Falkenstein (Pfalz)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Falkenstein (Pfalz)
Falkenstein (Pfalz)
'
Texte und Quellen zu Ort und Burg Falkenstein (Pfalz)
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4844370-0
Weitere Angebote

Beschreibungen und Geschichte[Bearbeiten]

  • Chur-Pfaeltzisch gewaltsamlich angemaster Wildfang und Leibeygenschaft in der Graffschafft Falckenstein. 16XX (Angebunden an: Chur-Pfältzisch gewaltsamlich angemaster Wildfang, und Leibeygenschafft im Stifft Wormbs, Nr.3) Dilibri
  • Gründlicher und außführlicher Bericht Was es mit deren, in dem H: Röm: Reich gelegenen Immediat Graffschafft Falckenstein Vor ein eigentliche Beschaffenheit hab. 1663 UB Augsburg
  • Vertrag zwischen Chur-Pfaltz vnd Grafen zu Falckenstein, von Anno 1538. [ca. 1665] MDZ München = Google
  • Michael Frey: Falkenstein. Aus: Versuch einer geographisch-historisch-statistischen Beschreibung des kön. bayer. Rheinkreises, 3. Band: Beschreibung des Gerichts-Bezirkes Kaiserslautern, Speyer 1837, S. 144–152 Google, Google
  • Johann Georg Lehmann: Urkundliche Geschichte der Herren und Grafen von Falkenstein am Donnersberge in der Pfalz. In: Mittheilungen des Historischen Vereines der Pfalz, Bd. 3, Speyer 1872, S. 1-145 Google

Zeitungen[Bearbeiten]

Zeitungen der Region siehe unter Pfalz/Zeitungen