich Hauß: Das Ständehaus in Karlsruhe, das erste deutsche Parlamentsgebäude. 16. Oktober 2020: Zweihundert Jahre seit der Grundsteinlegung, S. 345
  • Ulrich Boeyng: Vor 75 Jahren – die Zerstörung der Rheinbrücken zwischen Karlsruhe und Mannheim. Weshalb sie heute wieder Verkehrs-Engpässe sind – Teil 1, S. 352
  • Jean-Marie Woehrling: Was das Elsass aus der Coronavirus-Krise lernen kann, S. 361
  • Annette Lipowsky: Ein Virus bringt die Kooperation am Oberrhein an die Grenze oder: Deutsch-französische Verletzungen als Kollateralschaden von Corona, S. 368
  • Heinrich Hauß: Die Zeitschrift Badische Heimat 2020 im hundertsten Jahrgang, S. 377
  • Klaus Schüle: Zukunftsprozess Fessenheim. Großes Zukunftspotential im Herzen Europas, S. 388
  • Elmar Vogt: Dominik Wunderlin-Baumgartner wurde mit dem Beatus-Rhenanus–Preis 2019 ausgezeichnet, S. 395
  • Elmar Vogt: Johannes Jonathan Wenk-Madoery zum Gedenken, S. 396
  • Heinrich Hauß: Prof. Dr. Harald Siebenmorgen 1992–2014 Direktor des Badischen Landesmuseums Karlsruhe, S. 397
  • Volker Kronemayer: Ehrungen, S. 398
  • Peter Rothemund: Bürger retten Denkmale: 35 Jahre Denkmalstiftung Baden-Württemberg. Corona schafft Engpass bei den Fördermöglichkeiten, S. 400
  • PROGRAMME DER REGIONALGRUPPEN
    • Regionalgruppe Freiburg, S. 402
    • Regionalgruppe Karlsruhe, S. 402
  • Alemannisch läbt! S. 404
  • Buchbesprechungen, S. 415

Heft 4/2020[Bearbeiten]

Badische Heimat. Mein Heimatland. Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz. Steht nicht als pdf-Datei zur Verfügung.

In: Badische Heimat, Heft 4/2020,

  • Sven von Ungern-Sternberg: Editorial, S. 420
  • Michael Kohler: Zu diesem Heft, S. 421
  • Peter Kunze: Baden und der »vergessene« Krieg vor 150 Jahren, S. 422
  • Ulrich Boeyng: Vor 75 Jahren – die Zerstörung der Rheinbrücken zwischen Wintersdorf und Weil. Teil 2, S. 431
  • Ute Scherb: Die Grenze als Schicksal. Kehl im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, S. 440
  • Jean-Paul Sorg: Deutschland und Frankreich im Leben und Denken von Albert Schweitzer. Ein paar Einblicke, S. 449
  • Rainer Boos: Johann Gottfried Tulla – Eine Familiengeschichte. Die Tullas in Augsburg und in Südbaden (Teil 1), S. 461
  • Johannes Werner: Wenn ein Reisender an einem Wintertag. Patrick Leigh Fermor in Bruchsal, S. 467
  • Konrad Exner: Die wirtschaftliche Lage einer dörflichen Gemeinde während der Kaiserzeit 1871–1918. Die Gemeinde Langenbrücken, S. 471
  • Harald Stockert: 125 Jahre Stadtrechte: Hockenheims Weg vom kurpfälzischen Dorf zur badischen Stadt, S. 476
  • Claus-Peter Clostermeyer: Zwei »Künstler-Ingenieure« aus Baden. Max Himmelheber und Felix Wankel – Erfinder und Erfindungen in schwieriger Zeit, S. 490
  • Heinrich Hauß: Ludger Syré von der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe »Doyen der Landesbibliographie Baden-Württemberg«. Drei Jahrzehnte Entwicklung des Mediums Regionalbibliographie aktiv begleitet, S. 508
  • Elmar Vogt: »Immer darauf bedacht, dem Haus und seinen Besuchern gerecht zu werden …«. Vor 60 Jahren wurde das »Hebelhaus« als Museum eröffnet, S. 512
  • Christian Katschmanowski: »Treu« bis in den Tod. Zum wiederentdeckten Grabstein des Lieblingshundes von Großherzogin Luise von Baden, S. 517
  • Reiner Haehling von Lanzenauer: Wer hat von der Kanzel geschossen? S. 527
  • Reiner Schulz: Die wandfeste Ausstattung der Beletage in Schloss Bruchsal und der prägende Einfluss von Hofschreiner Ferdinand Hundt auf die Bruchsaler Raumkunst um 1755, S. 534
  • Konrad Exner: Ludwig Maier als Architekt des Stilpluralismus, S. 551
  • Heinrich Hauß: Gerlinde Hämmerle, Regierungspräsidentin i. R., leidenschaftliches Engagement für die badische Geschichte. Zum 80. Geburtstag, S. 557
  • Thomas Adam: Jörg Teuschl † (1941–2020). Leiter der Regionalgruppe Bruchsal, S. 558
  • Elmar Vogt: Dr. Thomas Schmidt wurde mit der Johann Peter Hebel-Gedenkplakette 2020 der Gemeinde Hausen im Wiesental ausgezeichnet, S. 558
  • Heinrich Hauß: Elisabeth Burkard zum 90. Geburtstag. Ein Leben mit und für die Badische Heimat, S. 559
  • Elmar Vogt: Sonderausstellung zum Thema »Kunst und Nationalsozialismus« im Dreiländermuseum Lörrach, S. 561
  • Lukas Jeub: Die Badische Heimat in neuem Gewand, S. 563
  • Buchbesprechungen, S. 567