Erbach (Odenwald)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erbach (Odenwald)
Erbach (Odenwald)
'
Texte und Quellen zur Stadt und der ehemaligen Grafschaft Erbach im Odenwald (Hessen)
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4015092-6
Weitere Angebote

Beschreibungen und Geschichte[Bearbeiten]

  • Kurtzgefaste; Doch ausführliche wahrhaffte Nachricht Von dem schwehren Gericht Gottes, Welches Jn der Nacht vom 29. auf den 30. Sept. nicht allein einen grossen Theil von Franckenland, nemlich die Marggrafschafft Anspach, die Grafschafft Hohenlohe, die Grafschafft Wertheim, die Grafschafft Erbach, einen Theil von der Schweitz, der Bergstraß und des Darmstädtischen, Durch eine grausame Wasser-Fluth Uberschwemmet; Sondern auch die Stadt Villa-Major in Portugal Durch den Blitz vom Himmel Dergestalt umgekehret und verheeret hat, daß nur eine einige Gasse davon stehen geblieben, und sehr wenige Menschen das Leben gerettet haben : Nebst andern merckwürdigen Unglücks-Fällen, Welche in dem unglückl. Monath Septemb. dieses Jahrs sich zugetragen. Frankfurt am Main 1732 ULB Halle
  • Daniel Schneider, Georg Melchior von Ludolf: Vollständige Hoch-Gräflich-Erbachische Stamm-Tafel : nebst deren Erklär- und Bewährungen, oder Hoch-Gräflich-Erbachische Historie aus angefügten wahren und grösten Theils noch niemahls heraus gekommenen Urkunden ... , Samt einer vollständigen Geographischen Beschreibung der gantzen Graffschafft Erbach, mit vielen zur Erklärung dienenden Kupffern, wie auch vollständigen Land-Charte und Registern. Frankfurt am Main 1736 MDZ München = Google, MDZ München = Google
  • Johann Rudolph Pagenstecher: Bey der den 2. Octobr. 1742. zu Schönberg vollzogenen hohen Vermählung des Hochgebohrnen Grafen und Herrn Heinrichs des Zwölfften, Jüngerer Linie Reussen, Grafen und Herren von Plauen, Herrn zu Greitz, ... Mit der Hochgebohrnen Gräfin, Gräfin Christinen, Gräfin zu Erbach und Herrin zu Breuberg, Des Hochgebohrnen Grafen und Herrn, Herrn Herrn Georg August ... Grafens zu Erbach und Herrn zu Breuberg [et]c. ältesten Gräfin Tochter, wurde folgende Vermählungs-Rede gehalten / von Johann Rudolph Pagenstecher, Pastor zu Gronau in der Grafschafft Erbach. Schleitz [ca. 1742] ULB Halle
  • Kirchen-Ordnung und Agenda der Graffschaft Erbach. Wertheim 1745 GDZ Göttingen
  • Circular-Schreiben des General-Ritter-Directorii am Ottenwald ad Status Imperii d. d. 2. Martii 1750 : mit Anmerkungen und gehörigen Erläuterungen. 1750 MDZ München = Google, MDZ München
  • Johann P. Luck: Versuch einer Reformations-Geschichte ... der Graffschaft Erbach. Frankfurt am Main 1772 MDZ München = Google
  • Johann P. Luck: Historische Genealogie des Reichsgräflichen Hauses Erbach Frankfurt am Main 1786 MDZ München = Google
  • Kurze Darstellung der Beweisgründe, daß dem regierenden Herrn, Herrn Grafen zu Erbach-Erbach das Recht zustehe, die Hochdero Wildbann unterworfenen Michelstädtischen Stadwaldungen zu umzäunen. Stuttgart 1797 GDZ Göttingen
  • Ferdinand Karl Heinrich Beck, Christian Lauteren: Das Landrecht oder die eigenthümlichen bürgerlichen Rechte und Sitten der Grafschaft Erbach und Herrschaft Breuberg im Odenwald. Darmstadt 1824 MDZ München = Google, Mpier
  • Geschichte der Grafschaft Erbach und biographische Nachrichten über die Herren und Grafen zu Erbach. Erbach 1840 MDZ München = Google
  • Gustav Simon: Die Geschichte der Dynasten und Grafen zu Erbach und ihres Landes. Frankfurt am Main 1858 MDZ München = Google, Google
  • [Auktionskatalog] Galerie Fischer, Luzern (Hrsg.) Gräflich Erbach'sche Waffensammlung - aus dem Rittersaal zu Erbach im Odenwald: Waffensammlung aus bayrischem Adelsbesitz und anderer Provenienz ; Plastik, Tapisserien des 16. und 17. Jarhhunderts, Bilder alter und neuer Meister, kolorierte Schweizer Stiche: Landschaften, Trachten, Genre, ... ; 6. September und 7. September 1932. (Katalog Nr. 32) Luzern 1932 UB Heidelberg

Personen[Bearbeiten]